Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Exchange 2007 mit Idealpartner

14.03.2007
CeBIT 2007 +++ OfficeMaster Gate für Exchange 2007

Für den neuen Mailserver Exchange 2007, in den Microsoft erstmals Kommunikationsfunktionen für Voicemail und Faxempfang integriert hat, bietet Ferrari electronic mit den Produkten "OfficeMaster Gate" und "OfficeMaster für Exchange" die ideale Ergänzung. OfficeMaster Gate sorgt als Mediagateway dafür, dass das IP-basierte Exchange 2007 problemlos mit allen Telefonanlagen über ISDN arbeiten kann. Die Unified Communications Software OfficeMaster für Exchange 2007 nutzt OfficeMaster Gate, um Exchange-Benutzern zusätzlich professionelle Fax-, SMS- und CTI-Dienste zu bieten.

"Wir sind derzeit der einzige Anbieter, der den Exchange-Anwendern eine solche Komplettlösung bieten kann", verkündigt nicht ohne Stolz Johann Deutinger, Entwicklungschef von Ferrari electronic. Das Unternehmen hat sich in den letzten 20 Jahren als Hersteller von Unified Communications- und Faxcontrollern im europäischen Markt einen Namen gemacht. Aufgrund dieser langjährigen Erfahrung präsentiert Ferrari electronic bereits kurz nach Einführung von Exchange 2007 auf der CeBIT das brandneue OfficeMaster Gate.

Vielseitig einsetzbar

... mehr zu:
»Exchange »Gate »OfficeMaster »Server »Unified

OfficeMaster Gate basiert auf der gleichen Hardware-Plattform wie die seit Jahren erfolgreich eingesetzte OfficeMaster Card. Das über das IP-Netz angesteuerte Mediagateway, mit dem auch anspruchsvolle verteilte Systeme inklusive Clustering und Virtualisierung realisiert werden können, ist speziell für Exchange 2007 entwickelt worden. Es unterstützt SIP, RTP für Sprache sowie T.38 für Fax, so dass eine nahtlose und einfache Integration in Microsoft Exchange 2007 bzw. den neuen Office Communication Server gewährleistet ist. OfficeMaster Gate gibt es für 8, 30 und 60 ISDN-Kanäle, wobei die Version mit 8 Kanälen auf S0, und die Versionen mit 30 bzw. 60 Kanälen auf S2M basieren.

Ferrari electronic auf der CeBIT 2007:
Halle 6, B32
Halle 12, B50 (Alcatel-Lucent-Stand)
Halle 12. B74 (KOMSA)
Ferrari electronic AG
Das Ur-Berliner Unternehmen mit Sitz in Teltow entwickelte Ende der 80er Jahre die erste intelligente Faxkarte in Deutschland und ist mit mehr als 20.000 realisierten Lösungen heute einer der führenden Hersteller von Unified Messaging Lösungen für alle bekannten Mailsysteme. Mit Vertriebspartnern in ganz Deutschland, Österreich, Schweiz und Polen versteht sich Ferrari electronic als kompetenter Ansprechpartner für Kommunikationslösungen. Die Produktfamilie OfficeMaster von Ferrari electronic umfasst Fax & SMS (Computer-Fax und Computer-SMS am Arbeitsplatz), Voice (interaktive Verarbeitung von Sprachnachrichten) und CTI (Computer Telephone Integration). Als Kommunikationsplattform dienen alle bekannten Mailoberflächen wie Microsoft Exchange Server, Lotus Notes/Domino Server und SuSE Linux Openexchange/Novell GroupWise. Zertifizierte Anbindungen an SAP® R/3® und mySAP.com™ gehören ebenfalls zum Portfolio wie Lösungen zur elektronischen Signatur. Alle Lösungen können auch in VoIP Umgebungen integriert werden. Ferrari electronic ist seit November 1998 eingetragene Aktiengesellschaft.

Auf der Referenzliste finden sich namhafte Kunden aus allen Branchen wie der Axel Springer Verlag, ADAC, e-Plus, EDEKA, Thyssen, Quelle AG und die Deutsche Post.

Weitere Informationen:
Ferrari electronic AG
Christoff Wiethoff
Ruhlsdorfer Strasse 138
14513 Teltow
Tel.: +49 3328 455-916
Fax: +49 3328 455-316
wiethoff@ferrari-electronic.de
http://www.ferrari-electronic.de
Presse Kontakt:
TEMA Technologie Marketing AG
Georg Staß
Hohenzollerndamm 152
14199 Berlin
Tel.: +49 30/897 379 112
Fax: +49 30/897 379 155
stass@tema.de
http://www.tema.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.ferrari-electronic.de
http://www.tema.de

Weitere Berichte zu: Exchange Gate OfficeMaster Server Unified

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

Auf der Hannover Messe 2018 präsentiert die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), wie Astronauten in Zukunft Werkzeug oder Ersatzteile per 3D-Druck in der Schwerelosigkeit selbst herstellen können. So können Gewicht und damit auch Transportkosten für Weltraummissionen deutlich reduziert werden. Besucherinnen und Besucher können das innovative additive Fertigungsverfahren auf der Messe live erleben.

Pulverbasierte additive Fertigung unter Schwerelosigkeit heißt das Projekt, bei dem ein Bauteil durch Aufbringen von Pulverschichten und selektivem...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: innovative 3D printing method for space flight

At the Hannover Messe 2018, the Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung (BAM) will show how, in the future, astronauts could produce their own tools or spare parts in zero gravity using 3D printing. This will reduce, weight and transport costs for space missions. Visitors can experience the innovative additive manufacturing process live at the fair.

Powder-based additive manufacturing in zero gravity is the name of the project in which a component is produced by applying metallic powder layers and then...

Im Focus: IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit Industriepartnern ein innovatives Verfahren...

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Von der Genexpression zur Mikrostruktur des Gehirns

24.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Bestrahlungserfolg bei Hirntumoren lässt sich mit kombinierter PET/MRT vorhersagen

24.04.2018 | Medizintechnik

RWI/ISL-Containerumschlag-Index auf hohem Niveau deutlich rückläufig

24.04.2018 | Wirtschaft Finanzen

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics