Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die lange Suche im E-Mail-Archiv hat ein Ende: Mit "iQ.Suite Find" schneller ans Ziel

22.02.2008
"Zeit ist Geld", heißt es nicht von ungefähr in dem international bekannten Sprichwort. Insbesondere in der Wirtschaft stellt Zeit einen wichtigen Faktor für den Erfolg eines Unternehmens dar. Dass häufig zu viel Zeit durch das Auffinden von Informationen im Unternehmen - seien es wichtige Kundeninformationen oder Dokumente von Geschäftspartnern - verloren geht, ist nicht nur ärgerlich, sondern vor allem unwirtschaftlich.

Ein sehr gutes Informationsmanagement wird somit zur Pflicht. Dies erfasst zwangsläufig auch eine umfassende Archivierung von allen ein- und ausgehenden E-Mails. Nur so kann der elektronische Schriftverkehr nachvollziehbar werden und wichtige Informationen - inklusive Dateianhänge - gehen nicht verloren. Doch auch hier stellt sich vielen Unternehmen die praktische Frage danach, wie sie ihre nicht selten Millionen E-Mails umfassenden Archive unternehmensweit und vor allem anwenderübergreifend effizient durchsuchen können.

Der E-Mail-Management-Experte und Compliance-Spezialist GROUP Technologies hat mit seiner innovativen und ausgeklügelten Lösung "iQ.Suite Find", die das Unternehmen auf der diesjährigen CeBIT - in Halle 2 auf Stand E30 - einem breiten Fachpublikum präsentieren wird, nun eine Antwort auf diese Frage gefunden. "iQ.Suite Find" optimiert im Umfeld der E-Mail-Archivierung die flexible, benutzergesteuerte Suche von E-Mails im Archiv und gleichzeitig auch in den Mailboxen der einzelnen Anwender. Dazu greift die Lösung auf eine neu entwickelte intelligente Volltextsuche in E-Mails und deren Anhängen zurück und gewährleistet damit das zügige Auffinden von wichtigen Informationen.

"iQ.Suite Find", das ab dem dritten Quartal 2008 erhältlich sein wird, ergänzt die GROUP-Lösung iQ.Suite, die von E-Mail-Compliance über E-Mail-Sicherheit bis hin zur E-Mail-Archivierung alle E-Mail-Prozesse im Unternehmen wirtschaftlich, gesetzeskonform und sicher gestaltet, um ein weiteres innovatives Feature. "iQ.Suite Find ist die ideale Lösung für alle Unternehmen, die intelligent, schnell und effizient auf ihre archivierten E-Mails Zugriff nehmen wollen. Das lange Suchen im E-Mail-Archiv gehört künftig der Vergangenheit an", hebt Herbert Reder, Mitglied der Geschäftsführung der GROUP Technologies AG, die Vorteile der Lösung noch einmal hervor.

Über die GROUP Technologies AG:
Die GROUP Technologies AG ist der Lösungsanbieter für prozessorientiertes, sicheres und gesetzeskonformes E-Mail-Management. Unabhängig von ihrer Größe, sind Unternehmen damit in der Lage, ihre E-Mail-Kommunikation in Übereinstimmung mit den aktuellen gesetzlichen Anforderungen und betrieblichen Vorgaben zentral in die Geschäftsprozesse einzubinden.

Die Kernlösungen für E-Mail-Sicherheit und E-Mail-Archivierung ermöglichen das Verarbeiten, Speichern und Verwalten von E-Mails - von deren Entstehung bis zur Löschung. Dazu zählen Viren- und Spamschutz, Daten- und Inhaltskontrolle, Verschlüsselung, Klassifizierung automatisierte Archivierung und intelligentes Auffinden von E-Mails und deren Anlagen. Dadurch wird nicht nur der höchstmöglichste Sicherheitsstandard für Unternehmensdaten erzielt, sondern zugleich auch die Effizienz der gesamten Organisation gesteigert. Zusätzlich werden Unternehmen und ihre Entscheidungsträger vor Bußgeldern bewahrt, die bei Verstößen, unter anderem gegen datenschutzrechtliche Vorschriften oder Kennzeichnungspflichten, drohen.

Zu den Kunden der Gesellschaft zählen neben mehr als drei Viertel der Sparkassen und Volksbanken in Deutschland zahlreiche internationale Unternehmen wie ABN AMRO, Allianz, Deutsche Bank, Ernst & Young, Honda und Miele.

Rund 3.000 Kunden mit mehr als drei Millionen Anwendern setzen die Lösungen des GROUP-Konzerns bereits ein. Der Konzern ist an Standorten in Deutschland, den Niederlanden, England, Finnland, Norwegen, Bulgarien und USA vertreten.

Hinweis an die Redaktionen:
Vor, während und nach der CeBIT 2008 stehen Ihnen Ansprechpartner der GROUP Technologies AG für Gespräche zur Verfügung. Außerdem halten wir anlässlich der CeBIT interessante, sachliche Fachbeiträge und Produktvorstellungen sowie vorgefertigte Interviews parat, die Sie gern für Ihre Berichterstattung verwenden dürfen.

Pressekontakt:

GROUP Technologies AG
Hospitalstraße 6
99817 Eisenach
Kati Eyring
Tel.: 03691 7353-27
kati.eyring@group-technologies.com
http://www.group-technologies.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Archiv E-Mail-Archiv E-Mail-Archivierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Seminar „Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau“ im Haus der Technik Berlin am 16. - 17. Januar 2018

23.11.2017 | Seminare Workshops

Biohausbau-Unternehmen Baufritz erhält von „ Capital“ die Auszeichnung „Beste Ausbilder Deutschlands“

23.11.2017 | Unternehmensmeldung