Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Asoka stellt Powerline Netzwerkprodukt-Portfolio für EMEA-Märkte vor

04.03.2008
Asoka bietet Europa einfache, sichere und zuverlässige Lösungen für das Heim- und MDU/MTU-Netze

Asoka USA, führender HomePlug(R) Powerline-Netzwerklösung-Anbieter, stellte heute auf der CeBIT eine umfangreiche Palette an Powerline Communications (PLC) Netzwerklösungen vor. Die Geräte stehen für den EMEA-Markt (Europa, Naher Osten und Afrika) zur Verfügung. Sie sind für Carriers, Kabelnetzbetreiber, Internetprovider und Systemintegratoren konzipiert und bieten betriebssicheren Netzwerkzugang im gesamten Gebäude.

Die Produkte Asokas, PlugLink(R) und PlugLAN(TM), nutzen die bestehende elektrische Verkabelung eines Haushalts oder Gebäudes optimal und stellen den Netzwerk-Backbone für den Digital Lifestyle. Asokas PlugLink Produktreihe ist als robuste Netzwerklösung für den Privatanwender gedacht, während die PlugLAN Produktlinie für Netzwerklösungen innerhalb eines Gebäudes mit mehreren Wohneinheiten und vielen Mietwohnungen konzipiert wurde. Die Lösungen von Asoka eliminieren kritische Netzwerkprobleme im verkabelten Heim, da der Einsatz drahtloser Netzwerke aufgrund der schlechten Übertragung durch Wände hindurch problematisch ist.

Die vielfältige Palette der für den EMEA-Wirtschaftsraum erhältlichen Netzwerklösungen umfasst nun folgende Produkte:

... mehr zu:
»Netzwerklösung »Powerline

PlugLink AV 9660 Ethernet Adapter (PL9660-ETH) HomePlug AV 200 Mbps Ethernet Adapter für schnelle und einfache Netzwerkeinrichtung;

PlugLink AV 9164 Digital Power Center (PL9164-4SW), eine Kombination einer gegen Überspannung und Rauschen gesicherten Steckdosenleiste mit 4- Port Ethernet-Verbindung, ideal für Büro- und Arbeitszentren, Home- Gamingstationen und Medienzentren des Digital Home;

PlugLink AV 9560 Wireless Adapter (PL9550-WAP) mit integriertem HomePlug AV 200 Mbps 802,11b/g Wireless Access Point, HomePlug-Sicherheitstaste für die 128-Bit AES-Verschlüsselung;

PlugLAN AV 8060 Performance Network Tester (PL8060-PNT) und PlugLAN 8050 Performance Network Tester (PL8050-PNT) zum Testen der Eignung der elektrischen Verkabelung;

die gesamte gewerbliche PlugLAN Produktfamilie für Mehrfachwohnungen liefert den Netzwerk-Backbone für Daten, Sprache und Sicherheit und das Internet in jeden Raum, an jede Steckdose und jede Person.

Der EMEA-Markt ist aufgrund der EMEA-Führungsposition beim Einsatz von IPTV-Lösungen ein wichtiger Markt für die HomePlug Technologie, zumal die hier üblichen Wände (aus Mörtel und Ziegelstein) für die drahtlose Netzwerktechnik problematisch sind. Alle diese Produkte haben das CE-Siegel, zwingende Voraussetzung für die Vermarktung bestimmter Produktgruppen, erhalten, das die Konformität mit wichtigen gesetzlich geforderten Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen gewährleistet. Sie werden in den in der EU und im Vereinigten Königreich üblichen Steckertypen ausgeliefert.

"Die Ausdehnung unserer Produktfamilie auf den EMEA-Wirtschaftsraum bringt die neuen, einzigartigen Powerline Netzwerklösungen von Asoka in den globalen Markt", meint Dano Ybarra, CEO von Asoka. "Unsere in der Branche bahnbrechenden Powerline Netzwerk-Testtools ermöglichen schnelle und betriebssichere Neuinstallationen und ermöglichen Technikern die schnelle Lösung bei Problemen mit bestehenden Installationen. Unser neues Digital Power Center bietet die perfekte Lösung für den Digital Life Style und vereinfacht den Netzwerkzugriff für Geräte, die einen Internetanschluss benötigen."

CeBIT-Besucher können die Asoka Produkte im HomePlug Pavilion, Halle 13, Stand B56 erleben.

Informationen zu Asoka USA

Asoka ist führender Entwickler von einfachen, sicheren und zuverlässigen HomePlug Powerline Netzwerkprodukten, die die vorhandene elektrische Verkabelung nutzen und damit ein schnelles Netzwerk im gesamten Haushalt, in Geschäftsräumen oder Gebäuden ermöglicht. Die innovativen Produkte von Asoka werden weltweit über Netzwerk-Carrier, -betreiber und Systemintegratoren an Privatanwender und im gewerblichen Umfeld vertrieben. Das Unternehmen bietet das umfangreichste und kompletteste Portfolio an Powerline Netzwerkprodukten auf dem Markt, hat die Führungsposition in der Powerline Netzwerktechnologie und ist technologisch in dieser Sparte führend. Um mehr darüber zu erfahren, besuchen Sie http://www.asokausa.com.

PlugLink, PlugLAN, Asoka und das Asoka Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Asoka USA Corporation.

HomePlug ist eine eingetragene Marke der HomePlug Powerline Alliance.

Website: http://www.asokausa.com

Quelle: Asoka USA

Cat Griffin
Zeno Group
Tel. +1-415-369-8125
E-Mail cat.griffin@zenogroup.com für Asoka USA

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Netzwerklösung Powerline

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie