Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IBM auf der CeBIT 2007

08.02.2007
+++ Unter dem Motto "Ideas for Innovators - Get inspired" präsentiert sich IBM als Partner für Business-Lösungen und Zukunftstechnologien +++

Der Messeauftritt von IBM auf der CeBIT 2007 vom 15. bis zum 21. März steht unter dem Motto "Ideas for Innovators - Get inspired". Zusammen mit Business Partnern zeigt IBM auf einer Ausstellungsfläche von über 2.000 Quadratmetern in Halle 1 aktuelle Entwicklungen aus den IBM Labors, neue Business und Technology Services sowie Branchen- und Mittelstandslösungen wie auch neue Software- und Hardware-Produkte.

Zu den Höhepunkten zählen unter anderem ein Smart Surveillance System für die automatische Videoanalyse in Echtzeit, neue Engineering-Anwendungen für den Cell-Prozessor, eine Containermanagement-Lösung bei Daimler-Chrysler sowie der Launch von IBM FileNet P8 4.0 und die neue Version von Lotus Notes. In Halle 9 präsentiert sich der Geschäftsbereich Öffentlicher Dienst mit drei Schwerpunkten.

In Halle 1 (Stand F41/F51) konzentriert sich der IBM Messeauftritt auf fünf Schwerpunkte, sogenannte Future Windows:

"A Better Planet" präsentiert Lösungen für Umwelt & Energie, Verbraucherschutz und Gesundheit.

"Mid Market" zeigt IT Services für den Mittelstand und Express Advantage Angebote von IBM und Partnern.

"Transportation & Commerce" veranschaulicht Tracking-Technologien und Lösungen aus den Bereichen Automotive, Finance und Distribution.

"Future Enterprise" visualisiert innovative, zukunftsorientierte Geschäftsmodelle und zeigt Lösungen aus den Bereichen Sicherheit, Kommunikation und Arbeitsplatzmobilität für alle Unternehmensgrößen.

"SOA & Infrastructure" macht deutlich, wie mit Hilfe von Serviceorientierten Architekturen Infrastrukturen und Prozesse besser gemanagt und optimal verzahnt werden können.

Darüber hinaus beteiligt sich IBM an dem Innovationsportal "CeBIT next" der Messe AG. Besucher können dort innovative Ideen vorschlagen, bewerten und vernetzen. Themen von "CeBIT next" sind "Future Fair", "Future Work & Life" und "Future Health". Eingabeterminals befinden sich auf dem IBM Stand und an prominenten Plätzen auf dem Messegelände.

Über IBM

IBM ist einer der weltweit größten Anbieter von Informationstechnologie (Hardware, Software und Services). Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 320.000 Mitarbeiter und ist in ca. 170 Ländern aktiv. IBM bietet mit Partnern seinen Kunden eine komplette Produktpalette an fortschrittlicher Informationstechnologie an: Von der Hardware, Software über Dienstleistungen und komplexen Anwendungslösungen bis hin zu Outsourcingprojekten und Weiterbildungsangeboten sowie Finanzierung. Mit innovativen Lösungen rüstet IBM seine Kunden für künftige Herausforderungen und sich schnell verändernde Marktanforderungen.

Kontakt:

