Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gesamte IT-Sicherheitsbranche unter einem Dach

08.02.2008
'CeBIT Security World' in Halle 6
'Forum CeBIT Security World' mit mehr als 100 Fachvorträgen
Neu: 'CeBIT Security World Lounge'

Ob Software-Piraterie, Virenangriffe oder illegale Zugriffe auf sensible Unterneh­mensdaten ' lückenhafte IT-Sicherheit kann für Unternehmen schnell teuer oder existenzbedrohlich werden. Aber auch menschli­ches Versagen, technische Fehler oder höhere Gewalt können zu Sys­temausfällen führen und massive Schäden im Geschäftsablauf verursa­chen. Eine verlässliche IT-Sicherheitsstrategie ist daher ein wichtiges Schlüsselinstrument jeder Unternehmensleitung, um ihrer Verantwortung gegenüber dem Unternehmen, den Mitarbeitern und den Kunden gerecht zu werden.

Auf der CeBIT 2008 (4. bis 9. März) wird das Thema Sicherheit zentral auf dem Gelände, mitten im Herzen des größten CeBIT-Bereiches 'Business Solutions' platziert sein. Erstmals wird die 'CeBIT Security World 2008' den kompletten Süden der Halle 6 belegen. Damit präsentiert sich die gesamte IT-Sicherheitsbranche in gestraffter Struktur unter einem Dach. Das Angebotsspektrum reicht von Spam- und Virenschutz über Firewall, Biometrie, Kryptografie, Sicherheitsprüfungen und -zertifizierungen bis hin zu physischen und organisatorischen Sicherheitslösungen wie Zugriffsschutz und Zugriffskontrolle. Vertreten sein werden zahlreiche namhafte Aussteller, darunter zum Beispiel Avira, das Bundesamt für Sicherheit, G Data Software, Giesecke & Devrient, Kaspersky Labs, TrendMicro sowie die Bundesdruckerei und Microsoft Deutschland. Nach mehrjähriger Abwesenheit kehrt Wick Hill in die 'CeBIT Security World' zurück und auch McAfee wird im Rahmen der 'CeBIT Security Lounge' wieder vertreten sein.

Die 'CeBIT Security World' zählt zu den größten IT-Sicherheitsveranstal­tungen der Welt. Zentraler Anlaufpunkt ist das gleichnamige Forum, das Besucher über die neusten Branchentrends informiert. Mehr als 100 Fachvorträge an sechs Messetagen werden im 'Forum CeBIT Security World' gehalten. Namhafte Experten aus mehr als 20 Unter­nehmen, darunter beispielsweise Cellent, Oracle, phion, SonicWALL und Websense, berichten über relevante Sicherheitsaspekte. Geklärt wird etwa, wie Phishing, Spam und andere E-Mail-Risiken in nur zehn Minuten pro Woche in den Griff zu bekommen sind. Außerdem wird anhand von Best-practice-Beispielen gezeigt, wie sich ein sicherer Fernzugriff realisieren lässt.

Um den veränderten Anforderungen der ausstellenden Sicherheitsanbie­ter an einen effizienten Messeauftritt gerecht zu werden, richtet die Deutsche Messe Hannover in Kooperation mit 'innoea Consulting' und 'mittelstandswiki.de' erstmals eine 'CeBIT Security World Lounge' mit Besprechungsbereich und Catering-Area ein. Partner sind unter anderem BitDefender, F-Secure, McAfee, phion und Versatel.

Ein weiterer Anziehungspunkt innerhalb der 'CeBIT Security World' ist die Sonderpräsentation 'CefIS ' Centrum für Informationssicherheit', die zur CeBIT 2008 erneut ausgerichtet wird. CefIS stellt die Aspekte Verfügbarkeit, Integrität und Kontinuität von IT-Ressourcen und Daten in Unternehmen in den Fokus ' und zwar unabhängig davon, ob diese durch Manipulation von Daten und Netzen, Probleme und Ausfälle der technischen Infrastruktur oder durch Feuer, Sabotage oder Ähnliches gefährdet sind.

Anne-Kathrin Seibt | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: IT-Sicherheitsbranche Security

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise