Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bandbreite satt: Bis zu 96MBit/s durch DSL-Kanalbündelung

19.03.2007
Auf der CeBIT in Hannover zeigt Viprinet seinen Multichannel VPN Router. Fast zwei Jahre haben die Entwickler aus dem Mittelrheintal an ihrem Gerät getüftelt, um heute nun das erstaunliche Ergebnis präsentieren zu können:

Mit dem entwickelten Verfahren wird es erstmals möglich, bis zu sechs DSL-Anschlüsse zu einer virtuellen Standleitung zu bündeln. Aber auch andere Netzzugänge wie WLAN, Kabelmodems oder auch UMTS kann das System zusammenfassen.

Modems für gängige Leitungstypen stehen dabei direkt als Moduleinschübe für den Router zur Verfügung, für exotischeres lassen sich auch externe Modems anschließen.

Durch die Bündelung wird das Risiko eines Gesamtausfalles der Anbindung auf die Leitungen verteilt. Mit der Anzahl der Leitungen sinkt die Ausfallzeit pro Jahr exponentiell. Während ein einzelner DSL-Anschluss nur über eine Verfügbarkeit von 97% im Jahr verfügt - das entspricht 11 vollen Tagen Ausfall - lassen sich durch Bündelung von nur drei dieser Leitungen bereits 99,99% erreichen. "Das ergibt bisher unbezahlbare Hochverfügbarkeit zum Discountpreis", zeigt sich Simon Kissel, Entwicklungsleiter und Geschäftsführer des Unternehmens, überzeugt.

Die mit dem System erzielbaren Bandbreiten können sich sehen lassen: Bündelt man beispielsweise sechs ADSL2+-Anschlüsse mit jeweils 16 Mbit/s Down- und 1 MBit/s Upstream, kommt man auf satte 96/6 MBit/s - und diese werden dank des integrierten IP-Optimizers auch von Einzelverbindungen komplett genutzt.

Vor allem im Vergleich zu Standleitungen ergeben sich zudem imense Einsparungen bei den laufenden Kosten. Durch den Umstieg auf DSL-Bündelung profitiert man von den harten Preiskämpfen in diesem Wettbewerbsmarkt. Bis zu 80% lassen sich gegenüber dem vom Ex-Staatsmonopolisten dominierten Standleitungsmarkt einsparen.

Der Viprinet Multichannel VPN Router kann noch bis zum Mittwoch live auf der CeBIT ausprobiert werden - der Anbieter hat zu Vorführungszwecken auf seinem Stand E48 in Halle 14 mehrere Leitungen vor Ort gebündelt.

Pressekontakt:
Herr Simon Kissel
cebit@viprinet.com
Halle 14, Stand E48

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.viprinet.com
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Bandbreite Bündelung DSL-Anschluss Multichannel Router

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie