Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eröffnung des SOA-Competence-Center - neuartige Software für SOA-Management

07.03.2007
Das deutschlandweit einzigartige SOA-Competence-Center (SCC) wird im Rahmen der diesjährigen CeBIT in Hannover mit einem Festakt eröffnet. Die Veranstaltung findet am 19. März 2007 um 14.00 Uhr in Halle 9, Stand C22 statt.

Das Zentrum bietet Unternehmen bei der Einführung von Service-orientierten Architekturen (SOA) als einziges Beratung und Unterstützung auf dem aktuellsten Stand der Forschung. Möglich wird dies durch seine Anbindung an das Fachgebiet Multimedia Kommunikation (KOM) der Technischen Universität Darmstadt.

Zusätzlich präsentieren die Darmstädter Wissenschaftler eine neue Software, die eine Optimierung des Geschäftsprozesses noch während seiner Umsetzung durch IT-Services möglich macht. Damit könnte die Umstellung der Unternehmen auf die neue Software-Lösung einen weiteren Schub erhalten.

Darmstadt. Das deutschlandweit einzigartige SOA-Competence-Center (SCC) wird im Rahmen der diesjährigen CeBIT in Hannover mit einem Festakt eröffnet. Die Veranstaltung findet am 19. März 2007 um 14.00 Uhr in Halle 9, Stand C22 statt.

Prof. Ralf Steinmetz, Leiter des Fachgebietes Multimedia Kommunikation (KOM), wird das seinem Fachgebet angegliederte SOA-Competence-Center vorstellen. "Das Kompetenzzentrum wird die Etablierung von Service-orientierten Architekturen in Deutschland ein gutes Stück voranbringen", prophezeit Steinmetz. "Unternehmen sind durch den internationalen Wettbewerb gezwungen, ihre Software zu standardisieren und wiederzuverwenden. Unser Zentrum bietet ihnen dabei Beratung und Unterstützung auf dem aktuellsten Stand der Forschung." Das Kompetenzzentrum ist durch seine Anbindung an die Technische Universität Darmstadt in der Lage, neueste Forschungsergebnisse zu SOA direkt an die Kunden weitergeben zu können.

Jan Hansen, Geschäftsführer des Hessischen Telemedia Technologie Kompetenz-Centers (httc e.V.), dem das SOA-Competence-Center organisatorisch zugeordnet ist, wird das httc vorstellen. Der Darmstädter Verein bringt neue Technologien und Forschungsergebnisse in den Bereichen SOA, Peer-to-Peer und E-Learning zur Anwendung und spielt auf diese Weise eine wichtige Rolle für den Technologietransfer. Abschließend wird Herr Dr. Dieter Kreuziger, Geschäftsführer der HA Hessen Agentur GmbH, die Bedeutung des Technologietransfers aus Sicht des Landes Hessen darlegen.

Die Darmstädter Experten für Kommunikationstechnologie werden noch eine weitere Neuheit auf der CeBIT präsentieren. An ihrem Stand stellen sie den Prototypen einer Software vor, der die Umsetzung und Anpassung von Geschäftsprozessen durch IT-Services sehr viel flexibler, schneller und kostengünstiger als mit bisherigen Systemen macht. WSQoSX (Web-Service Quality of Service Architectural Extension) nennt sich das System für das Management Web-Service-basierter Geschäftsprozesse. "Bislang gibt es lediglich Konzepte einiger großer IT-Firmen, die eine Optimierung der Geschäftsprozesse während der Laufzeit ermöglichen. In Softwareprodukten wurden sie bisher aber nur in einzelnen Aspekten umgesetzt. Unser Prototyp erlaubt es, die Prozesse automatisch und mit der vom Kunden gewünschten Qualität auszuführen", erläutert Nicolas Repp. Er forscht am Fachgebet KOM an Verfahren für das Monitoring und Management von Service-orientierten Architekturen. So kann mit WSQoSX bereits während des Ablaufs des Prozesses durch die Analyse von Teilprozessen erkannt werden, ob der gesamte Geschäftsprozess, beispielsweise die Prüfung einer Kreditwürdigkeit, die Qualitätsanforderungen des Kunden erfüllt. So könnte beispielsweise eine Bank bei der Kreditprüfung fordern, dass diese Prüfung nicht länger als fünf Stunden dauern und weniger als 20 Euro kosten soll. "Laufen Dauer oder Kosten aus dem Ruder, werden automatisch Gegenmaßnahmen eingeleitet", beschreibt Rainer Berbner, Forschungsgruppenleiter IT-Architekturen am Fachgebiet KOM sowie Leiter des SOA-Competence-Center, die Funktionsweise von WSQoSX. Das System ermöglicht dann die automatische Auswahl und Einbindung alternativer Services in den Geschäftsprozess, um die Qualitätsanforderung der Bank sicher zu stellen.

Gerda Kneifel | idw
Weitere Informationen:
http://httc.de/
http://www.kom.tu-darmstadt.de/en/research/research-areas/it-architectures/overview/

Weitere Berichte zu: Geschäftsprozess KOM SOA SOA-Competence-Center WSQoSX

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik