Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

AT4 Wireless und Ekahau führen Geräte- und Personalortungssystem in spanischem Krankenhaus ein

03.03.2008
Ortung von Pflegepersonal und Geräten mittels WLAN-Echtzeitortung jetzt möglich

Ekahau Inc., führender Anbieter von WLAN-Echtzeit-Lokalisierungssystemen (RTLS), gab heute die erfolgreiche Fertigstellung eines Projektes mit dem spanischen Dienstanbieter AT4 wireless bekannt. Das System dient der Ortung von Pflegepersonal und Geräten im Krankenhaus Alta Resolucion (Benalmadena) in Südspanien.

Das neu gebaute Krankenhaus hat die Aufgabe, die Dienstleistungen des in der Nachbarschaft liegenden, grösseren öffentlichen Krankenhauses in Marbella an der Costa del Sol zu ergänzen. Es zeichnet sich durch modernste technologische Einrichtungen aus, zu dem auch ein hochentwickeltes WLAN-Netz von Cisco Systems Inc. zählt. Bei der Auftragsvergabe an AT4 wireless für die Installation seiner "RFID solution" wurde das Unternehmen darauf angesprochen, ein Ortungssystem für Personal und Geräte auszuarbeiten.

Nach Erwägung mehrer Lösungsmöglichkeiten entschied sich das Unternehmen für Ekahau als Projektpartner. Dabei soll das Produkte "RTLS solution" des finnischen Herstellers einschliesslich der Ekahau Positioning Engine mit T301-Etiketten auf dem gesamten Krankenhausgelände zum Einsatz kommen. Das Ergebnis: Ein äusserst effektives System zur Ortung und Überwachung des Verbleibs wertvoller mobiler medizinischer Geräte. Die Krankenhausverwaltung hatte ausserdem den Wunsch, das Personal mit Funkruf-Etiketten mit Notrufknopf auszurüsten. Durch Drücken des Notrufknopfs wird eine Notruf-SMS direkt zum Security-Centre des Krankenhauses geschickt, was eine sofortige Rückantwort direkt zum Notfallort veranlasst.

... mehr zu:
»AT4 »Ortung »Solution

"Nach einer Reihe kleinerer Pilotprojekte handelte es sich hier um unser erstes Grossprojekt mit Ekahau - und alles lief bestens", so Juan Gonzalez, RTLS-Projektleiter der Abteilung Engineering and Solutions Division bei AT4 wireless. "Ekahaus Unterstützung und Schulung war hervorragend und dasselbe lässt sich von der Hilfe sagen, die das Unternehmen während er Ausführungsphase gab, sagen."

Gonzalez sagte weiter, dass die für die Krankenhäuser zuständige Bezirksverwaltung nun den Fortgang des Ekahau-Projekts bei Benalmadena evaluiert und dabei die Möglichkeit einer späteren Erweiterung des Projekts auf ihr grösseres Krankenhaus in Marbella in Betracht zieht.

"Diese Entwicklung für Krankenhäuser ist ein sehr gutes Beispiel für den Vorteil, den Ekahau bietet, nämlich in der Lage zu sein, ein Vielzweck-RTLS-System über ein bereits vorhandenes WLAN-Netz zum Einsatz zu bringen und dies in kürzester Zeit und ohne zusätzlich erforderliche Infrastruktur," betont Jarmo Ikonen, Ekahaus Verkaufsirektor.

AT4 wireless

Das 1991 gegründete Unternehmen AT4 wireless ist ein globaler Anbieter von Testing Solutions für drahtgebundene und drahtlose Technologien (GSM, GPRS, EDGE, W-CDMA, HSPA, LTE, WiMAX(TM), Bluetooth(R), Wi-Fi(R), UWB, RFID, NFC und DECT). Das Dienstleistungsportfolio des Unternehmens reicht von Konformitäts-, behördlichen and Interoperabilitäts-Prüfdiensten bis hin zu Prüfsystementwicklungen, weltweiten Konformitätsbewertungsdiensten, Schulungs- und Beratungsdiensten. AT4 wireless' Unternehmensbereich Engineering & Solutions verbindet seine mit drahtlosen Technologien der Kommunikation gewonnene Erfahrung mit seiner Datenverarbeitungsplattform zur Bereitstellung von progressiven Lösungen zur Verbesserung von Arbeitsmethoden im Gesundheitswesen. AT4 wireless beschäftigt über 300 Mitarbeiter, hat seinen Hauptsitz Malaga, Spanien und eine Niederlassung in Herndon, VA, USA. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.at4wireless.com.

Ekahau Inc.

Ekahau Inc. ist ein führendes Unternehmen im Bereich von WLAN-RTLS. Ekahaus Kunden, zu denen mehrere weltweit agierende Unternehmen zählen, die der Unternehmens-Rangliste Fortune 500 angehören, sind sich der Vorteile bewusst, die WLAN-Ortungsdienste und innovative WLAN-Netzplanungs- und Optimierungswerkzeuge bieten. Zu Ekahaus' Geschäftspartnern zählen Softwareentwickler für drahtlose Technologien, führende Fachunternehmen für Systemintegration und internationale OEM-Partner, die drahtlose Anwendungen für Unternehmen entwickeln. Ekahau hat seinen Sitz in den U.S.A. und unterhält Niederlassungen in Saratoga, CA; Reston, VA; Helsinki, Finnland und Hongkong, China. Nähere Informationen über Ekahau erhalten Sie unter http://www.ekahau.com.

(c) Copyright 2008, Ekahau, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Ekahau Public Relation Contacts:
Mirja Katainen
Marketing Planner
+358-20-743-5913
marketing@ekahau.com
Juliet Travis
Rocket Science PR, for Ekahau
+1-415-464-8110 x 215
juliet@rocketscience.com
AT4 wireless Public Relations Contact:
Jacqueline Casini
Head of Marketing Dept. Engineering and Solutions
+34-952-61-91-22
jcasini@at4wireless.com
www.at4wireless.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: AT4 Ortung Solution

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Im Focus: Deep inside Galaxy M87

The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

20.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten