Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBit 2008: UID präsentiert User Experience Management

21.02.2008
Dass Freude, Funktionalität und Frust oft nahe zusammenliegen, beweist die Technik des Alltags. Wie einfach und schön das Wechselspiel zwischen Benutzer und Gerät sein kann, zeigt die User Interface Design GmbH (UID) am Themenstand "UX08" im future market in Halle 9, Stand A20, sowie im future talk "User Experience - one step beyond".

Auf der CeBit 2008 widmet sich ein Themenstand dem "User Experience Management". Doch was versteckt sich hinter diesem Begriff? Die Formulierung zielt zunächst auf den "User", den Benutzer. Er soll im Mittelpunkt aller Überlegungen rund um ein technisches Gerät stehen. "Experience" verweist auf die Erfahrung und das Erlebnis des Benutzers im Umgang mit einem Gerät. Beim Begriff "Management" kommen Profis ins Spiel. Spezialisten für Benutzungsfreundlichkeit (Usability), Software und Design ziehen an einem Strang. Ihr Ziel: ein benutzerfreundliches Produkt.

Am Themenstand "User Experience" macht die User Interface Design GmbH (UID) die Kombination von Usability, Software und Design greifbar. Besucher können an einer interaktiven Stellwand die TestBench, eine Entwicklungsumgebung für Softwaretests, erleben. Ein Glanzpunkt der User Experience ist dabei der "BillBall". Mit dem Schwerpunkt International User Research zeigt UID, wie die Nutzungsqualität von Produkten weltweit erforscht wird. Ob Usability Test, Design Evaluation oder Vor-Ort-Studie: Besucher des Themenstandes können sich über viele UID-Methoden informieren.

Sowohl Laien als auch ein Fachpublikum spricht die Vortragsreihe "User Experience - one step beyond" an. Am Mittwoch, den 5. März 2008 von 13 bis 14.20 Uhr, diskutieren hochkarätige Experten der Branche über die Verbindung von Usability und Attraktivität. Prof. Dr. Marc Hassenzahl, Präsident des German Chapter der UPA e.V., zeigt, warum interaktive Produkte mehr als nur Werkzeuge sind.

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.uid.com/cebit2008
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: UID

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik