Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mindbreeze - Wissensmanagement auf höchstem Niveau

28.02.2007
Plattformunabhängige einfache und schnelle Suche nach benötigten Daten

Mindbreeze Enterprise Search integriert sich einfachst und nahtlos ("Out-Of-The-Box") in Unternehmen und nimmt dabei Sicherheitsrichtlinien bei höchster Performance tatsächlich ernst.

Strukturierte und unstrukturierte Daten werden von Mindbreeze Enterprise Search in mehreren Stufen aufbereitet und zu Informationen kombiniert.

Informationen werden aus den unterschiedlichsten Datentöpfen im Unternehmen gesammelt und aufbereitet. Nach der Erstellung eines zentralen Informationstopfs (= Indexerstellung) erfolgt der Abgleich mit den bestehenden Sicherheitseinstellungen. Alle bestehenden Sicherheitseinstellungen und Zugriffsrechte werden dabei berücksichtigt und nur jene Informationen in der Ergebnisliste angezeigt, die den Zugriffsrechten der Benutzerin/des Benutzers entsprechen.

Bereits während des Eintippens (Character Based Search) werden die entsprechenden Treffer aufgelistet. So senkt der Einsatz von Mindbreeze Enterprise Search die Kosten im Unternehmen und steigert dessen Effizienz nachhaltig.

Mindbreeze Enterprise Search ist sowohl unter Microsoft Windows als auch Linux verfügbar, dies spiegelt die "Strategie 100" des Unternehmens wider: 100% Leistung und Funktionalität auf beiden Plattformen

Die hohe Skalierbarkeit der Mindbreeze Enterprise Search Architektur ermöglicht Installationen angefangen von wenigen bis zu vielen tausend Benutzerinnen/Benutzern. Großkunden durchforsten mit Mindbreeze Enterprise Search bereits erfolgreich viele Terabyte an Daten. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Unternehmen finden nun Informationen schnell, sicher und punktgenau.

Dies trägt maßgeblich zum Erhalt der Unternehmensleistung und dem Ausbau des Wettbewerbsvorteils bei. Dabei werden die neuen Daten stets online hinzugefügt und können unmittelbar durchsucht werden, ohne den laufenden Betrieb der Gesamtlösung zu beeinträchtigen.

Die Kosten für den Einsatz von Mindbreeze Enterprise Search sind dabei minimal, da das Produkt bereits viele Systeme standardmäßig integriert. Einfach zu konfigurieren und intuitiv zu bedienen.

Mindbreeze Desktop Search

Für private Anwenderinnen/Anwender wurde Mindbreeze Desktop Search entwickelt. Im Unterschied zur Enterprise Search Version werden mit Mindbreeze Desktop Search nur die lokal gespeicherten Daten durchsucht und in der Trefferliste angezeigt.

Mindbreeze Desktop Search steht kostenlos unter www.mindbreeze.com zum Download zur Verfügung.

In Live-Demos zeigen wir auf der CeBIT 2007 die Leistungsfähigkeit der Softwareprodukte Mindbreeze Enterprise Search, Mindbreeze Desktop Search und Mindbreeze Website Search. Sie finden uns in Halle 9 Stand D68 (Fabasoft).

Gerne stehen wir ihnen für Terminvereinbarungen im Vorfeld der Messe unter office@mindbreeze.com zur Verfügung.

Kontakt für Rückfragen:
DANIEL FALLMANN, General Manager
daniel.fallmann@mindbreeze.com
Mindbreeze Software GmbH
Honauerstr. 4
4020 Linz, Austria
T +43. 732. 606162 - 0
F +43. 732. 606162 - 609

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.mindbreeze.com
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Desktop Enterprise Search Sicherheitseinstellung Zugriffsrecht

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Gammastrahlungsblitze aus Plasmafäden

Neuartige hocheffiziente und brillante Quelle für Gammastrahlung: Anhand von Modellrechnungen haben Physiker des Heidelberger MPI für Kernphysik eine neue Methode für eine effiziente und brillante Gammastrahlungsquelle vorgeschlagen. Ein gigantischer Gammastrahlungsblitz wird hier durch die Wechselwirkung eines dichten ultra-relativistischen Elektronenstrahls mit einem dünnen leitenden Festkörper erzeugt. Die reichliche Produktion energetischer Gammastrahlen beruht auf der Aufspaltung des Elektronenstrahls in einzelne Filamente, während dieser den Festkörper durchquert. Die erreichbare Energie und Intensität der Gammastrahlung eröffnet neue und fundamentale Experimente in der Kernphysik.

Die typische Wellenlänge des Lichtes, die mit einem Objekt des Mikrokosmos wechselwirkt, ist umso kürzer, je kleiner dieses Objekt ist. Für Atome reicht dies...

Im Focus: Gamma-ray flashes from plasma filaments

Novel highly efficient and brilliant gamma-ray source: Based on model calculations, physicists of the Max PIanck Institute for Nuclear Physics in Heidelberg propose a novel method for an efficient high-brilliance gamma-ray source. A giant collimated gamma-ray pulse is generated from the interaction of a dense ultra-relativistic electron beam with a thin solid conductor. Energetic gamma-rays are copiously produced as the electron beam splits into filaments while propagating across the conductor. The resulting gamma-ray energy and flux enable novel experiments in nuclear and fundamental physics.

The typical wavelength of light interacting with an object of the microcosm scales with the size of this object. For atoms, this ranges from visible light to...

Im Focus: Wie schwingt ein Molekül, wenn es berührt wird?

Physiker aus Regensburg, Kanazawa und Kalmar untersuchen Einfluss eines äußeren Kraftfeldes

Physiker der Universität Regensburg (Deutschland), der Kanazawa University (Japan) und der Linnaeus University in Kalmar (Schweden) haben den Einfluss eines...

Im Focus: Basler Forschern gelingt die Züchtung von Knorpel aus Stammzellen

Aus Stammzellen aus dem Knochenmark von Erwachsenen lassen sich stabile Gelenkknorpel herstellen. Diese Zellen können so gesteuert werden, dass sie molekulare Prozesse der embryonalen Entwicklung des Knorpelgewebes durchlaufen, wie Forschende des Departements Biomedizin von Universität und Universitätsspital Basel im Fachmagazin PNAS berichten.

Bestimmte mesenchymale Stamm-/Stromazellen aus dem Knochenmark von Erwachsenen gelten als äusserst viel versprechend für die Regeneration von Skelettgewebe....

Im Focus: Basel researchers succeed in cultivating cartilage from stem cells

Stable joint cartilage can be produced from adult stem cells originating from bone marrow. This is made possible by inducing specific molecular processes occurring during embryonic cartilage formation, as researchers from the University and University Hospital of Basel report in the scientific journal PNAS.

Certain mesenchymal stem/stromal cells from the bone marrow of adults are considered extremely promising for skeletal tissue regeneration. These adult stem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

Stralsunder IT-Sicherheitskonferenz im Mai zum 7. Mal an der Hochschule Stralsund

12.04.2018 | Veranstaltungen

Materialien erlebbar machen - MatX 2018 - Internationale Konferenz für Materialinnovationen

12.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Laser erzeugt Magnet – und radiert ihn wieder aus

18.04.2018 | Physik Astronomie

Neue Technik macht Mikro-3D-Drucker präziser

18.04.2018 | Physik Astronomie

Intelligente Bauteile für das Stromnetz der Zukunft

18.04.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics