Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT startet mit Green IT als Schwerpunktthema am 4. März

26.02.2008
China löst Taiwan als größte ausländische Ausstellerregion ab
5 845 Aussteller aus 77 Ländern präsentieren sich
Rekordbeteiligung aus Partnerland Frankreich

Mit dem Schwerpunktthema Green IT startet die weltweit wichtigste Messe für die digitale Industrie, die CeBIT, am 4. März in Han­nover. Viele Aussteller zeigen Lösungen, Produkte und Innovationen zu Fragen der Energieeffizienz der ITK-Industrie und in den Anwender­bran­chen. Namhafte Unternehmen präsentieren sich in der Halle 9 im Green IT Village. 'Der CeBIT ist es in diesem Jahr gelungen, das Thema Green IT mit internationaler Beteiligung zu bündeln und die wesentlichen Aktivitäten der ITK-Branche in Hannover zusammenzuführen', sagte Ernst Raue, Vor­standsmitglied der Deutschen Messe AG, am Dienstag in Han­nover.

Erstmals wird die CeBIT nach einem neuen Konzept ausgerichtet, das sich an den Schwerpunkten 'Business Solutions', 'Public Sector Solutions', 'Home&Mobile Solutions' und 'Technology&Infrastructure' orientiert. Das erstmals ausgerichtete Programm CeBIT Global Conferences ist eben­falls ein wesentlicher Baustein der Neuorientierung der CeBIT.

Insgesamt werden nach Raues Angaben auf der CeBIT 5 845 Aussteller aus 77 Ländern ihre Produkte, Lösungen und Innovationen aus dem Bereich der Informations- und Telekommunikationsbranche präsentieren. Die Aussteller und Sonderschauen der CeBIT 2008 belegen eine Fläche von 241 000 Quadratmetern. 'Seit Januar hat sich die Situation deutlich bes­ser entwickelt, als wir vermutet hatten', sagte Raue.

... mehr zu:
»Green

Auch 2008 sei es gelungen, die Internationalität der CeBIT auf einem wei­terhin sehr hohen Niveau zu halten. '3 005 Aussteller kommen aus dem Ausland nach Hannover.' Diese Zahl unterstreiche die weltweite Ausrich­tung der CeBIT und ihre Funktion als internationale Leitmesse der digita­len Industrie.

Der Rückgang der Ausstellerzahlen (Vorjahr 6 153) sei auf drei wesentli­che Faktoren zurückzuführen. 'Der schwache Dollar hat die Kosten für Aussteller aus wichtigen ITK-Ländern massiv steigen lassen. Hinzu kommt, dass Aussteller aus mehreren Ländern 2008 erstmals in vollem Umfang die deutsche Mehrwertsteuer entrichten müssen. Diese Preissteigerungen haben wir trotz der höheren Attraktivität der CeBIT nicht auffangen kön­nen', sagte Raue. Zudem gebe es in wichtigen ITK-Märkten der Welt mas­sive Verdrängungswettbewerbe und tief greifende Konsolidierungen.

Das spiegele sich auch in den Zahlen wider, sagte Raue. 'China hat mit 500 Ausstellern erstmals in der Geschichte der CeBIT Taiwan als größte ausländische Ausstellerregion abgelöst. Viele Hardware-Produzenten wandern von Taiwan nach China ab.' Im Vorjahr waren aus China 469 Aussteller auf der CeBIT vertreten. Taiwan liegt 2008 mit 490 Ausstellern (2007: 599) auf Platz zwei.

Erfreut zeigte sich Raue über die Rekordbeteiligung des Partnerlandes Frankreich. '150 Unternehmen aus der französischen ITK-Branche kom­men zur CeBIT 2008. Die Resonanz in Frankreich auf die CeBIT war hervor­ragend', sagte Raue. Einer der Höhepunkte der Partnerschaft mit Frank­reich wird der deutsch-französische IT-Gipfel am 4. März, den Bundeswirt­schaftsminister Michael Glos eröffnen wird.

Die Zahl der Aussteller aus Deutschland hat leicht auf 2 840 zugelegt. (Vorjahr: 2 809). Traditionell ist Nordrhein-Westfalen mit 562 Ausstellern das stärkste Aussteller-Bundesland, gefolgt von Bayern mit 475. Aus Nie­dersachsen sind 277 Unternehmen auf der CeBIT 2008 vertreten.

Hartwig von Saß | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Green

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics