Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

itelligence zeigt it.x-atlas - die voll integrierte elektronische Zoll-Verbindung

13.02.2008
Als Messeneuheit präsentiert die itelligence AG auf der CeBIT 2008 in Hannover, in Halle 4, D 38 ihre it.x-atlas-Lösung.

Mit der neuen Lösung bietet itelligence die Zoll-Anbindung mit vollständiger Einbindung unter SAP, ohne die sonst nötigen externen Zusatzsysteme, und eine deutliche Vereinfachung bei der elektronischen Meldung an die Zollbehörden. it.x-atlas entspricht allen vom Zoll geforderten Bedingungen, denn bereits im November 2007 wurde die Lösung von der "Koordinierenden Stelle ATLAS" bei der Oberfinanzdirektion Karlsruhe (Zoll) zertifiziert.

Deutschlands Wirtschaft "lebt" vom Export. Jedoch müssen Unternehmen bei der Ausfuhr ihrer Produkte ins nicht-europäische Ausland umfangreiche Zoll-Bestimmungen beachten. Verstöße, beispielsweise der Ausfuhr von Gütern auf Boykott-Listen, werden empfindlich geahndet. Bisher wurde der Informationsaustausch zwischen Unternehmen und dem Zoll oft noch auf dem Papierweg erledigt. Mit it.x-atlas erfolgt dies nun elektronisch und damit wesentlich schneller und sicherer.

it.x-atlas auf einen Blick
Die it.x-atlas-Lösung ergänzt die Außenhandelslösung SAP GRC Global Trade Services. it.x-atlas ist zuständig für den Ausfuhr-Kommunikationsprozess zwischen der SAP-Software und der Software ATLAS-Ausfuhr der Zollbehörden. Durch SAP-NetWeaver-XI- und SAP-NetWeaver-PI-Funktionen sorgt it.-x-atlas für die Flexibilisierung des elektronischen Zollverfahrens. Im 1. Quartal 2008 erweitert itelligence it.x-atlas um "File Transfer, Access and Management", das so genannte FTAM-Protokoll. FTAM ist ein standardisiertes Datenkommunikations-Protokoll mit einem erheblich größeren Funktionsumfang, als beispielsweise das klassische File Transfer Protokoll (FTP).
Über itelligence
itelligence ist als einer der international führenden IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld mit mehr als 1.200 hochqualifizierten Mitarbeitern in 16 Ländern in 5 Regionen (Asien, Amerika, Westeuropa, Deutschland/Österreich und Osteuropa) vertreten. Mit seinem umfassenden Leistungsspektrum - von SAP-Strategie-Beratung, SAP-Lizenzvertrieb über selbstentwickelte SAP-Branchenlösungen bis hin zu Outsourcing & Services - erzielte das Unternehmen in 2006 einen Gesamtumsatz von 163,8 Mio. Euro, die vorläufigen Zahlen 2007 zeigen einen Umsatz von rund 190,9 Mio. Euro.
itelligence AG
Silvia Dicke
0521-91448107
silvia.dicke@itelligence.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Zoll Zoll-Verbindung Zollbehörde

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

Helmholtz International Fellow Award for Sarah Amalia Teichmann

20.01.2017 | Awards Funding

An innovative high-performance material: biofibers made from green lacewing silk

20.01.2017 | Materials Sciences

Ion treatments for cardiac arrhythmia — Non-invasive alternative to catheter-based surgery

20.01.2017 | Life Sciences