Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Yoggie Security Systems stellt Gatekeeper Pico und Firestick Pico bei der CeBIT 2008 vor

19.02.2008
Extrem portable USB-Geräte schützen PCs umfassend vor externen Angriffen

Yoggie Security Systems™ , Halle 6, Stand K56, präsentiert die weltweit erste Hardware-Sicherheitslösung für Laptops und PCs, die 13 Sicherheitsanwendungen auf einem Sicherheits-Minicomputer in der Größe eines USB-Sticks bietet. Das Unternehmen stellt zudem seine einzigartige, extrem portable Firewall-Lösung auf Hardware-Basis in USB-Stick-Format vor, die PCs vor böswilligen Angriffen schützt.

Der Gatekeeper Pico™ ist eine einzigartige hardwaregestützte Internet-Sicherheitslösung. Es handelt sich dabei um einen Miniaturcomputer auf Linux-Basis, der mit einigen der robustesten, derzeit erhältlichen Sicherheitsanwendungen ausgestattet ist, einschließlich der Sicherheitstechnologien Kaspersky, Mailshell und Surf Control.

Durch Platzieren der Software und der Sicherheitsfunktionen auf einen eigenen Minicomputer werden alle Bedrohungen durch das Internet abgewehrt, bevor sie überhaupt den PC erreichen. Gleichzeitig gewinnt der PC Ressourcen zurück und kann dadurch seine Leistung steigern. Der Gatekeeper Pico wird durch einfaches Einstecken mit einer "Plug and Forget"-Installation angeschlossen - es ist kein technisches Spezialwissen erforderlich, um die nahtlose Sicherheitslösung ohne Popups und Aktualisierungsmeldungen zu nutzen.

Der Firestick Pico™ ist der winzige Hardware-Firewall des Unternehmens. Anders als Software-Firewalls basiert der feuerrote Firestick Pico Minicomputer auf einer dedizierten Hardware-Plattform, die speziell zum Schutz von PCs vor den größten Bedrohungen entwickelt wurde, einschließlich Denial of Service, Pufferüberlauf und einer riesigen Anzahl böswilliger Angriffe. Er blockiert alle Internetbedrohungen und -angriffe schon draußen, noch bevor sie PCs oder Laptops erreichen.

Der Firestick Pico ist ein kompletter Linux-basierter 300 MHz Computer mit dualem Flash-Speichermechanismus, der ein "unberührbares Betriebssystem" darstellt und eine unabhängige Firewall-Anwendung ausführt. Zudem wird jeder Firestick Pico mit kostenloser Kaspersky Sicherheitssoftware geliefert.

"Yoggies Firestick Pico bietet den Endnutzern eine weitere Wahlmöglichkeit", sagt Shlomo Touboul, CEO und Gründer von Yoggie Security Systems. "Während unser Gatekeeper Pico den PC von allen Sicherheitsanwendungen entlastet, übernimmt Firestick Pico lediglich die Firewall-Funktion, aber das zu wesentlich geringeren Kosten. Dies bietet unterschiedliche Sicherheitsstufen und verschiedene Kostenpunkte für anspruchsvolle Käufer, die an der Yoggie Revolution teilnehmen wollen: dem Verlagern von Sicherheitsanwendungen vom PC zu dedizierten Miniaturcomputern, wodurch die Sicherheit verbessert und die PC-Leistung gesteigert wird."

Informationen über Yoggie Security Systems
Das 2005 von Shlomo Touboul, dem Erfinder der Behavior Based Blocking Technology, gegründete Unternehmen Yoggie Security Systems™ (www.yoggie.com) ist der Entwickler der weltweit ersten Computer-Sicherheitslösung auf Hardware-Basis. Yoggies Sicherheits-Miniaturcomputer in der Größe eines USB-Sticks können an jeden PC oder Laptop zu Hause, im Büro oder unterwegs angeschlossen werden, wodurch Internet-Bedrohungen noch außerhalb des Host-Computers abgewehrt werden und die Leistung des Computers durch Auslagerung der Sicherheitslösungen verbessert wird. Yoggies Produkte kombinieren klassenbeste Sicherheitssoftware mit unternehmenseigenen, durch Patentanmeldungen geschützten Entwicklungen, um sowohl Verbrauchern als auch Unternehmen eine umfassende, integrierte Sicherheitstechnologie zu bieten.

Yoggie hat von zahlreichen namhaften Industrieorganisationen Anerkennung für seine einzigartige und innovative Sicherheitstechnologie geerntet. Das Unternehmen expandiert weiterhin rapide über sein wachsendes Netzwerk aus erstklassigen Händlern, Wiederverkäufern und seinem eigenen e-Store.

Yoggie, Yoggie Security Systems, Yoggie Pico, Firestick Pico, Gatekeeper Pico und Gatekeeper Pico Pro sind Marken von Yoggie Security Systems. Alle anderen Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Für weitere Medieninformationen, Produktbesprechungen bzw. Abbildungen wenden Sie sich bitte an:

CONTACTS:
Großbritannien und Europa
Ranbir Sahota
Vitis PR
ranbir@vitispr.com
+ 44 (0) 121 248 8048
U.S.A.
Christa Conte / Rob Manfredo
KCSA Strategic Communications
cconte@kcsa.com / rmanfredo@kcsa.com
+ 1 212-896-1238 / + 1 212-896-1213

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Firestick Gatekeeper Pico Sicherheitsanwendung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise