Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

VolksBot: Baukastensystem zur schnellen Realisierung von Roboterprototypen

15.02.2007
Autonome mobile Roboter fuer In - und Outdoor-Bereich

Klein, preiswert und leistungsstark, so wurde vor sechzig Jahren der Volkswagen beschrieben. Der "VolksBot" ist zwar mit einer Laenge von unter einem Meter noch viel kleiner, doch auch viel autonomer als sein Namensvorbild von frueher. Volksbot ist ein Baukastensystem zur Entwicklung von mobilen Robotern fuer unterschiedlichste Einsatzgebiete.

Inklusive Softwareentwicklungsumgebung, ermoeglichen drei vorkonfektionierte Basisvarianten die schnelle Realisierung von autonomen Anwendungen. Zur CeBIT-Messe in Hannover vom 15. bis 21. Maerz stellen die Entwickler vom Fraunhofer IAIS die neueste 6Rad-Variante vor, welche sogar Treppen steigt. Zu besichtigen am CeBIT-Stand B3 in Halle 9.

Bei einem Leergewicht von 17,5 kg und einer Nutzlast von bis zu 40 kg erreicht der wendige Roboter mit 1,4 m/s gute Fussgaengergeschwindigkeit. Das modulare Konzept mit Komponenten aus Software, Elektronik und Mechanik bietet sowohl Technikern als auch Forschern und Studenten viele Variationen und Einsatzmoeglichkeiten. Mit seinen offenen Schnittstellen fuer zusaetzliche Hard- und Software lassen sich bei geringem Aufwand verschiedene Roboterfunktionen fuer unterschiedliche Zwecke bereitstellen, zum Beispiel fuer autonome Transporte oder Ueberwachungen. Insbesondere Machbarkeitsstudien fuer Robotik-Anwendungen sind mit dem VolksBot besonders schnell realisierbar. Damit wird eine wirtschaftliche Prototyp-Entwicklung von Robotern fuer unterschiedliche Einsatzzwecke moeglich.

... mehr zu:
»Roboter »VolksBot

Nach dem Erfolg im Indoor-Bereich hat Fraunhofer IAIS seine Roboterfamilie um den robusten VolksBot RT mit seinen drei Varianten erweitert. Ein VolksBot RT ist ab 5.300 Euro erhaeltlich. Der RT3 mit drei Raedern steht fuer hohe Agilitaet im Innenbereich, die aufwaendigeren Ausfuehrungen RT4 mit vier und RT6 mit sechs Raedern koennen auch auf schwierigem Aussengelaende mit grosser Beweglichkeit und Nutzlast eingesetzt werden.

Zusatzkomponenten wie die omnidirektionale Firewire-CCD- Kamera AISVision und ein 3D-Scanner koennen im Umfeld des Roboters Szenen und Objekte erfassen. Fraunhofer IAIS entwickelt auf Basis dieses VolksBot-Roboterbaukastens kundenspezifische Loesungen fuer autonome mobile Anwendungen in den Bereichen automatisierte Messwerterfassung, Kartierung und Ueberwachung.

Ute Schuetz | Fraunhofer IAIS
Weitere Informationen:
http://www.volksbot.de
http://www.iais.fraunhofer.de
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Roboter VolksBot

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie