Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CSS zeigt das bereits praxiserprobte Labormanagement eGECKO LIMS erstmalig auf der CeBIT

28.02.2008
Mit dem Labor Informations- und Managementsystem eGECKO LIMS erweitert die CSS GmbH ihr Portfolio um eine weitere Branchensoftware. Damit schließt CSS eine Marktlücke im Mittelstandssegment, denn für Labore bis 200 Mitarbeiter war auf dem Markt bislang nichts Geeignetes verfügbar.

Bernd Koschitzki, geschäftsführender Gesellschafter der CSS GmbH Dresden, erklärt: "Als wir den Bedarf erkannt haben, haben wir sofort reagiert und bieten nun ein leistungsfähiges Tool zu einem attraktiven Preis/ Leistungsverhältnis. Schon jetzt arbeiten zwei mittelständische Labore erfolgreich mit unserer Neuentwicklung."

Die Branchenlösung eGECKO LIMS ist vollständig in die eGECKO Produktfamilie integriert- die einzige Mittelstandslösung mit einer 100%igen Integration von Controlling, Rechnungswesen und Personalwirtschaft.

Künzell, den 7. Februar 2008 - Bislang war es für mittelständische Labore mühsam, eine Softwarelösung zu finden, die ihren speziellen Anforderungen entspricht: sie waren entweder zu umfangreich und damit zu kostspielig oder die Labore mussten auf mehr oder weniger undifferenzierte Freeware Tools zurück greifen. Hier schafft das neue eGECKO LIMS nun Abhilfe. Es ist eine mehrplatzfähige Software, die in Zeiten zunehmendem Kostendrucks ein modernes Labormanagement sichert - von der Proben verwaltung über die Ergebniserfassung bis zum Reportwesen.

Je nach Bedarf werden Basiskomponenten um weitere Module ergänzt: Auftrags-, Angebots-, Kunden-, Dokumenten- und Prüfmittelverwaltung, Schnittstellengenerierung, Barcodeunterstützung, Geräteanbindung, webbasierte Online Eingabeplattform, Laborjournal sowie ein Modul für Qualitätssicherheit (Kontrollkarten, Messwertüberwachung). Über Ampeln werden, ähnlich wie bei eGECKO Controlling, Toleranzbereiche geregelt, die durch ISO-Norm Vorschriften allgemein definiert sind.

Zu den besonderen Highlights zählen die große Flexibilität und individuell bedienbare und modifizierbare Features, z. B. Schnittstellenmanager, Reportgenerator, Exportexperte. Zudem stehen die komplette Hilfefunktion sowie die Benutzerführung in deutscher Sprache zur Verfügung. Entwickelt wurde die Lösung für die Laborunion Prof. Höll & Co. GmbH, die mittlerweile das System an drei Standorten in zwei Städten einsetzt. Auch das Institut Metakom, das Kompetenzzentrum für Lebensmittelsicherheit, setzt bereits auf eGECKO LIMS. Ausschlaggebend für die Entscheidung waren vor allem die Skalierbarkeit und die Anpassbarkeit des Systems an die jeweiligen spezifischen Bedürfnisse.

"Mit dem neuen eGECKO LIMS von CSS wurden unsere Laborabläufe optimiert. Ein weiterer Vorteil ist für uns auch die Vereinfachung, Zentralisierung und gleichzeitig auch Vereinheitlichung der einzelnen Filialen", so Dr. Fritsche, Geschäftsführer, Laborunion Prof. Höll & Co. GmbH.

Die CSS GmbH auf der CeBIT 2008: vom 4. bis 9. März in Halle 5, Stand C46. Folgende Partnerunternehmen präsentieren ihre Softwarelösungen am CSS-Stand: sys-pro GmbH, CURSOR Software AG, DM Delia Mickel und SiteOS AG mit folgenden Schwerpunktthemen: ERP-System für die Lebensmittelindustrie (-proFood ERP von sys-pro) sowie für die Branchen Anlagen- und Maschinenbau, Automotive, Metallbe- und -verarbeitung, Werkzeugbau, Handel (-proIndustry Production Network von sys-pro); Customer Relationship Management (CURSOR); Leasing, Web und Engineering (SiteOS AG), sowie Autovermietung, Fuhrparkdisposition und Dokumentenmanagement (DM Delia Mickel).

Für individuelle Gesprächstermine setzen Sie sich bitte mit Frau Katrin Schäfer unter (0661) 9392-0 oder per E-Mail unter vertrieb@css.de in Verbindung.

Die CSS GmbH: Seit Gründung der CSS GmbH 1984 richtet das inhabergeführte Unternehmen seinen Fokus auf die Entwicklung und die Vermarktung innovativer Softwarelösungen für das Finanz- und Personalwesen. eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung eine 100%ige Integration von Controlling, Rechnungswesen und Personalwirtschaft.

Die Kernkompetenzen von CSS zeichnen sich durch das 20-jährige Know-How sowie die Verbindung tiefer betriebswirtschaftlicher Funktionalität mit neuster Java-Technologie aus - Garantie für die Stabilität und die Effizienz Ihrer Geschäftsprozesse. Auszeichnungen für innovative Leistungen wie die erste Platzierung für "Innovationsförderndes Top-Management im deutschen Mittelstand 2005" sowie "Bestes Innovationsklima 2006" und "Top 100 Ausgezeichnete Innovatoren 2005 und 2006" belegen das außergewöhnliche Engagement und die Innovationskraft des Unternehmens.

Mit über 1.700 Anwendern gehört die CSS GmbH zu den führenden internationalen Herstellern kaufmännischer Software. Weltweit agierende Konzerne wie Sixt AG, NKD Vertriebs GmbH, Bickhardt Bau AG, Kögel Fahrzeugwerke GmbH, Windsor Damen- und Herrenbekleidung GmbH, Tom Tailor AG u.v.m. setzen die CSS-Lösung ein.

Pressekontakt:

CSS GmbH
Verena Quell
Justus-Liebig-Str. 2-4
36093 Künzell
+49 (661) 9392-0
+49 (661) 9392-21
Verena.Quell@css.de
www.css.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: LIMS Labormanagement Softwarelösung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Im Focus: Wonder material? Novel nanotube structure strengthens thin films for flexible electronics

Reflecting the structure of composites found in nature and the ancient world, researchers at the University of Illinois at Urbana-Champaign have synthesized thin carbon nanotube (CNT) textiles that exhibit both high electrical conductivity and a level of toughness that is about fifty times higher than copper films, currently used in electronics.

"The structural robustness of thin metal films has significant importance for the reliable operation of smart skin and flexible electronics including...

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Forschungsexpedition „Meere und Ozeane“ mit dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft

24.04.2017 | Veranstaltungen

3. Bionik-Kongress Baden-Württemberg

24.04.2017 | Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Phoenix Contact übernimmt Spezialisten für Netzleittechnik

24.04.2017 | Unternehmensmeldung

Phoenix Contact beteiligt sich an Berliner Start-up Unternehmen für Energiemanagement

24.04.2017 | Unternehmensmeldung

Phoenix Contact übernimmt Spezialisten für industrielle Kommunikationstechnik

24.04.2017 | Unternehmensmeldung