Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ATOSS Staff Efficiency Suite 4.3: Effiziente Planung garantiert

15.01.2008
Auf der CeBIT 2008 (Halle 6, Stand C 17) präsentiert das Münchner Software- und Beratungshaus ATOSS erstmals die ATOSS Staff Efficiency Suite 4.3. Die modulare Software integriert die Funktionen Arbeitszeitmanagement, Zutrittskontrolle, Personaleinsatzplanung, Management-Informationen und Employee Self Service.

State-of-the-Art-Technologie, basierend auf JAVA, garantiert Plattformunabhängigkeit und höchste Anpassungsfähigkeit an Unternehmensprozesse. Das neue Release überzeugt durch noch mehr Bedienkomfort - trotz komplexester Funktionalität.

Die ATOSS Staff Efficiency Suite 4.3 bietet intelligente Arbeitshilfen und effiziente Suchfunktionen rund um Arbeitszeitmanagement und Personaleinsatzplanung. Die Bedienung der Software wird dadurch noch einfacher und komfortabler - selbst für Anwender mit geringen PC-Kenntnissen. Davon profitieren Personal- und Fachabteilung gleichermaßen.

Die richtige Besetzung macht's

Die Dienstplanung verfügt jetzt über die Möglichkeit, für einen Arbeitsplatz unterschiedliche Besetzungstypen, z.B. Notfall-, Minimal- und Optimalbesetzung, zu definieren. Das System zeigt bei der Planung automatisch an, wie viele Mitarbeiter, ob in Teilzeit oder Vollzeit, ob extern oder intern, für den jeweiligen Besetzungstyp notwendig und aktuell verplant sind. Der Disponent hat also für jedes Szenario auf einen Blick alle Informationen zur Verfügung, die er für eine bedarfsgerechte Planung benötigt. Und auch die Handhabung der Personaleinsatzplanung ist deutlich einfacher: Untertägige Umbesetzungen von Arbeitsplätzen lassen sich schnell und einfach per Drag & Drop durchführen.

Arbeitszeitmanagement ohne Umwege

Organisatorische Vertretungen können jetzt über den Employee Self Service (ESS) eingerichtet werden. Dort lässt sich genau definieren, wer wie lange Vertreter sein soll und in welcher Form der Zugriff auf die notwendigen Daten gewährt wird. Der ausgewählte Vertreter erhält einen Hinweis im ESS und kann zusätzlich automatisch per e-Mail informiert werden. Per Mausklick gelangt der Vertreter in die ihm übertragene Rolle und erledigt die ihm zugeordneten befristeten Aufgaben. Auch die elektronische Abwicklung von Abwesenheiten ist einfacher geworden. Erhält der Vorgesetzte einen Antrag, z.B. auf Urlaub oder Freizeit, kann er ihn direkt im System annehmen oder ablehnen. Das gibt noch mehr Flexibilität und Effizienz.

"Im Fokus unserer Produktentwicklung steht der Kundennutzen. Unser kurz getaktetes Release-Modell hilft uns dabei, auf die Wünsche unserer Kunden und aktuelle Marktanforderungen rasch zu reagieren. Das neue Release unseres Flaggschiffproduktes ATOSS Staff Efficiency Suite beweist dies einmal mehr", so Andreas Obereder, Vorstandsvorsitzender und Firmengründer, ATOSS Software AG.

ATOSS AG

Die ATOSS Software AG mit Sitz in München ist Anbieter von Software und Beratung zum kosteneffizienten Personaleinsatz und zählt im Geschäftsfeld Arbeitszeitmanagement und -organisation zu den Vordenkern der Branche. Mit Lösungen im Bereich Staff Efficiency Management besetzt das Unternehmen ein neues, außerordentlich dynamisches Marktsegment. ATOSS bietet auf Basis seiner modularen Produktfamilie für Unternehmen aller Größenordnungen Komplettlösungen aus Consulting, Software und Professional Services. Das 1987 gegründete Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von € 22 Mio. Mit 180 Mitarbeitern in acht Geschäftsstellen ist ATOSS in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten. Bei den mehr als 3500 Kunden werden über 2 Millionen Arbeitnehmer mit ATOSS Lösungen gesteuert. Die Softwareprodukte sind in neun Ländern und acht Sprachen im Einsatz. Weitere Informationen: www.atoss.com

Pressekontakt:

ATOSS AG
Elke Jäger
Am Moosfeld 3
D-81829 München
Tel.: +49 (0) 89 4 27 71 - 220
Fax: +49 (0) 89 4 27 71 - 100
elke.jaeger@atoss.com
Maisberger Whiteoaks
Sabine Eriyo
Kirchenstr. 15
D-81675 München
Tel.: +49 (0) 89 41 95 99- 72
Fax: +49 (0) 89 41 95 99- 12
sabine.eriyo@maisberger.com
www.maisberger.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de
http://www.atoss.com/presse

Weitere Berichte zu: Arbeitszeitmanagement Efficiency Personaleinsatzplanung Staff Suite

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics