Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auf den Höhen des Olymp: COMPASS2008 auf der CeBIT

07.03.2007
COMPASS2008 - Innovative mehrsprachige mobile Informationsdienste für die Olympischen Spiele: COMPASS2008 ist ein erfolgreich getesteter digitaler Reiseführer für Besucher der chinesischen Hauptstadt, den das DFKI auf dem Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Halle 9, B40 präsentiert.

Das Ergebnis des gleichnamigen deutsch-chinesischen Verbundprojekts benötigt als Voraussetzung lediglich ein mobiles Endgerät wie PDA oder Smartphone, das drahtlos über Internet mit mehreren Informationsdiensten verbunden ist.

Die entwickelten multilingualen mobilen Dienste unterstützen sprachunkundige Gäste während ihres Aufenthaltes in vielen Kommunikationssituationen, zum Beispiel beim Einkauf, im Restaurant, im Taxi, in Notfällen oder bei der Orientierung in der chinesischen Hauptstadt. Das Programm wurde durch Testnutzer aus mehreren Ländern erfolgreich in einem Feldversuch in Beijing im Juli 2006 evaluiert.

Das auf der CeBIT 2007 präsentierte Szenario ist der "Shopping Assistant", mit dessen Hilfe Touristen ohne Sprachkenntnisse ein Verkaufsgespräch mit einheimischen Anbietern führen können. Das System übersetzt Kundenwünsche ins Chinesische und spricht sie aus. Anwender können nach bestimmten Produkten oder nach den möglichen Zahlungsarten fragen und sogar um den Preis der Ware feilschen. Die chinesischen Dialogpartner können z.B. den Verkaufspreis nennen und mit ja oder nein antworten. Das kommunikative Potenzial von COMPASS2008 beschränkt sich nicht nur auf die Übersetzung von Alltagsphrasen, sondern intensiviert den interkulturellen Austausch, wie der Feldversuch zeigte: Die Testnutzer hatten viel Spaß beim Einkaufsgespräch mit einheimischen Verkäufern.

Prof. Dr. Hans Uszkoreit, Leiter des Forschungsbereichs Sprachtechnologie am DFKI, stellt COMPASS2008 im future talk, Halle 9, A60, vor:

"Auf den Höhen des Olymp: COMPASS 2008 - Multilinguale mobile Informationsdienste für die olympischen Spiele in Beijing" (future talk, Halle 9, A60, 19.03., 12:00-12:30 Uhr).

Auf deutscher Seite wird das Projekt vom DFKI in Saarbrücken koordiniert. Am DFKI entstanden die multilingualen mobilen Dienste und die multimodalen Benutzerschnittstellen. Partner sind die Deutsche Telekom Laboratories, die bei der Entwicklung des Feldtests und seiner Auswertung mit Blick auf künftige Marktpotenziale maßgeblich mitgewirkt haben sowie das Fraunhofer Institut ISST in Dortmund, das eine Serviceplattform für die Informationsdienste beigesteuert hat. Auf der chinesischen Seite wird das Projekt von der Firma CAPINFO geführt, die für die Olympiade 2008 in Beijing als "Multilingual Service Supplier" die COMPASS2008-Technologien einsetzen wird. Ihr Forschungspartner ist die Chinesische Akademie der Wissenschaften.

Das Vorhaben wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, vom Chinesischen Ministerium für Wissenschaft und Technologie sowie von den teilnehmenden Firmen finanziert. Die Nutzung der neuen Technologien wird aber nicht mit der Olympiade enden. Die entwickelte Software ist so konstruiert, dass sie sich leicht auf weitere Sprachen und Informationsinhalte erweitern lässt. Daher sehen die industriellen Projektpartner beträchtliche Verwertungschancen für die Ergebnisse von COMPASS2008.

COMPASS2008-Kontakt:
Feiyu Xu
Forschungsbereich Sprachtechnologie
E-Mail: Feiyu.Xu@dfki.de
Tel. +49 (0)681 302-5287
CeBIT 2007: BMBF-Stand Halle9, A40
DFKI-Pressekontakt:
Reinhard Karger, M.A.
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH
Stuhlsatzenhausweg 3, Geb. D 3.2
D-66123 Saarbrücken
Tel.: +49 681-302 5253, Fax: +49 681-302 5341, Mobil: 0177 2422118
email: reinhard.karger@dfki.de

Reinhard Karger | idw
Weitere Informationen:
http://www.dfki.de
http://www.compass2008.org
http://www.dfki.de/web/aktuelles/cebit2007/CeBIT_FutureParc.pdf

Weitere Berichte zu: COMPASS2008 DFKI Feldversuch Olymp Testnutzer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Optisches Nanoskop ermöglicht Abbildung von Quantenpunkten

Physiker haben eine lichtmikroskopische Technik entwickelt, mit der sich Atome auf der Nanoskala abbilden lassen. Das neue Verfahren ermöglicht insbesondere, Quantenpunkte in einem Halbleiter-Chip bildlich darzustellen. Dies berichten die Wissenschaftler des Departements Physik und des Swiss Nanoscience Institute der Universität Basel zusammen mit Kollegen der Universität Bochum in «Nature Photonics».

Mikroskope machen Strukturen sichtbar, die dem menschlichen Auge sonst verborgen blieben. Einzelne Moleküle und Atome, die nur Bruchteile eines Nanometers...

Im Focus: Optical Nanoscope Allows Imaging of Quantum Dots

Physicists have developed a technique based on optical microscopy that can be used to create images of atoms on the nanoscale. In particular, the new method allows the imaging of quantum dots in a semiconductor chip. Together with colleagues from the University of Bochum, scientists from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute reported the findings in the journal Nature Photonics.

Microscopes allow us to see structures that are otherwise invisible to the human eye. However, conventional optical microscopes cannot be used to image...

Im Focus: Vollmond-Dreierlei am 31. Januar 2018

Am 31. Januar 2018 fallen zum ersten Mal seit dem 30. Dezember 1982 "Supermond" (ein Vollmond in Erdnähe), "Blutmond" (eine totale Mondfinsternis) und "Blue Moon" (ein zweiter Vollmond im Kalendermonat) zusammen - Beobachter im deutschen Sprachraum verpassen allerdings die sichtbaren Phasen der Mondfinsternis.

Nach den letzten drei Vollmonden am 4. November 2017, 3. Dezember 2017 und 2. Januar 2018 ist auch der bevorstehende Vollmond am 31. Januar 2018 ein...

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

Veranstaltungen

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

23.01.2018 | Veranstaltungen

Gemeinsam innovativ werden

23.01.2018 | Veranstaltungen

Leichtbau zu Ende gedacht – Herausforderung Recycling

23.01.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Lebensrettende Mikrobläschen

23.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

3D-Druck von Metallen: Neue Legierung ermöglicht Druck von sicheren Stahl-Produkten

23.01.2018 | Maschinenbau

CHP1-Mutation verursacht zerebelläre Ataxie

23.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics