Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wie die Dinosaurier das Laufen lernten

12.03.2007
Bayern Innovativ Gemeinschaftsstand auf der CeBIT 2007
Hannover, 15.-21.03.2007, Halle 9, Stand B 20

o Neuartige Bewegungserfassung im dreidimensionalen Raum
o 16 Unternehmen und 7 Institute zeigen innovative IT-Lösungen
o Eröffnung des Bayerntages mit Wirtschafts-Staatssekretär Hans Spitzner auf dem Gemeinschaftsstand am 16.03.2007, 11 Uhr

In Filmen wie "Jurassic Park" wird optisches Tracking erfolgreich eingesetzt. Bewegungsabläufe realer Objekte (Elefanten) werden erfasst und auf virtuelle (Dinosaurier) übertragen. Die Virtuelle Realität stellt hohe Anforderungen an die Trackingsysteme. Die Bewegungserfassung im dreidimensionalen Raum muss in Echtzeit und mit hoher Robustheit sowie Genauigkeit erfolgen. Die Inoptech GmbH aus Augsburg entwickelt in diesem Bereich innovative, infrarotbasierte Trackingsysteme.

Meine Daten sind nicht für andere -
Innovatives System zum Crashen von Festplatten
Auf Festplatten sind große Mengen von Daten gespeichert. Haben die Datenträger ausgedient, kann man die Daten nur mit extremen Aufwand sicher löschen. Defekte Festplatten enthalten immer noch die gesamten Informationen. Der Festplatten-Crasher vernichtet die Datenträger zuverlässig durch physische Zerstörung.

Aus Sicht des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik kann der von der Neumeier AG aus Laberweinting entwickelte Festplatten-Crasher für die Vernichtung von Festplatten mit schutzbedürftigen Daten, z. B. vertrauliche Firmendaten oder Daten, die dem Datenschutz gemäß BDSG unterliegen, uneingeschränkt verwendet werden.

Die Inoptech GmbH und die Neumeier AG sind auf dem Gemeinschaftsstand der Bayern Innovativ zwei von insgesamt 23 Unternehmen und wissenschaftlichen Instituten, die im Rahmen der CeBIT neueste Verfahren und Produkte präsentieren.

Im Themenbereich Wissensmanagement werden neuartige Suchmaschinen und eine Knowledge Retrieval Plattform zur Suche in verschiedenartigen Dokumenten dargestellt. Neuentwicklungen für die Unterstützung von Geschäftsprozessen betreffen innovative digitale Diktiergeräte mit Datenschutz oder online pdf-Fakturierung sowie Software für Logistikunternehmen und elektronische Postbearbeitung mit Papermatic. Innovative Dienste für Mobilität ermöglichen die Informationsbeschaffung per Handy, Bestellungen über eine digitale Speisekarte und eine Knowing Camera, mit der die Fotos während der digitalen Erstellung bereits benannt und verschlagwortet werden können. Weitere innovative Produkte sind Online-Sprachkurse für Chinesisch und Russisch sowie ein Prototyp für Intertainment, bei dem das Digital-Fernsehen um eine interaktive Komponente erweitert wird, mit der der Zuschauer mittels eines PDA z. B. bei Quizshows mitspielen kann.

Der vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie geförderte Gemeinschaftsstand mit einer Ausstellungsfläche von 255 m² wird von der Bayern Innovativ, Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH konzipiert und organisiert. Das gemeinsame Dach ermöglicht den Firmen und Instituten eine Plattform mit attraktiver Außenwirkung.

Einladung zum Bayerntag am 16.03.2007 mit Bayerns Wirtschafts-Staatssekretär Hans Spitzner

Am Freitag, den 16.03.2007 findet der traditionelle Bayerntag statt: Diesen wird Bayerns Staatssekretär Hans Spitzner um 11.00 Uhr auf dem Gemein-schaftsstand Bayern Innovativ eröffnen. Auf dem anschließenden Standrundgang wird er sich persönlich über die ausgestellten Innovationen informieren. In diesem Rahmen steht Staatssekretär Hans Spitzner auch für Interviews zur Verfügung.

Um 18.00 Uhr beginnt die Bayern Party auf dem Gemeinschaftsstand. Zu beiden Terminen sind alle Aussteller und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

Informationen:
Jörg Perwitzschky, Projektleiter Messe, Tel. 0911-20671-152, perwitzschky@bayern-innovativ.de
Sonja Henning, Technologie-Marketing, Tel. 0911- 20671-174,
henning@bayern-innovativ.de

Dr. Petra Blumenroth | idw
Weitere Informationen:
http://www.bayern-innovativ.de
http://www.bayern-innovativ.de/kongresse/aktuell/

Weitere Berichte zu: Bayerntag Dinosaurier Festplatte Gemeinschaftsstand

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Im Focus: Deep inside Galaxy M87

The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

20.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten