Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Freisprechanlagen neu definiert

01.03.2007
Auf der CeBIT 2007 fällt der Startschuss für ein völlig neues Freisprechanlagen-Konzept. Die Funkwerk Dabendorf GmbH präsentiert mit "Ego" eine Produktserie, die mehr ermöglicht als in höchster Qualität zu telefonieren.

Ego gibt es in vier Ausbaustufen, deren Anwendungen von der zusätzlichen Musikwiedergabe bis hin zum ausgereiften Kommunikations- und Navigationssystem reichen. Jede Anlage nutzt die praktische Bluetooth-Technologie, die es erlaubt, Mobiltelefon oder iPodTM drahtlos mit Ego zu verbinden. Alle Versionen haben eines gemeinsam: ein brillantes Design und eine intuitive Bedienung und Benutzerführung.

Funkwerk Dabendorf hat mit Ego ein Konzept entwickelt, dessen Basis eine vollwertige hochleistungsfähige Freisprechanlage darstellt. Jede Version verfügt dazu über eine MP3-Funktion. Dies bedeutet sicheres Fahren durch freihändiges Telefonieren und gleichzeitiger Musikgenuss über die Autolautsprecher. Als besonders kompakte Anlage bildet Ego Talk den Einstieg in die Produktfamilie. Ego Flash bietet zusätzlich ein brillantes OLED-Display, Ego Look enthält bereits diverse Komfortanwendungen sowie ein Farb-Display mit 65.000 Farben. Ego-Drive ist die Komplettlösung für Navigation, Telefonieren und Multimedia im Fahrzeug.

Alle Versionen stellen die Verbindung zum Handy per Bluetooth her. Einmal gekoppelt, erkennt es die Anlage automatisch und das Telefonieren kann sofort erfolgen. Störende Nebengeräusche werden unterdrückt, das Radio bei Gesprächen stumm geschaltet. Musikdateien können bei allen Ausführungen vom Handy, dem iPodTM oder anderen MP3-Playern via Bluetooth über das Autoradio in Topqualität abgespielt werden. Je nach Version erfolgt die Steuerung über Fernbedienung, Touchscreen oder direkt am Gerät. Das Top-Produkt, Ego Drive, ist ein absolutes Multitalent. Neben einer leistungsfähigen Navigation mit TMC ermöglicht das Gerät auch das Abspielen von Videos und anderen Multimediaanwendungen auf dem 4,3" großen Touchscreen.

Fabian Schaaf | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.fwd-online.de

Weitere Berichte zu: Bluetooth Ego Freisprechanlage Telefonieren Touchscreen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Das Geheimnis der Sojabohne: Mainzer Forscher untersuchen Ölkörperchen in Sojabohnen

21.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Astronautennahrung für Kühe: Industriell gezüchtete Mikroben als umweltfreundliches Futter

21.06.2018 | Agrar- Forstwissenschaften

Weltweit einzigartige Femtosekundenlaseranlage eingeweiht

21.06.2018 | Förderungen Preise

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics