Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Wachstum durch UMTS, innovative Produkte, gutes Netz und guten Service

15.03.2007
Innovationen treiben das Wachstum in der Telekommunikation voran: Auf der Pressekonferenz anlässlich der CeBIT 2007 unterstrich Vodafone Deutschlandchef Friedrich Joussen das Ziel, gemeinsam mit Arcor der beste Telekommunikationsanbieter in Deutschland zu sein.

Angesichts der Erfolge in den jungen Wachstumsmärkten Festnetzersatz und UMTS zeigte sich Joussen optimistisch, was die Fortsetzung der Erfolgsgeschichte Mobilfunk angeht. "Wir haben eine klare Strategie: Handynutzung stimulieren durch gezielte Preissenkungen, Kosten managen und Wachstum durch innovative Produkte. Die Basis dafür sind unser Serviceverständnis, unsere Nähe zum Kunden und unser gutes Netz."

"Unsere erfolgreiche Wachstumsstrategie umfasst drei Teile", erläutert Joussen. "Erstens senken wir aktiv die Mobilfunkpreise. Das führt zu mehr Handynutzung. Im internationalen Vergleich liegt Deutschland hier immer noch zurück. Unsere Preissenkungen finden Anklang beim Kunden: Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Mobilfunkminuten bereits um 25 Prozent gestiegen. In einigen Segmenten liegt der Anstieg sogar deutlich darüber, so zum Beispiel bei Vodafone Zuhause oder bei Prepaid-Angeboten. An den Kundenbedürfnissen ausgerichtete neue Tarifmodelle führen zu Minutenpreisen, die in vielen Fällen weit unter zehn Cent liegen."

Zweitens muss ein erfolgreiches Unternehmen wie Vodafone auf Marktentwicklungen schnell reagieren. "Intelligentes Sparen ist eine Daueraufgabe. Wir sparen, wo es der Kunde nicht spürt. Und investieren gleichzeitig in unsere Produkte für den Kunden", so Joussen. "Drittens erschließen wir neue Wachstumsfelder und das geht nur über Innovationen, die Mehrwert für den Kunden schaffen. UMTS ist eine entscheidende Innovation, die ganz neue Möglichkeiten im Mobilfunk eröffnet. Der Wachstumsmarkt Datennutzung über UMTS entwickelt sich sehr gut. Weit über drei Millionen Kunden nutzen ihre UMTS-Handys und mobil verbundene Notebooks sehr intensiv. Der Umsatz, auf ein Jahr hochgerechnet, liegt bei den neuen Datendiensten ohne SMS schon bei mehr als 600 Millionen Euro. Unser Vodafone live Portal ist die unangefochtene Nummer Eins im Markt. Jetzt gehen wir die nächsten Schritte und bringen Internet und Web 2.0 auf das Handy. Und wir erhöhen die Geschwindigkeit in unserem UMTS-Netz noch einmal. Schon heute sind Geschwindigkeiten bis 3,6 MBit/s Realität. Jetzt starten wir die nächste Geschwindigkeitsstufe mit 7,2 MBit/s."

... mehr zu:
»Arcor »Handynutzung »Preissenkung »UMTS

Joussen weiter: "Unsere erfolgreichen Festnetzprodukte nutzen schon mehr als zwei Millionen Kunden. Auf das Jahr hochgerechnet machen wir damit schon 250 Millionen Euro Umsatz. Unser eigenes Angebot aus Sprachprodukten und Vodafone DSL wird perfekt ergänzt durch das Festnetz-Portfolio von Arcor. Vodafone Deutschland und Arcor verkaufen parallel und beide sehr erfolgreich ihre Produkte. Gleichzeitig arbeiten wir an Synergien zwischen Vodafone und Arcor im Bereich Netz, Call Center und Produktentwicklung. Unser gemeinsames Ziel ist es, bester Telekommunikations-Anbieter in Deutschland zu sein."

Weitere Details zu den CeBIT-Neuigkeiten von Vodafone entnehmen Sie bitte der Übersichtsmeldung.

Vodafone D2 GmbH
Unternehmenskommunikation und Politik
Am Seestern 1
40547 Duesseldorf
Telefon: 02 11 / 5 33-5500 und -2139
Telefax: 02 11 / 5 33-21 54
E-Mail: presse@vodafone.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.vodafone.de

Weitere Berichte zu: Arcor Handynutzung Preissenkung UMTS

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

See, understand and experience the work of the future

11.12.2017 | Event News

Innovative strategies to tackle parasitic worms

08.12.2017 | Event News

AKL’18: The opportunities and challenges of digitalization in the laser industry

07.12.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik