Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ATOSS auf der CeBIT 2008 in Halle 6, Stand C 17 Personaleinsatz nach Maß

28.02.2008
Auf der CeBIT 2008 (Halle 6, Stand C 17) präsentiert die ATOSS AG ihr komplettes Produktspektrum rund um innovatives Arbeitszeitmanagement und bedarfsorientierten Personaleinsatz:

ATOSS Staff Efficency Suite 4.3, ATOSS Time Control 5.1 sowie die Branchenlösungen ATOSS Retail Solution 4.3 und ATOSS Medical Solution 4.3. Alle Software-Pakete basieren auf JAVA und überzeugen durch noch mehr Bedienkomfort - trotz komplexester Funktionalität. Ergänzt wird das Messeportfolio durch ein umfassendes Consulting-Angebot zum Thema Arbeitszeitflexibilisierung.

Die ATOSS Staff Efficiency Suite 4.3 integriert die Funktionen Arbeitszeitmanagement, Zutrittskontrolle, Personaleinsatzplanung, Management-Informationen und Employee Self Service. Die modulare Software eignet sich für Unternehmen aller Größenordnungen, wird auch komplexesten Anforderungsszenarien gerecht und ist dabei einfach zu bedienen. Planer haben jetzt die Möglichkeit, untertägige Umbesetzungen von Arbeitsplätzen per Drag & Drop durchzuführen. Auch Mitarbeiter und Vorgesetzte profitieren von mehr Arbeitsergonomie: Organisatorische Vertretungen werden über den Employee Self Service vorgenommen; Abwesenheiten lassen sich einfach im System annehmen oder ablehnen.

Die ATOSS Retail Solution 4.3 ermöglicht Handelsunternehmen, den Personaleinsatz punktgenau an Frequenzanalysen, Kassendaten, Umsätze, Verkaufsaktionen oder Wetterdaten anzupassen. Über das neue Release lassen sich Nebentätigkeiten schnell und einfach erfassen und bei der Einsatzplanung berücksichtigen. Auch das Berechtigungskonzept wurde erweitert: Für besonders sensible Daten können Berechtigungen für einzelne Arbeitsplätze vergeben werden.

Die ATOSS Medical Solution 4.3 bietet viele zusätzliche intelligente Arbeitshilfen rund um Arbeitszeitmanagement und Dienstplanung. Für einen Arbeitsplatz können jetzt unterschiedliche Besetzungstypen, z.B. Notfall-, Minimal- und Optimalbesetzung, definiert werden. Das System zeigt bei der Planung automatisch an, wie viele Mitarbeiter, ob in Teilzeit oder Vollzeit, ob extern oder intern, für den jeweiligen Besetzungstyp notwendig und aktuell verplant sind. Die Stationsleitung hat also für jedes Szenario auf einen Blick alle Informationen für eine bedarfsgerechte Planung.

Die modulare Mittelstandslösung ATOSS Time Control 5.1 integriert die Funktionen Zeiterfassung, Einsatzplanung, Zutrittskontrolle, Projektverfolgung und Employee Self Service. Beim neuen Release ist die Personaleinsatzplanung auf Projektebene möglich. Und auch der Workflow wurde erweitert. Außerdem können mehrdimensionale Hierarchien bzw. komplexe Firmenorganisationen jetzt 1:1 abgebildet werden. Unternehmensspezifische Anpassungen lassen sich mit Hilfe einer Skriptsprache einfach und schnell durchführen.

"Wir investieren konsequent in die technologische und funktionale Weiterentwicklung unserer Lösungen. Unser erklärtes Ziel ist und bleibt es, Wertschöpfung für unsere Kunden zu generieren. Daran lassen wir uns gerne messen", so Andreas Obereder, Vorstandsvorsitzender und Firmengründer der ATOSS AG.

ATOSS AG
Die ATOSS Software AG mit Sitz in München ist Anbieter von Software und Beratung zum kosteneffizienten Personaleinsatz und zählt im Geschäftsfeld Arbeitszeitmanagement und -organisation zu den Vordenkern der Branche. Mit Lösungen im Bereich Staff Efficiency Management besetzt das Unternehmen ein neues, außerordentlich dynamisches Marktsegment. ATOSS bietet auf Basis seiner modularen Produktfamilie für Unternehmen aller Größenordnungen Komplettlösungen aus Consulting, Software und Professional Services. Das 1987 gegründete Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von über EUR 24 Mio. Mit rund 200 Mitarbeitern in acht Geschäftsstellen ist ATOSS in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten. Bei den mehr als 3500 Kunden werden über 2 Millionen Arbeitnehmer mit ATOSS Lösungen gesteuert. Die Softwareprodukte sind in neun Ländern und acht Sprachen im Einsatz. Weitere Informationen: www.atoss.com

Pressekontakt:

ATOSS AG
Elke Jäger
Am Moosfeld 3
D-81829 München
+49 (0) 89 4 27 71 - 220
+49 (0) 89 4 27 71 - 100
elke.jaeger@atoss.com
www.atoss.com/presse
Maisberger Whiteoaks
Sabine Eriyo
Kirchenstr. 15
D-81675 München
+49 (0) 89 41 95 99- 72
+49 (0) 89 41 95 99- 12
sabine.eriyo@maisberger.com
www.maisberger.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Arbeitszeitmanagement Personaleinsatz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise