Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erstes TÜV-geprüftes ECM-System

05.03.2008
TÜViT zertifiziert die ECM-Suite von OPTIMAL SYSTEMS als "Trusted Product:ECMready"

OPTIMAL SYSTEMS ist erneut Vorreiter. Der Berliner Hersteller von Softwarelösungen für Enterprise Content Management (ECM) ließ seine Software-Suite von der TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT) und der PENTADOC AG prüfen und erhielt heute das Zertifikat "TÜViT Trusted Product: "ECMready". Das Zertifikat wird am 05.03.2008 auf der CeBIT in Hannover von Herrn Antonius Sommer, Geschäftsführer der TÜViT GmbH an Herr Karsten Renz, CEO der OPTIMAL SYSTEMS GmbH übergeben.

Die unabhängige Unternehmensberatung PENTADOC AG hat in Zusammenarbeit mit den Experten der TÜViT die Auszeichnung "ECMready" im Bereich "Manage" erstmals verliehen. Das Qualitätssiegel für ECM-Produkte bescheinigt die Erfüllung von 210 Prüfkriterien und basiert auf einem umfangreichen Produkttest der PENTADOC AG. Auf der Grundlage entsprechender Prüfberichte der PENTADOC AG hat die Zertifizierungs-stelle der TÜViT die Prüfung bestätigt und das Zertifikat "TÜViT Trusted Product: "ECMready" ausgestellt.

Dabei wurden die vom Systemhersteller zugesicherten Produkteigenschaften am eingerichteten System überprüft. Über insgesamt 30 Anforderungen aus verschiedenen ECM-Bereichen definieren das Mindestmaß an Funktionalität, das nach Ansicht der Experten von TÜViT und PENTADOC ein Enterprise Content Management System erfüllen muss.

... mehr zu:
»ECM »PENTADOC »SYSTEM »TÜViT

"Unser Ziel war es, Kunden die Auswahl des geeignetsten ECM-Produktes zu erleichtern. Wenn ein Produkt ECMready zertifiziert ist, kann es ohne große Integrationsschwierigkeiten und Überraschungen eingesetzt werden. Die TÜV-Zertifizierung, mit den neutralen Überprüfungen der PENTADOC und der TÜViT, ist ein bedeutendes Qualitätskriterium", erläutert Herr Guido Schmitz, Vorstand von PENTADOC AG.

"Mit dem Prüfzeichen TÜViT Trusted Product: ECMready bietet TÜViT als der Informatik-TÜV nun auch für die Hersteller und Anwender von ECM Systemen ein neutrales und zuverlässiges TÜV-Qualitätszeichen", betont Herr Antonius Sommer, Geschäfts-führer der TÜViT GmH.

"Die TÜV-Zertifizierung der in Kürze freigegebenen OS|ECM Version 6 ist für OPTIMAL SYSTEMS ein weiterer Beweis der Leistungsfähigkeit unserer Software. Vor allem haben wir damit erneut die Kompatibilität für viele unterschiedliche Branchen bewiesen. Die Zertifizierung war ein wichtiger Schritt - für uns als Hersteller, für unsere Kunden und natürlich auch für all jene, die unsere ECM-Suite zukünftig zur Optimierung ihrer Geschäftsprozesse einsetzen wollen.", so OPTIMAL SYSTEMS CEO Karsten Renz zur erfolgreichen Auszeichnung der Software.

Prüfbereiche
Zur Zertifizierung "ECMready" im Bereich "Manage" wurden diese sechs Prüfbereiche von den TÜV-Experten und der PENTADOC AG zugrunde gelegt: Allgemeine ECM-Anforderungen, Document Management, Workflow / Business Process Management, Collaboration, Records Management und Web Content Management. OS|ECM in der Version 6 von OPTIMAL SYSTEMS wurde in allen sechs Prüfbereichen getestet und bestand alle Tests. Die Prüfung wurde in einem zu diesem Zweck installierten Testsystem im ECM-Labor der PENTADOC AG in Gräfelfing durchgeführt.

Die sechs Prüfbereiche:

Die Allgemeinen Anforderungen untergliedern sich in die Bereiche Anforderun-gen im Bereich Hardware, Daten-Management, Software, Benutzerschnittstelle, IT Security, Performance und Erweiterbarkeit, nichtfunktionale Anforderungen, Verwaltung und Sicherheit, Recherche, Navigation sowie Anzeige und Administration.
Die Document Management-Anforderungen untergliedern sich in die Bereiche Erfassung und Indexierung, Dokumentenverwaltung, Repository, Zugriff auf das DMS für Benutzer an anderen Standorten und Groupware-Integration.
Die Workflow / Business Process Management-Anforderungen untergliedern sich in die Bereiche Allgemeine Anforderungen, Definition und Konfiguration, Designumgebung, Entwicklungsumgebung, Ausführung und Anwendung sowie Monitoring, Auswertung und Verwaltung.
Die Collaboration-Anforderungen untergliedern sich in die Bereiche Informationsaustausch, Projektmanagement und Kommunikation.
Die Records Management-Anforderungen untergliedern sich in die Bereiche Verwaltung und Sicherheit, Erfassung von Records, Aufbewahrung, Vernichtung sowie Sonstige Funktionen.

Die Web Content Management-Anforderungen untergliedern sich in die Bereiche Allgemeine Informationen, Asset Management und Workflowkomponente.

Über die TÜV Informationstechnik GmbH:
Die TÜV Informationstechnik GmbH - kurz TÜViT - ist ein Unternehmen der TÜV NORD Gruppe. Als Vertrauensvermittler für IT-Sicherheit und IT-Qualität hat sich TÜViT auf die Bewertung, Prüfung und Zertifizierung von IT-Produkten, IT-Systemen und IT-Prozessen aller Art spezialisiert sowie auf die Überprüfung der Einhaltung von speziellen Anforderungen, Gesetzen und Richtlinien (eCompliance).

TÜViT ist von nationalen und internationalen Organisationen und Behörden für die Bereiche IT-Sicherheit und IT-Qualität akkreditiert. Diese Akkreditierungen werden durch regelmäßig stattfindende Audits bestätigt und weisen somit die fachliche Kompetenz der TÜViT auf diesen Gebieten nach.

Über die OPTIMAL SYSTEMS GmbH:
OPTIMAL SYSTEMS (OS) entwickelt und vertreibt Softwarelösungen für Enterprise Content Management. OS wurde 1991 in Berlin gegründet und zählt heute zu den führenden deutschen Anbietern individuell konfigurierbarer Lösungen für digitale Archivierung, Dokumenten- und Business Process Management. OS beschäftigt 160 Mitarbeiter und ist mit über 550 Kunden in sämtlichen Branchen in Deutschland und weiteren europäischen Ländern vertreten: in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen genauso wie in Kliniken oder öffentlichen Verwaltungen. Weitere Presseinformationen sowie Bildmaterial finden sich unter: www.optimal-systems.de/ecm/presse

Pressekontakte:

OPTIMAL SYSTEMS
Gesellschaft für innovative Computertechnologien mbH
Cicerostraße 26
D-10709 Berlin
presse@optimal-systems.de
Tel.: +49 30-8957080
Fax: +49 30-8957088888
www.optimal-systems.de
Pressebereich:
www.optimal-systems.de/ecm/presse
Ángeles Galbis
Public Relations Manager
Tel. 030-8957080
galbis@optimal-systems.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: ECM PENTADOC SYSTEM TÜViT

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Sortierung von Biomolekülen und Zellen mit Licht

Im Blut zirkulierende Biomoleküle und Zellen sind Träger diagnostischer Information, deren Analyse hochwirksame, individuelle Therapien ermöglichen. Um diese Information zu erschließen, haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT ein Mikrochip-basiertes Diagnosegerät entwickelt: Der »AnaLighter« analysiert und sortiert klinisch relevante Biomoleküle und Zellen in einer Blutprobe mit Licht. Dadurch können Frühdiagnosen beispielsweise von Tumor- sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen gestellt und patientenindividuelle Therapien eingeleitet werden. Experten des Fraunhofer ILT stellen diese Technologie vom 13.–16. November auf der COMPAMED 2017 in Düsseldorf vor.

Der »AnaLighter« ist ein kompaktes Diagnosegerät zum Sortieren von Zellen und Biomolekülen. Sein technologischer Kern basiert auf einem optisch schaltbaren...

Im Focus: Neue Möglichkeiten für die Immuntherapie beim Lungenkrebs entdeckt

Eine gemeinsame Studie der Universität Bern und des Inselspitals Bern zeigt, dass spezielle Bindegewebszellen, die in normalen Blutgefässen die Wände abdichten, bei Lungenkrebs nicht mehr richtig funktionieren. Zusätzlich unterdrücken sie die immunologische Bekämpfung des Tumors. Die Resultate legen nahe, dass diese Zellen ein neues Ziel für die Immuntherapie gegen Lungenkarzinome sein könnten.

Lungenkarzinome sind die häufigste Krebsform weltweit. Jährlich werden 1.8 Millionen Neudiagnosen gestellt; und 2016 starben 1.6 Millionen Menschen an der...

Im Focus: Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Ob als Smartphone-App für die Fahrkarte im Nahverkehr, als Geldwertkarten für das Schwimmbad oder in Form einer Bonuskarte für den Supermarkt: Für viele gehören „elektronische Geldbörsen“ längst zum Alltag. Doch vielen Kunden ist nicht klar, dass sie mit der Nutzung dieser Angebote weitestgehend auf ihre Privatsphäre verzichten. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entsteht ein sicheres und anonymes System, das gleichzeitig Alltagstauglichkeit verspricht. Es wird nun auf der Konferenz ACM CCS 2017 in den USA vorgestellt.

Es ist vor allem das fehlende Problembewusstsein, das den Informatiker Andy Rupp von der Arbeitsgruppe „Kryptographie und Sicherheit“ am KIT immer wieder...

Im Focus: Neutron star merger directly observed for the first time

University of Maryland researchers contribute to historic detection of gravitational waves and light created by event

On August 17, 2017, at 12:41:04 UTC, scientists made the first direct observation of a merger between two neutron stars--the dense, collapsed cores that remain...

Im Focus: Breaking: the first light from two neutron stars merging

Seven new papers describe the first-ever detection of light from a gravitational wave source. The event, caused by two neutron stars colliding and merging together, was dubbed GW170817 because it sent ripples through space-time that reached Earth on 2017 August 17. Around the world, hundreds of excited astronomers mobilized quickly and were able to observe the event using numerous telescopes, providing a wealth of new data.

Previous detections of gravitational waves have all involved the merger of two black holes, a feat that won the 2017 Nobel Prize in Physics earlier this month....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mobilität 4.0: Konferenz an der Jacobs University

18.10.2017 | Veranstaltungen

Smart MES 2017: die Fertigung der Zukunft

18.10.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Sortierung von Biomolekülen und Zellen mit Licht

18.10.2017 | Biowissenschaften Chemie

Biokunststoffe könnten auch in Traktoren die Richtung angeben

18.10.2017 | Messenachrichten

»ILIGHTS«-Studie gestartet: Licht soll Wohlbefinden von Schichtarbeitern verbessern

18.10.2017 | Energie und Elektrotechnik