Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT-Angebote für Banker, Versicherer und Finanzdienstleister

01.02.2008
Wie sieht die Bankfiliale im Jahr 2012 aus? Wie bekommt der Kunde am komfortabelsten sein Bargeld? Welche innovativen Services können die Bindung zwischen Finanzhaus und Kunde in der Zukunft stär­ken? All diese Fragen werden auf der CeBIT (4. bis 9. März) im Bereich "Banking & Finance" in der Halle 17 von namhaften Ausstellern und Experten der Branche beantwortet.

Im Zuge der konzeptionellen Neuausrichtung der CeBIT wurde die Messe noch stärker vertikal ausgerichtet, um die "Communities" optimal adres­sieren zu können. "Banking & Finance" wurde um den Bereich "Point of Sale" (POS) erweitert, sodass in Halle 17 erstmals sämtliche Soft- und Hardwaresysteme ganzheitlich präsentiert werden.

Beispiele sind Retail­software, Kreditmanagement- und Liquiditätsplanungstools, Kontoaus­zugsdrucker, Geldzählmaschinen und -ausgabeautomaten, bargeldlose Kassen, Registriersysteme und POS-Terminals. Ein Highlight ist das "Cashmobil" von Banqtec - ein fahrbarer mobiler Geldautomat, der eine völlig neue Dimension von Flexibilität und Kundenservice eröffnet.

Das gemeinsam mit dem Bankmagazin ausgerichtete "Finance Solutions Forum" bietet Messeteilnehmern ein vielfältiges anwendungsorientiertes Programm. Das Forum wird am 4. März von Dr. Ibrahim Karasu, Mitglied der Geschäftsführung des Bundesverbandes deutscher Banken, eröffnet. In Diskussionsrunden mit führenden Banken- und Finanzdienstleistungsver­tretern, renommierten Finanz-Experten und prominenten Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft werden Themen besprochen, die die Branche bewegen: "Moderne IT-Lösungen", "sichere Zugangskontrolle", "Outsourcing-Prozesse", "Geldausgabe- und Selbstbedienungslösungen", "Internationale Vertriebs-Strategien und -Software in der Praxis" sowie "Automation im SB-Bereich" sind nur einige Schwerpunkte, die auf dem Forum näher beleuchtet werden. Außerdem wird auf Basis aktueller Ergeb­nisse der Studienreihe "Bank der Zukunft" aufgezeigt, welche Chancen und Herausforderungen sich für Banken künftig ergeben, und wie sie sich bereits heute gezielt vorbereiten können. Neben Klaus Rausch, Sprecher der Geschäftsführung von HVB Systems, konnten unter anderem Rolf Seifert, Director, Information Technology Credit Suisse, Dr. Raschid Karabek, Head of Strategy & Business Development von BT Germany, und Martin Engstler vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation als Refe­renten gewonnen werden. Abgerundet wird das Programm durch eine Reihe von Workshops und Podiumsdiskussionen. Teilnehmer der RZB Group, UBS und Western Union Bank diskutieren beispielsweise das Thema: "Ist der Bankkunde noch König?"

Ein weiterer Anziehungspunkt ist die neu geschaffene Plattform "Future Banking", die fortan jedes Jahr zukunftsweisende Produkte und Lösungen zu einem bestimmten Thema in den Fokus stellt. Den Anfang macht zur CeBIT 2008 die Sonderschau "Bankfiliale 2012". Auf einer Fläche von mehr als 200 Quadratmetern wird gezeigt, wie Bankfilialen in naher Zukunft aussehen und mit welchen Funktionalitäten und Technologien sie ausgestattet sein könnten. Dazu wird eine voll funktionierende Bank­filiale aufgebaut, die moderne und zukunftsorientierte Lösungen aus den Bereichen Hard- und Software vereint. Ziel ist die Darstellung innovativer Lösungen für die Prozesse und Abläufe in Banken. IND, Kobil und WINCOR NIXDORF, zeigen wie Banken ihr Geschäft im Sinne des Kunden weiter­entwickeln und ihre Wirtschaftlichkeit verbessern können.

Nachwuchskräfte gesucht

Am Messe-Wochenende stehen die Themen Recruiting, Weiterbildung und Karriere im Fokus. Personalverantwortliche namhafter Unternehmen der Finanz­branche, Dienstleister, Banken und Hochschulen können mit potenziellen Bewerbern in Kontakt treten.

Anne-Kathrin Seibt | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Bankfiliale Banking Finance Geschäftsführung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Im Focus: Wonder material? Novel nanotube structure strengthens thin films for flexible electronics

Reflecting the structure of composites found in nature and the ancient world, researchers at the University of Illinois at Urbana-Champaign have synthesized thin carbon nanotube (CNT) textiles that exhibit both high electrical conductivity and a level of toughness that is about fifty times higher than copper films, currently used in electronics.

"The structural robustness of thin metal films has significant importance for the reliable operation of smart skin and flexible electronics including...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Berührungslose Schichtdickenmessung in der Qualitätskontrolle

25.04.2017 | Veranstaltungen

Forschungsexpedition „Meere und Ozeane“ mit dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft

24.04.2017 | Veranstaltungen

3. Bionik-Kongress Baden-Württemberg

24.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neuer Blue e+ Chiller von Rittal - Exakt regeln und effizient kühlen

25.04.2017 | HANNOVER MESSE

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Kräftiger Anstieg setzt sich fort

25.04.2017 | Wirtschaft Finanzen

Pharmacoscopy: Mikroskopie der nächsten Generation

25.04.2017 | Medizintechnik