Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

cobra präsentiert aktuelle CRM-Lösungen auf der CeBIT

25.02.2008
Auf der CeBIT 2008 in Halle 4, Stand F63 stellt die Konstanzer Softwareschmiede cobra ihre aktuelle Familie professioneller CRM-Software vor. Mit cobra Adress PLUS 12, cobra CRM PLUS, cobra Web CRM und cobra Mobile CRM bietet cobra eine branchenübergreifende, mobile und flexible Lösung für Unternehmen aller Größenordnungen an. Neu zur CeBIT stellt cobra für cobra Web CRM auch eine On-demand-Lösung vor. Mit am Stand sind auch vier cobra Partner, die ergänzende praxisnahe Lösungen und Schnittstellen vorstellen.

Mit der aktuellen Software-Generation setzt cobra auf klar profilierte Produkte, die die Anforderungen kleiner, mittlerer und großer Unternehmen an ein effektives CRM erfüllen. Je nach ihren Ansprüchen an Datenbankgröße, Funktionsvielfalt und Datensicherheit findet jede Firma hier eine geeignete CRM-Lösung. Die hohe Skalierbarkeit sorgt dafür, dass die als Standardlösung konzipierte Software einfach an spezielle Bedürfnisse angepasst werden kann.

Die aktuellste Forderung an ein kundennahes CRM ist vor allem eine erhöhte Mobilität der Daten: Der Außendienst benötigt aktuelle Informationen auch direkt vor Ort beim Kunden, und der Innendienst muss im Interesse einer optimalen Kundenbindung auf Augenhöhe mit dem Außendienst bleiben. Hierauf hat cobra mit den aktuellen Messehighlights cobra Web CRM und cobra Mobile CRM sein besonderes Augenmerk gerichtet.

Die CRM-Klassiker

... mehr zu:
»CRM »CRM-Lösung »PLUS

Natürlich werden die "Klassiker" cobra Adress PLUS 12 und cobra CRM PLUS ständig weiterentwickelt und liegen mittlerweile als Release 3 vor. Neben durch neue Assistenten wesentlich verbesserten Administrationsfunktionen wurden etliche Teile der Software wie etwa der Serienmail-Versand, das Vertriebsmodul und das Berichtswesen optimiert.

cobra Adress PLUS 12 ist die Lösung für kleine und mittlere Unternehmen, die Wert auf zuverlässiges und transparentes Adress- und Kontaktmanagement legen. Es ist die verlässliche Informations- und Kommunikationsbasis für Marketing und Vertrieb.

cobra CRM PLUS ist auf die Bedürfnisse größerer Unternehmen mit hohem Anspruch an professionelles, unternehmensweit einsetzbares CRM abgestimmt. Es arbeitet mit dem aktuellen MS SQL Server zusammen und bietet damit erhöhte Sicherheit, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit von Unternehmensdaten. Es ist die CRM-Lösung für Kunden mit großen Datenbeständen und besonderen Ansprüchen an Datensicherheit und Funktionsvielfalt. Spezielle Module unterstützen gezielt Vertrieb und Außendienst und liefern aktuelle Informationen über den Erfolg kundenbezogener Aktivitäten.

Beide Programme überzeugen durch ihr hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis, hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit sowie kurze Einführungszeiten.

cobra Web CRM

cobra Web CRM greift über das Internet direkt auf cobra CRM PLUS-Daten, die auf einem Server in einem Unternehmen stehen, zu. Zielgruppe für diese webbasierte Lösung sind Unternehmen, die höchsten Wert auf Mobilität legen.

Der Datenzugriff erfolgt unkompliziert über einen Internet-Browser, ohne dass auf dem mobilen Arbeitsplatz irgendetwas installiert werden müsste. Damit lassen sich die Daten von überall her von Laptops, aus Internet-Cafés usw. einsehen und bearbeiten. So verfügen Innen- wie Außendienst stets über denselben aktuellen Datenbestand, der gleichzeitig intern und extern genutzt und bearbeitet wird.

Möglichkeiten wie die Anzeige von Adressen in einer Landkarte und das Einbinden von Widgets mit beliebigen benutzerdefinierten Inhalten (etwa einem Taschenrechner) machen die Arbeit mit cobra Web CRM noch komfortabler.

Natürlich ist cobra Web CRM voll in das Sicherheitssystem von cobra CRM PLUS integriert, so dass die Daten vor jeglichem unberechtigten Zugriff von inner- und außerhalb der Firma geschützt sind.

Als neuen Service für seine Kunden bietet cobra eine Mietlösung mit mehreren On-Demand-Modellen an. Dazu gehört neben einem voll funktionsfähigen Demozugang, mit dem sich Anwender und Entscheider von der Leistungsfähigkeit von cobra Web CRM überzeugen können, ein mehrstufiges Modell. Es reicht vom Einsatz der gehosteten Standardversion bis hin zum Hosting einer kompletten unternehmensweiten CRM-Lösung.

cobra Mobile CRM für Blackberry und SmartPhone

Auch mit dem neuen cobra Mobile CRM wird cobra dem Trend zur mobilen Datennutzung vor allem durch den Außendienst gerecht. Mit dieser Lösung kann von überall her über BlackBerrys und SmartPhones auf die in cobra CRM PLUS Kundeninformationen zurückgegriffen werden. Dabei können Adressdaten nicht nur gelesen, sondern sogar direkt vom mobilen Gerät aus geändert oder neu erfasst werden. Vom BlackBerry aus lassen sich auch E-Mails und SMS direkt aus der Adresse verschicken und automatisch Kontakte dazu anlegen.

Das Besondere an cobra Mobile CRM ist aber nicht nur die ungeahnte Mobilität aller für den Außendienst wichtigen Daten, sondern auch das innovative technische Konzept, das weitere Vorteile eröffnet. Für cobra Mobile CRM müssen die Daten nämlich nicht regelmäßig mit der cobra CRM PLUS-Datenbank auf dem heimischen Server abgeglichen werden, sondern es findet über das mobile Gerät ein direkter Livezugriff auf die aktuellen Daten auf dem Server in der Zentrale statt. Daher sind Konflikte beim gleichzeitigen Online- und Offline-Bearbeiten von Daten ausgeschlossen und Innen- wie Außendienst verfügen ohne irgendeinen aufwändigen Abgleich immer den gleichen, stets aktuellen Datenbestand.

cobra auf der CeBIT 2008

cobra ist in Halle 4, direkt gegenüber der CRM-Arena, am Stand F63 zu finden.

cobra Partner am Stand

Die cobra GmbH arbeitet im gesamten deutschsprachigen Raum mit einem Netz hoch qualifizierter Partner zusammen, um eine qualifizierte Betreuung ihrer Kunden vor Ort zu gewährleisten. Auch auf der CeBIT 2008 werden wieder einige Solution Partner auf dem Stand der cobra eigene Lösungen präsentieren:

Computerline Beratung und Schulung e.K. aus Frankfurt
exe GmbH aus Mönchengladbach
intelligence@work GmbH aus Hannover
WesCon GmbH aus Hamburg
Diese Partner freuen sich ebenso wie die Mitarbeiter der cobra selbst jederzeit über ein persönliches Gespräch.

Pressekontakt:

Petra Bond
Marketingleiterin
cobra GmbH
Weberinnenstraße 7
D-78467 Konstanz
Telefon +49 7531 8101 14
Telefax +49 7531 8101 22
Petra.Bond@cobra.de
http://www.cobra.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: CRM CRM-Lösung PLUS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Shape matters when light meets atom

Mapping the interaction of a single atom with a single photon may inform design of quantum devices

Have you ever wondered how you see the world? Vision is about photons of light, which are packets of energy, interacting with the atoms or molecules in what...

Im Focus: Greifswalder Forscher dringen mit superauflösendem Mikroskop in zellulären Mikrokosmos ein

Das Institut für Anatomie und Zellbiologie weiht am Montag, 05.12.2016, mit einem wissenschaftlichen Symposium das erste Superresolution-Mikroskop in Greifswald ein. Das Forschungsmikroskop wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Land Mecklenburg-Vorpommern finanziert. Nun können die Greifswalder Wissenschaftler Strukturen bis zu einer Größe von einigen Millionstel Millimetern mittels Laserlicht sichtbar machen.

Weit über hundert Jahre lang galt die von Ernst Abbe 1873 publizierte Theorie zur Auflösungsgrenze von Lichtmikroskopen als ein in Stein gemeißeltes Gesetz....

Im Focus: Durchbruch in der Diabetesforschung: Pankreaszellen produzieren Insulin durch Malariamedikament

Artemisinine, eine zugelassene Wirkstoffgruppe gegen Malaria, wandelt Glukagon-produzierende Alpha-Zellen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) in insulinproduzierende Zellen um – genau die Zellen, die bei Typ-1-Diabetes geschädigt sind. Das haben Forscher des CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften im Rahmen einer internationalen Zusammenarbeit mit modernsten Einzelzell-Analysen herausgefunden. Ihre bahnbrechenden Ergebnisse werden in Cell publiziert und liefern eine vielversprechende Grundlage für neue Therapien gegen Typ-1 Diabetes.

Seit einigen Jahren hatten sich Forscher an diesem Kunstgriff versucht, der eine simple und elegante Heilung des Typ-1 Diabetes versprach: Die vom eigenen...

Im Focus: Makromoleküle: Mit Licht zu Präzisionspolymeren

Chemikern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es gelungen, den Aufbau von Präzisionspolymeren durch lichtgetriebene chemische Reaktionen gezielt zu steuern. Das Verfahren ermöglicht die genaue, geplante Platzierung der Kettengliedern, den Monomeren, entlang von Polymerketten einheitlicher Länge. Die präzise aufgebauten Makromoleküle bilden festgelegte Eigenschaften aus und eignen sich möglicherweise als Informationsspeicher oder synthetische Biomoleküle. Über die neuartige Synthesereaktion berichten die Wissenschaftler nun in der Open Access Publikation Nature Communications. (DOI: 10.1038/NCOMMS13672)

Chemische Reaktionen lassen sich durch Einwirken von Licht bei Zimmertemperatur auslösen. Die Forscher am KIT nutzen diesen Effekt, um unter Licht die...

Im Focus: Neuer Sensor: Was im Inneren von Schneelawinen vor sich geht

Ein neuer Radarsensor erlaubt Einblicke in die inneren Vorgänge von Schneelawinen. Entwickelt haben ihn Ingenieure der Ruhr-Universität Bochum (RUB) um Dr. Christoph Baer und Timo Jaeschke gemeinsam mit Kollegen aus Innsbruck und Davos. Das Messsystem ist bereits an einem Testhang im Wallis installiert, wo das Schweizer Institut für Schnee- und Lawinenforschung im Winter 2016/17 Messungen damit durchführen möchte.

Die erhobenen Daten sollen in Simulationen einfließen, die das komplexe Geschehen im Inneren von Lawinen detailliert nachbilden. „Was genau passiert, wenn sich...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher finden «Krebssignatur» in Proteinen

05.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Wichtiger Prozess für Wolkenbildung aus Gasen entschlüsselt

05.12.2016 | Geowissenschaften

Frühwarnsignale für Seen halten nicht, was sie versprechen

05.12.2016 | Ökologie Umwelt- Naturschutz