Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Lösungen, die wie ein Puzzle ineinander greifen

04.03.2008
Intelligent Document Processing (IDP) von Elsag Solutions: vom automatisierten Input Management bis zur revisionssicheren Archivierung - eine hoch integrierte Gesamtlösung aus intelligenten Bausteinen

Die Elsag Solutions AG bietet mit ihren lntelligent Document Processing (IDP) Lösungen die Grundlage für ein durchgängiges, vollständig automatisiertes Dokumenten Lifecycle Management aus einem Guss. Das Leistungs-Portfolio von Elsag Solutions umfasst professionelle Lösungen und Services für beliebige Arten von Dokumenten und richtet sich an Unternehmen aller Branchen, die ihre Geschäftsprozesse effizient und wirtschaftlich gestalten wollen.

Informationen sind die Basis für den Großteil aller Geschäftsvorgänge und deren Verfügbarkeit hat erheblichen Einfluss auf die Produktivität eines Unternehmens. Die hohe und ständig wachsende Dokumentenflut, welche Unternehmen über diverse Wege erreicht, kann manuell weder zuverlässig noch effizient verwaltet werden. Die Elsag Solutions AG ist seit 14 Jahren im Markt und kennt die Herausforderungen in der Informationslogistik so gut wie kein anderes Unternehmen. Mit Intelligent Document Processing (IDP) stellt Elsag Solutions heute ein umfassendes Lösungsportfolio für die weitgehende Automatisierung von zeit- und kostenintensiven Bearbeitungsprozessen an Dokumenten sowie für die Optimierung von dokumenten- und aktenbasierten Geschäftsvorgängen bereit. Professionelle Lösungen und Services stehen für beliebige Dokumente wie Formulare, Belege, Rechnungen, Einzeldokumente und zusammengehörende Akten sowie für die Eingangspost zur Verfügung. Das umfassende Funktionsspektrum des IDP-Portfolios deckt den gesamten Lebenszyklus dieser Dokumente ab - vom Input Management über die fortlaufende Dokumentenverwaltung bis hin zur revisionssicheren Archivierung und webbasierten Freiformsuche.

Input Management Automation (IMA)
Geschäftsunterlagen liegen oft nur in Papierform vor und sind zudem im gesamten Unternehmen verstreut. Dokumenten Lifecycle Management beginnt daher mit der elektronischen Erfassung und Zusammenführung von Informationen. Die Input Management Automation (IMA) Lösungen von Elsag Solutions ermöglichen die weitgehend automatisierte Umwandlung papierbasierter Dokumente in ihr elektronisches Äquivalent. Erstklassige Scanning-Technologien sorgen für hohe Performance und ermöglichen die einfache und schnelle Erfassung eines großen Dokumentenvolumens. Hohe Zuverlässigkeit und Datenqualität zeichnen die IMA-Lösungen von Elsag Solutions bei der anschließenden Erkennung, Klassifizierung und Indizierung von dokumentenbasierten Informationen aus. Der Aufwand für manuelle Vorsortierung sowie Nachbearbeitung ist minimal.
... mehr zu:
»IDP »IDP-Portfolio »IMA »Solution

Input Management Lösungen von Elsag Solutions werden branchenunabhängig für beliebige Dokumente eingesetzt, beispielsweise zur Konvertierung des Altarchivs oder Erfassung der täglichen Eingangspost. Die Zusammenführung von Daten-Input in Akten erfolgt auf Basis intelligenter Erkennungsverfahren ohne manuelle Eingriffe. Die IMA-Lösung 'Invoice' ist Startpunkt für die automatisierte Rechnungsbearbeitung im Unternehmen. Rechnungsdokumente werden eingescannt, intelligente Erkennungsmodule identifizieren die relevanten Rechnungsdaten und gleichen sie mit den Stammdaten aus einem ERP-System ab. Genauso clever funktioniert IMA bei der elektronischen Erfassung von Anträgen und Formularen. Speziell für Banken wurde 'Payments' entwickelt. Elsag Solutions berücksichtigt hier die spezifischen Anforderungen von Dokumenten und Belegen des Inlands- und Auslands-Zahlungsverkehrs.

Document Management Solutions (DMS)
Dank IMA stehen Informationen als Grundlage für Entscheidungen und für die Bearbeitung von Geschäftsfällen unabhängig von Ort und Zeit zur Verfügung. Die laufende Arbeit mit und an den Dokumenten optimieren die intelligenten DMS-Lösungen von Elsag Solutions. Sie stellen Strukturen und Mechanismen für eine effiziente Gestaltung von Dokumentenprozessen bereit. Mitarbeiter können Dokumente in virtuellen Akten fallbezogen zusammenführen, während der gesamten 'Lebensdauer' effizient verwalten, präzise nachvollziehbar versionieren und nach Abschluss eines Geschäftsfalles revisionssicher archivieren und elektronisch vorhalten. Elsag Solutions bietet ein universell einsetzbares DMS-Framework, das den heute geforderten Sicherheits- und Compliance-Standards voll entspricht. Für spezifische Anwendungsgebiete, die zwar ähnliche Anforderungen haben, im Detail aber individuelle Ausprägungen aufweisen, setzen Unternehmen die Speziallösungen von Elsag Solutions ein. Mit der elektronischen Personalakte, der Matterakte (Rechtsakte) und der Vertragsakte stehen diese derzeit für die Bereiche Human Resources Management (HRM), Legal & Compliance Management (LCM) sowie Supplier Relations Management (SRM) zur Verfügung. Darüber hinaus bietet Elsag Solutions mit der elektronischen Kundenakte eine Lösung für effizientes Customer Relationship Management (CRM).
Intelligent Archiving & Retrieval (IAR)
Wie schnell und kompetent Mitarbeiter auf interne oder externe Anfragen reagieren und ihre Aufgaben bewältigen können, wird durch die Verfügbarkeit der richtigen Informationen bestimmt. Die Produktivität jedes einzelnen Mitarbeiters hängt davon ab und kann durch ein effizientes Dokumenten-Handling maßgeblich verbessert werden. Das Archiving & Retrieval System der Elsag Solutions AG sorgt einerseits für die revisionssichere Ablage von Dokumenten und bietet andererseits einen schnellen, aktuellen und vollständigen Zugriff auf alle relevanten Inhalte. Via Standard-Browser können Mitarbeiter die gesamte Wisssensbasis des Unternehmens nutzen und nach inhaltlichen Suchkriterien recherchieren.

Intelligent Document Processing steuert den gesamten Lebenszyklus von Dokumenten und sorgt damit für die zeit- und ortsunabhängige Verfügbarkeit von gesammelten Informationen. Für manche Entscheidungen stellt die interne Wissensbasis allerdings keine ausreichende Grundlage dar. Spezifische Informationen müssen aus externen Quellen bezogen werden und die Suche nach der Nadel im Heuhaufen beginnt. Die Herausforderung liegt dabei weniger darin, Informationen zu finden. Über eine wirklich gute und zuverlässige Entscheidungshilfe verfügen Unternehmen nur, wenn geschäftsrelevante Informationen vollständig, gebrauchsfertig aufbereitet und pünktlich an der richtigen Stelle vorliegen. Auch hier hilft Elsag Solutions.

Intelligence Automation Solutions (IAS)
IAS - die vierte Säule des IDP-Portfolios - nutzt intelligente Wissensmanagement-Technologie, die relevante Inhalte aus internen Repositories und professionellen Quellen der gesamten Welt systematisch aufspürt, bewertet und dem Benutzer automatisch im gewünschten Format bereitstellt. Die ausgefeilten Information Monitoring Applikationen beobachten potenziell verfügbare Business Informationen und filtern die relevanten Daten. Die Möglichkeiten der Informationsbeschaffung sind hier nahezu unbegrenzt. Mit IAS erhalten Unternehmen beispielsweise Zugang zu Fakten über Personen und Unternehmen sowie deren politische, wirtschaftliche und soziale Verflechtung. Die Marktforschung unterstützt IAS mit Informationen über Trends in relevanten Märkten sowie Aktivitäten der Mitbewerber. 'Biotech Intelligence' macht Markt- und Produktentwicklungen im Pharma- und Medikamentensektor transparent während 'Security Intelligence' sicherheitsrelevante Fakten bereitstellt, die neben privatwirtschaftlichen Organisationen auch von staatlichen Institutionen sowie von polizeilichen und militärischen Einheiten genutzt werden. Basis für die Professionalität und Qualität der gelieferten Inhalte ist die enge Kooperation der Elsag Solutions AG mit führenden Content Providern. Hochkarätige weltweite Quellen stehen zur Verfügung, damit Unternehmen wichtige Entscheidungen vollständig und gut informiert treffen.

Das Elsag Solutions IDP-Portfolio setzt sich aus perfekt aufeinander abgestimmten Lösungspaketen zusammen, die wie ein Puzzle ineinander greifen - für ein intelligent automatisiertes Dokumenten Lifecycle Management aus einer Hand. Die offene Architektur der einzelnen Bausteine ermöglicht zugleich die einfache Integration mit bestehenden IT-Strukturen sowie die Verknüpfung mit Drittlösungen. Dies sichert Unternehmen einen langfristigen Schutz der getätigten Investitionen.

Neue Wege mit SaaS - IDP als On Demand-Lösung
Innovative Wege geht die Elsag Solutions AG gemeinsam mit ihrer Schwesterfirma Document Future, Anbieter von Consulting Services und SaaS-Leistungen für ein ganzheitliches Dokumenten Lifecycle Management. Dank dieser Zusammenarbeit können Unternehmen die IDP-Lösungen von Elsag Solutions jetzt auch als Software as a Service (SaaS) mieten und 'on demand' einsetzen. Die Document Future AG stellt klar fokussierte IT-Anwendungen bereit, die Kunden ohne Installations- und Investitionsaufwand, schnell und einfach via Internet nutzen.

CeBIT, Halle 3 Stand A29 (Partnerstand des VOI)

Bildmaterial
Diese Pressemitteilung, weitere Informationen über Elsag Solutions sowie Bildmaterial können Sie unter www.pco-communications.de/download herunterladen.
Kontakt p.co communications
Telefon: +49 89 990197-17
oder während der CeBIT auch unter der
Mobilnummer +49 171-361 59 00.
info@p-co-com.de
Elsag Solutions
Die Elsag Solutions AG wurde 1994 in Glattbrugg (CH) gegründet. Über den Unternehmenssitz in Villingen-Schwenningen betreut die Schweizer Aktiengesellschaft ihre Kunden in Deutschland. Die Intelligent Document Processing (IDP) Lösungen von Elsag Solutions kommen weltweit bei namhaften Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistern, Pharma- und Transportunternehmen sowie privaten und behördlichen Dienstleistungsbetrieben erfolgreich zum Einsatz. Zu den Kunden der Elsag Solutions AG zählen so renommierte Unternehmen wie Credit Suisse, UBS, Deutsche Post und Deutsche Postbank, T-Mobile, AXA Winterthur und Transactio. www.elsag-solutions.com
Elsag Solutions AG
Philipp Sander
Marketing & Sales Director
Roggenbachstraße 1
78050 Villingen-Schwenningen
Fon ++49 (0)7721 / 9175-0
Fax ++49 (0)7721 / 9175-800
philipp.sander@elsag-solutions.com
www.elsag-solutions.com
p.co communications
Maria Eckerstorfer
Franz-Joseph-Str. 9
80801 München
Fon ++49 (0)89/99 01 97-17
Fon ++49 (0)89/99 01 97-29
Maria.eckerstorfer@p-co-com.de
www.pco-communications.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: IDP IDP-Portfolio IMA Solution

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Atome rennen sehen - Phasenübergang live beobachtet

Ein Wimpernschlag ist unendlich lang dagegen – innerhalb von 350 Billiardsteln einer Sekunde arrangieren sich die Atome neu. Das renommierte Fachmagazin Nature berichtet in seiner aktuellen Ausgabe*: Wissenschaftler vom Center for Nanointegration (CENIDE) der Universität Duisburg-Essen (UDE) haben die Bewegungen eines eindimensionalen Materials erstmals live verfolgen können. Dazu arbeiteten sie mit Kollegen der Universität Paderborn zusammen. Die Forscher fanden heraus, dass die Beschleunigung der Atome jeden Porsche stehenlässt.

Egal wie klein sie sind, die uns im Alltag umgebenden Dinge sind dreidimensional: Salzkristalle, Pollen, Staub. Selbst Alufolie hat eine gewisse Dicke. Das...

Im Focus: Kleinstmagnete für zukünftige Datenspeicher

Ein internationales Forscherteam unter der Leitung von Chemikern der ETH Zürich hat eine neue Methode entwickelt, um eine Oberfläche mit einzelnen magnetisierbaren Atomen zu bestücken. Interessant ist dies insbesondere für die Entwicklung neuartiger winziger Datenträger.

Die Idee ist faszinierend: Auf kleinstem Platz könnten riesige Datenmengen gespeichert werden, wenn man für eine Informationseinheit (in der binären...

Im Focus: Quantenkommunikation: Wie man das Rauschen überlistet

Wie kann man Quanteninformation zuverlässig übertragen, wenn man in der Verbindungsleitung mit störendem Rauschen zu kämpfen hat? Uni Innsbruck und TU Wien präsentieren neue Lösungen.

Wir kommunizieren heute mit Hilfe von Funksignalen, wir schicken elektrische Impulse durch lange Leitungen – doch das könnte sich bald ändern. Derzeit wird...

Im Focus: Entwicklung miniaturisierter Lichtmikroskope - „ChipScope“ will ins Innere lebender Zellen blicken

Das Institut für Halbleitertechnik und das Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, beide Mitglieder des Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), der Technischen Universität Braunschweig, sind Partner des kürzlich gestarteten EU-Forschungsprojektes ChipScope. Ziel ist es, ein neues, extrem kleines Lichtmikroskop zu entwickeln. Damit soll das Innere lebender Zellen in Echtzeit beobachtet werden können. Sieben Institute in fünf europäischen Ländern beteiligen sich über die nächsten vier Jahre an diesem technologisch anspruchsvollen Projekt.

Die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten des neu zu entwickelnden und nur wenige Millimeter großen Mikroskops sind äußerst vielfältig. Die Projektpartner haben...

Im Focus: A Challenging European Research Project to Develop New Tiny Microscopes

The Institute of Semiconductor Technology and the Institute of Physical and Theoretical Chemistry, both members of the Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), at Technische Universität Braunschweig are partners in a new European research project entitled ChipScope, which aims to develop a completely new and extremely small optical microscope capable of observing the interior of living cells in real time. A consortium of 7 partners from 5 countries will tackle this issue with very ambitious objectives during a four-year research program.

To demonstrate the usefulness of this new scientific tool, at the end of the project the developed chip-sized microscope will be used to observe in real-time...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein

28.03.2017 | Veranstaltungen

Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle

28.03.2017 | Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Nierentransplantationen: Weisse Blutzellen kontrollieren Virusvermehrung

30.03.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zuckerrübenschnitzel: der neue Rohstoff für Werkstoffe?

30.03.2017 | Materialwissenschaften

Integrating Light – Your Partner LZH: Das LZH auf der Hannover Messe 2017

30.03.2017 | HANNOVER MESSE