Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ATOSS auf der CeBIT 2008 in Halle 6, Stand C 17 Personaleinsatz nach Maß

28.02.2008
Auf der CeBIT 2008 (Halle 6, Stand C 17) präsentiert die ATOSS AG ihr komplettes Produktspektrum rund um innovatives Arbeitszeitmanagement und bedarfsorientierten Personaleinsatz:

ATOSS Staff Efficency Suite 4.3, ATOSS Time Control 5.1 sowie die Branchenlösungen ATOSS Retail Solution 4.3 und ATOSS Medical Solution 4.3. Alle Software-Pakete basieren auf JAVA und überzeugen durch noch mehr Bedienkomfort - trotz komplexester Funktionalität. Ergänzt wird das Messeportfolio durch ein umfassendes Consulting-Angebot zum Thema Arbeitszeitflexibilisierung.

Die ATOSS Staff Efficiency Suite 4.3 integriert die Funktionen Arbeitszeitmanagement, Zutrittskontrolle, Personaleinsatzplanung, Management-Informationen und Employee Self Service. Die modulare Software eignet sich für Unternehmen aller Größenordnungen, wird auch komplexesten Anforderungsszenarien gerecht und ist dabei einfach zu bedienen. Planer haben jetzt die Möglichkeit, untertägige Umbesetzungen von Arbeitsplätzen per Drag & Drop durchzuführen. Auch Mitarbeiter und Vorgesetzte profitieren von mehr Arbeitsergonomie: Organisatorische Vertretungen werden über den Employee Self Service vorgenommen; Abwesenheiten lassen sich einfach im System annehmen oder ablehnen.

Die ATOSS Retail Solution 4.3 ermöglicht Handelsunternehmen, den Personaleinsatz punktgenau an Frequenzanalysen, Kassendaten, Umsätze, Verkaufsaktionen oder Wetterdaten anzupassen. Über das neue Release lassen sich Nebentätigkeiten schnell und einfach erfassen und bei der Einsatzplanung berücksichtigen. Auch das Berechtigungskonzept wurde erweitert: Für besonders sensible Daten können Berechtigungen für einzelne Arbeitsplätze vergeben werden.

Die ATOSS Medical Solution 4.3 bietet viele zusätzliche intelligente Arbeitshilfen rund um Arbeitszeitmanagement und Dienstplanung. Für einen Arbeitsplatz können jetzt unterschiedliche Besetzungstypen, z.B. Notfall-, Minimal- und Optimalbesetzung, definiert werden. Das System zeigt bei der Planung automatisch an, wie viele Mitarbeiter, ob in Teilzeit oder Vollzeit, ob extern oder intern, für den jeweiligen Besetzungstyp notwendig und aktuell verplant sind. Die Stationsleitung hat also für jedes Szenario auf einen Blick alle Informationen für eine bedarfsgerechte Planung.

Die modulare Mittelstandslösung ATOSS Time Control 5.1 integriert die Funktionen Zeiterfassung, Einsatzplanung, Zutrittskontrolle, Projektverfolgung und Employee Self Service. Beim neuen Release ist die Personaleinsatzplanung auf Projektebene möglich. Und auch der Workflow wurde erweitert. Außerdem können mehrdimensionale Hierarchien bzw. komplexe Firmenorganisationen jetzt 1:1 abgebildet werden. Unternehmensspezifische Anpassungen lassen sich mit Hilfe einer Skriptsprache einfach und schnell durchführen.

"Wir investieren konsequent in die technologische und funktionale Weiterentwicklung unserer Lösungen. Unser erklärtes Ziel ist und bleibt es, Wertschöpfung für unsere Kunden zu generieren. Daran lassen wir uns gerne messen", so Andreas Obereder, Vorstandsvorsitzender und Firmengründer der ATOSS AG.

ATOSS AG
Die ATOSS Software AG mit Sitz in München ist Anbieter von Software und Beratung zum kosteneffizienten Personaleinsatz und zählt im Geschäftsfeld Arbeitszeitmanagement und -organisation zu den Vordenkern der Branche. Mit Lösungen im Bereich Staff Efficiency Management besetzt das Unternehmen ein neues, außerordentlich dynamisches Marktsegment. ATOSS bietet auf Basis seiner modularen Produktfamilie für Unternehmen aller Größenordnungen Komplettlösungen aus Consulting, Software und Professional Services. Das 1987 gegründete Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von über EUR 24 Mio. Mit rund 200 Mitarbeitern in acht Geschäftsstellen ist ATOSS in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten. Bei den mehr als 3500 Kunden werden über 2 Millionen Arbeitnehmer mit ATOSS Lösungen gesteuert. Die Softwareprodukte sind in neun Ländern und acht Sprachen im Einsatz. Weitere Informationen: www.atoss.com

Pressekontakt:

ATOSS AG
Elke Jäger
Am Moosfeld 3
D-81829 München
+49 (0) 89 4 27 71 - 220
+49 (0) 89 4 27 71 - 100
elke.jaeger@atoss.com
www.atoss.com/presse
Maisberger Whiteoaks
Sabine Eriyo
Kirchenstr. 15
D-81675 München
+49 (0) 89 41 95 99- 72
+49 (0) 89 41 95 99- 12
sabine.eriyo@maisberger.com
www.maisberger.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Arbeitszeitmanagement Personaleinsatz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Im Focus: Fliegende Intensivstationen: Ultraschallgeräte in Rettungshubschraubern können Leben retten

Etwa 21 Millionen Menschen treffen jährlich in deutschen Notaufnahmen ein. Im Kampf zwischen Leben und Tod zählt für diese Patienten jede Minute. Wenn sie schon kurz nach dem Unfall zielgerichtet behandelt werden können, verbessern sich ihre Überlebenschancen erheblich. Damit Notfallmediziner in solchen Fällen schnell die richtige Diagnose stellen können, kommen in den Rettungshubschraubern der DRF Luftrettung und zunehmend auch in Notarzteinsatzfahrzeugen mobile Ultraschallgeräte zum Einsatz. Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) schulen die Notärzte und Rettungsassistenten.

Mit mobilen Ultraschallgeräten können Notärzte beispielsweise innere Blutungen direkt am Unfallort identifizieren und sie bei Bedarf auch für Untersuchungen im...

Im Focus: Gigantische Magnetfelder im Universum

Astronomen aus Bonn und Tautenburg in Thüringen beobachteten mit dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg Galaxienhaufen, das sind Ansammlungen von Sternsystemen, heißem Gas und geladenen Teilchen. An den Rändern dieser Galaxienhaufen fanden sie außergewöhnlich geordnete Magnetfelder, die sich über viele Millionen Lichtjahre erstrecken. Sie stellen die größten bekannten Magnetfelder im Universum dar.

Die Ergebnisse werden am 22. März in der Fachzeitschrift „Astronomy & Astrophysics“ veröffentlicht.

Galaxienhaufen sind die größten gravitativ gebundenen Strukturen im Universum, mit einer Ausdehnung von etwa zehn Millionen Lichtjahren. Im Vergleich dazu ist...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

Zweites Symposium 4SMARTS zeigt Potenziale aktiver, intelligenter und adaptiver Systeme

27.03.2017 | Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fließender Übergang zwischen Design und Simulation

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Industrial Data Space macht neue Geschäftsmodelle möglich

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Neue Sicherheitstechnik ermöglicht Teamarbeit

27.03.2017 | HANNOVER MESSE