Hans-Juergen Rehm
Teamleiter IBM Produkte
IBM Deutschland GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pascalstraße 100
70569 Stuttgart
Telefon: 0711 785 -41 48
Mobil: 0171-5566940
hansrehm@de.ibm.com
Sylvia Bleck
IBM Deutschland GmbH
Corporate Communications TV/Hörfunk,
Deutschland/EMEA
Pascalstraße 100
70569 Stuttgart
Telefon: 0711-785 3312
Mobil: 0171-2232503
sbleck@de.ibm.com
Sabine Büttner
Geschäftsbereich Mittelstand und Business Partner
IBM Deutschland GmbH
Pascalstraße 100
D-70569 Stuttgart
Telefon: (0)711/785-5898
Mobil: (0) 172/7235697
Sabine_Buettner@de.ibm.com
Carla Egleder
Sectors Communications Manager
IBM Deutschland GmbH
Pascalstr. 100
70569 Stuttgart
Telefon: 0711-785-5499
Mobil: 0172-7144901
egleder@de.ibm.com
Simone Endruweit
Entwicklung und Forschung/SAP Alliance
IBM Deutschland Entwicklung GmbH
Schönaicher Strasse 220
71032 Böblingen
Telefon: 07031-16-4206
Mobil: 0174-3216928
sendru@de.ibm.com
Beate Höger-Spiegel
Media Relations IBM Global Technology Services
IBM Deutschland GmbH
Wilhelm-Fay-Straße 30 - 34,
65936 Frankfurt
Telefon (0) 69/6645-6552
Mobil: (0) 170 55 188 79
beate.hoeger-spiegel@de.ibm.com
Christine Paulus
IBM Deutschland GmbH
Media Relations Software Group
Hollerithstraße 1
81829 München
Telefon: 089 4504 1396
Mobil: 0151 14 270 446
christine.paulus@de.ibm.com
Christiane Schütz
Corporate Communications
IBM Deutschland GmbH
Pascalstraße 100
70569 Stuttgart
Telefon: 0711 785 5277
Mobil: 0172 767 88 03
Schuetz_christiane@de.ibm.com
Markus Tofote
Öffentlicher Dienst und Pharma
e-Government Center,
IBM Deutschland GmbH
Spreebogen
Alt-Moabit 101a,
D-10559 Berlin, Germany
Telefon: (0).30.39076.540
Mobile: +49.171.2231955
marcus_tofote@de.ibm.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.ibm.com
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Optisches Nanoskop ermöglicht Abbildung von Quantenpunkten

Physiker haben eine lichtmikroskopische Technik entwickelt, mit der sich Atome auf der Nanoskala abbilden lassen. Das neue Verfahren ermöglicht insbesondere, Quantenpunkte in einem Halbleiter-Chip bildlich darzustellen. Dies berichten die Wissenschaftler des Departements Physik und des Swiss Nanoscience Institute der Universität Basel zusammen mit Kollegen der Universität Bochum in «Nature Photonics».

Mikroskope machen Strukturen sichtbar, die dem menschlichen Auge sonst verborgen blieben. Einzelne Moleküle und Atome, die nur Bruchteile eines Nanometers...

Im Focus: Optical Nanoscope Allows Imaging of Quantum Dots

Physicists have developed a technique based on optical microscopy that can be used to create images of atoms on the nanoscale. In particular, the new method allows the imaging of quantum dots in a semiconductor chip. Together with colleagues from the University of Bochum, scientists from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute reported the findings in the journal Nature Photonics.

Microscopes allow us to see structures that are otherwise invisible to the human eye. However, conventional optical microscopes cannot be used to image...

Im Focus: Vollmond-Dreierlei am 31. Januar 2018

Am 31. Januar 2018 fallen zum ersten Mal seit dem 30. Dezember 1982 "Supermond" (ein Vollmond in Erdnähe), "Blutmond" (eine totale Mondfinsternis) und "Blue Moon" (ein zweiter Vollmond im Kalendermonat) zusammen - Beobachter im deutschen Sprachraum verpassen allerdings die sichtbaren Phasen der Mondfinsternis.

Nach den letzten drei Vollmonden am 4. November 2017, 3. Dezember 2017 und 2. Januar 2018 ist auch der bevorstehende Vollmond am 31. Januar 2018 ein...

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

Veranstaltungen

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

23.01.2018 | Veranstaltungen

Gemeinsam innovativ werden

23.01.2018 | Veranstaltungen

Leichtbau zu Ende gedacht – Herausforderung Recycling

23.01.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Lebensrettende Mikrobläschen

23.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

3D-Druck von Metallen: Neue Legierung ermöglicht Druck von sicheren Stahl-Produkten

23.01.2018 | Maschinenbau

CHP1-Mutation verursacht zerebelläre Ataxie

23.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics