Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Magirus präsentiert Virtualisierung, Information Lifecycle Management, Service und Security

20.02.2007
Als endkundenorientierte und lebendige Dialogplattform für Business-Partner und Hersteller präsentiert sich der Magirus Messestand F33 in Halle 1 dieses Jahr vom 15. - 21. März 2007 auf der CeBIT 2007 in Hannover. Gemeinsam mit Partnern und Herstellern greift Magirus die Themen Virtualisierung, ILM, Service und Security auf. Dabei stehen die aktive Kundenbetreuung und der Know-how Transfer durch Workshops, Live-Demos, Virtualisation-Lab und -Sessions sowie Business Brunches im Vordergrund des Messeauftritts.

Das Portfolio von Magirus beinhaltet ein großes Spektrum an führenden Herstellern. Im Bereich Virtualisierung arbeitet Magirus neben VMware und DataCore auch mit Anbietern wie Dunes, Platespin und Vizioncore zusammen. Für ILM kooperiert Magirus mit Branchengrößen wie HP, IBM, EMC, StorageTek, und Legato. Die Hersteller Aladdin, Allot, Check Point, Juniper, Nortel, Nokia, Reddoxx, SafeBoot und Websense repräsentieren IT-Security-Portfolio des Distributors.

Im Dialog mit Partnern und Herstellern

Auf der CeBIT werden die Hersteller DataCore, Dunes, Fusion Dynamic, Nokia, Radware, Reddoxx und Vizioncore sowie die Business Partner becom und netcon als Unteraussteller mit einem eigenen Demo-Punkt vertreten sein. Damit präsentiert Magirus auf der CeBIT eine einmalige Zusammenstellung an Herstellern aus dem Bereich Virtualisierung.

Als Live-Demo auf dem IBM Mobile SAN, welches die plattformübergreifenden IBM Technologien in einer Umgebung integriert, präsentiert REDDOXX Lösungen aus den Bereichen Netzwerksicherheit, E-Mail und Storage.

becom, einer der größten IBM Premier Business Partner in Deutschland und für alle IBM Server- und Storage-Produkte zertifiziert, präsentiert unter anderem ISV Lösungen im ERP und DMS Umfeld im Zusammenspiel mit IBM Infrastruktur.

Das EDV-Dienstleistungsunternehmen netcon stellt neben Lösungen zum Thema Bonitätsprüfung- und monitoring auch die Compliance-Lösung netscreener vor, die die Einhaltung der EU-Richtlinie 881/2002, der US-Embargobestimmungen sowie der US-Exportkontrolle unterstützt.

Magirus Services

Themenübergreifend bietet Magirus eine Reihe von Dienstleistungen, die Unternehmen helfen die Herausforderungen des Marktes mit zunehmendem Wettbewerb zu bewältigen. Messebesucher können sich herstellerunabhängig, bereichsübergreifend und individuell zu folgenden Service-Angeboten informieren:

-Magirus Academy
Praxisorientierte Schulungen, Trainings und Workshops für IT-Anwenderlösungen.
-Consulting / Implementierung
Zertifizierte Consultants beraten Business Partner und deren Kunden bereits im Vorfeld bei der Konzeption und dem Ausbau Ihrer IT-Infrastruktur.
-Support
Durch schnelle Reaktion und qualifizierten Support lassen sich teure Ausfallzeiten vermeiden und wichtige Prozesse beschleunigen.
Know-how Transfer in Workshops und Live-Demos
Wohin geht die Reise bei der Server und Storage Virtualisierung? Wie wird Information Lifecycle Management eingesetzt, um IT-Investitionen budget- und bedarfsgerecht zu tätigen? Was können maßgeschneiderte Security-Lösungen für das Netzwerk heute leisten? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten interessierte Fachbesucher in den verschiedenen Workshops und Live-Demos die auf dem Magirus Messestand stattfinden.

Weitere Informationen, detaillierte Agenda und Online-Anmeldung unter

http://www.magirus.com/cebit
Tel.: +49 (0) 711 72816-888
Fax: +49 (0) 711 72816-880
E-Mail: cebit@magirus.com
Unternehmensprofil
Die Magirus Gruppe ist ein internationales IT-Unternehmen, dessen Kerngeschäfte IT-Infrastruktur, Technology-, Supply Chain-, Marketing- und Finanzdienstleistungen sind.

Mit ca. 700 Mio. Euro Umsatz und mehr als 600 Mitarbeitern ist Magirus einer der führenden IT-Infrastruktur- und Lösungsanbieter in Europa. Das Portfolio umfasst hochwertige Server, Storage-Systeme und Netzwerkprodukte, sowie Software für System-, Storage-, Netzwerk-, Internet- und Security Management als auch Middleware, Groupware und Applications, Virtualisierung, Information Lifecycle Management, Datenbanken, Internet/Intranet- und e-Business Software.

Mit einem Netz an Tochtergesellschaften, Joint Ventures und Geschäftsstellen agiert das Unternehmen in Europa und im Mittleren Osten. Zusammen mit qualifizierten System- und Softwarehäusern beliefert Magirus Unternehmen aller Branchen, wie Finanzdienstleister, Telekommunikation und Automobil, sowie Auftraggeber der öffentlichen Hand. Die strategische Allianz mit Agilysys Inc., Cleveland, Ohio, ermöglicht es Unternehmen zu unterstützen, die Projekte im US-Markt realisieren.

Magirus International GmbH
Martina Paulus
PR/Unternehmenskommunikation
Eichwiesenring 9
D-70567 Stuttgart
Tel.: +49 (0) 711 72816-210
E-Mail: martina.paulus@magirus.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.magirus.com
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Business Vision Lifecycle Live-Demo Security Virtualisierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fraunhofer ISE und teamtechnik bringen leitfähiges Kleben für Siliciumsolarzellen zu Industriereife

Das Kleben der Zellverbinder von Hocheffizienz-Solarzellen im industriellen Maßstab ist laut dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE und dem Anlagenhersteller teamtechnik marktreif. Als Ergebnis des gemeinsamen Forschungsprojekts »KleVer« ist die Klebetechnologie inzwischen so weit ausgereift, dass sie als alternative Verschaltungstechnologie zum weit verbreiteten Weichlöten angewendet werden kann. Durch die im Vergleich zum Löten wesentlich niedrigeren Prozesstemperaturen können vor allem temperatursensitive Hocheffizienzzellen schonend und materialsparend verschaltet werden.

Dabei ist der Durchsatz in der industriellen Produktion nur geringfügig niedriger als beim Verlöten der Zellen. Die Zuverlässigkeit der Klebeverbindung wurde...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

Auf der Hannover Messe 2018 präsentiert die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), wie Astronauten in Zukunft Werkzeug oder Ersatzteile per 3D-Druck in der Schwerelosigkeit selbst herstellen können. So können Gewicht und damit auch Transportkosten für Weltraummissionen deutlich reduziert werden. Besucherinnen und Besucher können das innovative additive Fertigungsverfahren auf der Messe live erleben.

Pulverbasierte additive Fertigung unter Schwerelosigkeit heißt das Projekt, bei dem ein Bauteil durch Aufbringen von Pulverschichten und selektivem...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: innovative 3D printing method for space flight

At the Hannover Messe 2018, the Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung (BAM) will show how, in the future, astronauts could produce their own tools or spare parts in zero gravity using 3D printing. This will reduce, weight and transport costs for space missions. Visitors can experience the innovative additive manufacturing process live at the fair.

Powder-based additive manufacturing in zero gravity is the name of the project in which a component is produced by applying metallic powder layers and then...

Im Focus: IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit Industriepartnern ein innovatives Verfahren...

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer Impfstoff-Kandidat gegen Malaria erfolgreich in erster klinischer Studie untersucht

25.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Erkheimer Ökohaus-Pionier eröffnet neues Musterhaus „Heimat 4.0“

25.04.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer ISE und teamtechnik bringen leitfähiges Kleben für Siliciumsolarzellen zu Industriereife

25.04.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics