Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovationsforum des Landes Hessen auf der CeBIT 2008

12.02.2008
Hessische IKT-Unternehmen zeigen, was sie können

Forum "Hessen - Your Technology Hotspot" läutet Internationales Jahr von Hessen-IT ein

Galileo, Green IT, Games und Softwareentwicklung sind Themen, die die IT-Welt bewegen, und zu denen Hessen viel zu sagen hat: Am 07. März 2008 richtet Hessen-IT, die Aktionslinie des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, auf der CeBIT das Innovationsforum "Hessen - Your Technology Hotspot" aus. Von 10 bis 15 Uhr präsentieren global agierende hessische Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) im Convention Center (Saal 15/16) vor internationalem Publikum neue Produkte "made in Hessen" und stellen sich aktuellen Branchenthemen. Das diesjährige Forum wird von Wirtschafts-Staatssekretär Klaus-Peter Güttler eröffnet und ist Auftakt einer ganzen Reihe von Veranstaltungen im Rahmen des Internationalen Jahres 2008. Den Höhepunkt bildet der Internationale IKT-Kongress "iTEC08" am 06. und 07. November 2008 in Darmstadt, den Hessen-IT gemeinsam mit der Europäischen Kommission ausrichtet.

"Hessen befindet sich nicht nur im nationalen Wettbewerb der besten IKT-Standorte in der Spitzengruppe, auch im internationalen Vergleich gehört das Land mit einem Exportanteil von 18 Prozent zur Führungsriege", so Güttler. "Mit unserem Forum möchten wir heimischen Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen weltweit vertreiben, aber auch internationalen Unternehmen, die Hessen als attraktiven Standort auserkoren haben, die Gelegenheit geben, aktuelle Trends ihrer Branche zu beleuchten und neue Entwicklungen vorzustellen."

... mehr zu:
»Innovationsforum »Technology

Den Auftakt um 10 Uhr macht die Veranstaltung "Breakfast with Galileo". Mit Galileo, EGNOS und der Weiterentwicklung von GPS erfährt der Satellitennavigationsmarkt derzeit enormen Auftrieb, was sich stark auf die IT-Branche in Hessen auswirkt. Die Referenten zeigen auf, mit welchen Produkten und Anwendungsmöglichkeiten sich die Unternehmen den veränderten Marktbedingungen stellen. Gegen 11 Uhr richtet Hessen-IT den Blick auf das viel diskutierte Thema Green IT. Der Energiebedarf von Rechenzentren ist in den letzten Jahren explodiert und ruft energiesparende Konzepte und Optimierungslösungen auf den Plan. Wie diese aussehen können, verdeutlichen namhafte Redner der EMC Corporation, IBM Deutschland und der BSC Computer GmbH.

Wer glaubt, dass nur die USA oder Japan gute Computer- und Videospiele entwerfen und programmieren, kann sich im nächsten Themenslot gegen 13 Uhr vom Gegenteil überzeugen. Innerhalb Deutschlands genießt das Rhein-Main-Gebiet mit seiner hohen Dichte an Entwicklern und Publishern wie der Deck 13 Interactive GmbH aus Frankfurt am Main oder der Braingame GmbH aus Wiesbaden einen besonders hohen Stellenwert. Beide Unternehmen zeigen auf, wie sie den Herausforderungen des größten Wachstumsmarktes innerhalb der IT begegnen.

Zum Abschluss können sich Besucher über Trends und Lösungen rund um die Themen serviceorientierte Architekturen (SOA), Business Process Management (BPM), Customer Relationship Management (CRM) und IT-Management informieren. Mit einer Vortragsreihe hessischer Softwareunternehmen wie der CA Deutschland GmbH aus Darmstadt, der CURSOR Software AG aus Gießen sowie der Software AG aus Darmstadt endet das Forum von Hessen-IT.

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe des Internationalen Jahres 2008 und zu Hessen-IT sowie zu den Ansprechpartnern finden sich im Internet unter:

http://www.hessen-it.eu/de.

Fachkontakt für Medien:

Hessen-IT - die Aktionslinie des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung für den IT- und TK-Markt in Hessen
Gabriele Gottschalk
Kaiser-Friedrich-Ring 75, 65185 Wiesbaden
Tel: 0611-815 2315,
gabriele.gottschalk@hmwvl.hessen.de
Kontakt: Pressesprecher Christoph Zörb
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung
Tel 0611-815 2020, Fax 0611-815 2227
presse@hmwvl.hessen.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.hessen-it.eu/de

Weitere Berichte zu: Innovationsforum Technology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Navigationssystem der Hirnzellen entschlüsselt

Das menschliche Gehirn besteht aus etwa hundert Milliarden Nervenzellen. Informationen zwischen ihnen werden über ein komplexes Netzwerk aus Nervenfasern übermittelt. Verdrahtet werden die meisten dieser Verbindungen vor der Geburt nach einem genetischen Bauplan, also ohne dass äußere Einflüsse eine Rolle spielen. Mehr darüber, wie das Navigationssystem funktioniert, das die Axone beim Wachstum leitet, haben jetzt Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) herausgefunden. Das berichten sie im Fachmagazin eLife.

Die Gesamtlänge des Nervenfasernetzes im Gehirn beträgt etwa 500.000 Kilometer, mehr als die Entfernung zwischen Erde und Mond. Damit es beim Verdrahten der...

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Im Focus: Breitbandlichtquellen mit flüssigem Kern

Jenaer Forschern ist es gelungen breitbandiges Laserlicht im mittleren Infrarotbereich mit Hilfe von flüssigkeitsgefüllten optischen Fasern zu erzeugen. Mit den Fasern lieferten sie zudem experimentelle Beweise für eine neue Dynamik von Solitonen – zeitlich und spektral stabile Lichtwellen – die aufgrund der besonderen Eigenschaften des Flüssigkerns entsteht. Die Ergebnisse der Arbeiten publizierte das Jenaer Wissenschaftler-Team vom Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT), dem Fraunhofer-Insitut für Angewandte Optik und Feinmechanik, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Helmholtz-Insituts im renommierten Fachblatt Nature Communications.

Aus einem ultraschnellen intensiven Laserpuls, den sie in die Faser einkoppeln, erzeugen die Wissenschaftler ein, für das menschliche Auge nicht sichtbares,...

Im Focus: Flexible proximity sensor creates smart surfaces

Fraunhofer IPA has developed a proximity sensor made from silicone and carbon nanotubes (CNT) which detects objects and determines their position. The materials and printing process used mean that the sensor is extremely flexible, economical and can be used for large surfaces. Industry and research partners can use and further develop this innovation straight away.

At first glance, the proximity sensor appears to be nothing special: a thin, elastic layer of silicone onto which black square surfaces are printed, but these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. Uelzener Forum: Demografischer Wandel und Digitalisierung

26.07.2017 | Veranstaltungen

Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln

26.07.2017 | Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Robuste Computer für's Auto

26.07.2017 | Seminare Workshops

Läuft wie am Schnürchen!

26.07.2017 | Seminare Workshops

Leicht ist manchmal ganz schön schwer!

26.07.2017 | Seminare Workshops