Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erstmals auf der CeBIT - Umweltportal Deutschland PortalU® liefert aktuelle Informationen zum Klimaschutz

15.03.2007
Wer sich auf der CeBIT in Hannover über Klimaschutzmassnahmen des Bundes und der Länder oder über aktuelle Feinstaubkonzentrationen in deutschen Städten informieren will, der wird in Halle 9 (B60) im Public Sector Parc fündig.

Zusammen mit 12 Bundes- und Landesbehörden präsentiert sich PortalU®, das zentrale Internetportal der deutschen Umweltverwaltung (http://www.portalu.de) auf dem Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums des Inneren unter dem Motto "Bundesverwaltung digital - effizient - sicher - vernetzt" (http://www.bund.de/cebit).

Unter der Adresse http://www.portalu.de steht das Umweltportal Deutschland bereits seit Juni 2006 der Öffentlichkeit zur freien Verfügung. Über 140 Behörden aus Bund und Ländern sind derzeit in PortalU® zu finden, Tendenz steigend. Sie alle machen ihre öffentlichen Internetauftritte ebenso wie Datenkataloge, Fachinformationssysteme und Datenbanken über PortalU® auf einfache und strukturierte Weise verfügbar.

In PortalU® können Daten und Fakten gefunden werden, die für Bürgerinnen und Bürger sonst nur schwer zugänglich sind: Mehr als 25 Datenbanken sind derzeit mit PortalU® verknüpft. Darin finden sich z.B. Referenzen auf Veröffentlichungen, Kartenwerke, Messberichte und andere umweltbezogene "Datenschätze", die die Behörden in sogenannten "Umweltdatenkatalogen" verwalten. Oder detaillierte Informationen zu mehreren tausend chemischen Stoffen aus dem GSBL, dem "Gemeinsamen Stoffdatenpool Bund-Länder". Finanziert und organisiert wird PortalU® über eine Bund-Länder Verwaltungsvereinbarung, an der die Umweltverwaltungen des Bundes und aller 16 Länder beteiligt sind. Die Projektkoordination liegt in den Händen einer Koordinierungsstelle im Niedersächsischen Umweltministerium in Hannover.

Mehr Information zu PortalU® finden Sie unter

www.portalu.de,
www.kst.portalu.de und
www.bund.de/nn_440204/Microsites/CeBIT-2007/Projekte/Sicherheit-Umwelt/Projekt-PortalU-seite.html
Pressekontakt:
Dr. Thomas Vögele
Koordinierungsstelle PortalU
im Nds. Umweltministerium
Tel.: +49.(0)511.120-3482
Fax.: +49.(0)511.120-3697
Mail: portalu@portalu.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.portalu.de

Weitere Berichte zu: Klimaschutz PortalU® Umweltportal Umweltverwaltung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie