Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erstes kostenfreies Enterprise CMS für das Windows Media Center in Windows Vista

14.02.2007
Der ECM-Spezialist Axinom stellt zur CeBIT 2007 die neueste Version des kostenfreien Enterprise Content Management Systems AxCMS.net vor. Das AxCMS.net 7.0 ermöglicht unter anderem die Publikation von Inhalten in Windows Vista. So können beispielweise Mediendaten in das Windows Media Center in Windows Vista eingebunden werden.

Basierend auf dem neuen Microsoft .NET 3.0 Framework zeichnet sich das System durch geringen Implementierungsaufwand und einfache Erweiterbarkeit aus. Das AxCMS.net wird von Unternehmen wie Microsoft, Siemens oder der Scout24-Gruppe weltweit in mehr als 3.500 Installationen eingesetzt.

"Mit der Version 7.0 bieten wir das perfekte System für alle Ansprüche: vom rundum sorglos Paket für den Internetauftritt des mittelständischen Unternehmens bis zum leistungsfähigen Framework für komplexe, kundenindividuelle Enterprise Applikationen." Erläutert Ralph Wagner, Geschäftsführer der Axinom GmbH. "Die Axinom Services und Axinom als kompetenter Partner für Implementierung, Weiterentwicklung und Support runden das Angebot ab."

Top Referenzen

... mehr zu:
»AxCMS »Enterprise »NET »Vista »Window

Beim offiziellen Launch von Windows Vista wurden bereits zwei Lösungen von Axinom vorgestellt: Zum Ersten die Integration der Premiere Online Videothek in das Windows Media Center in Windows Vista, zum Zweiten die Einbindung von Stellenangeboten der JobScout24 Plattform über sogenannte Gadgets in die Windows Vista Oberfläche.

CeBIT Angebot

Speziell zur CeBIT bietet die Axinom GmbH Interessierten eine "On the fly"-Siteanalyse an. Innerhalb von vier Stunden analysieren Experten von Axinom bestehende Applikationen oder Anforderungsdokumente und erstellen ein Angebot zur Migration auf das AxCMS.net bzw. zur Umsetzung eines neuen Projektes auf Basis des AxCMS.net. Wer bis 14:00 Uhr seine Anforderungen abgibt, erhält noch am gleichen Tag auf der CeBIT ein Angebot.

Module und Vorlagen
In der Version 7.0 wird das AxCMS.net um alle frei verfügbaren Module, Layouts und neue Projekt-Templates erweitert. Unternehmen erhalten so ein umfassendes Bündel an Modulen und Funktionalitäten im Quellcode, das sie direkt für ihre Internet- und Intranet-Applikation einsetzen oder als Grundlage für Eigenentwicklungen nutzen können. Vorlagen helfen dabei, neue Internet-Auftritte schnell und kostengünstig bereit zu stellen oder bestehende auf eine neue Basis zu migrieren. Die Übernahme der Inhalte wird mit standardisierten Import-Schnittstellen vereinfacht.

Integration in das Microsoft 2007 Office System

Neben einer Vielzahl an Projekt-Templates bietet die neue Version die enge Integration in das Microsoft 2007 Office System. Als offizieller "Microsoft 2007 Office System Launch Partner" arbeitete Axinom im Vorfeld der Einführung der neuen Office Produktpalette eng mit der Microsoft Corporation zusammen. In Verbindung mit dem erweiterten Multi-Templating, einer Neuheit der Version 7, können Office-Anwendungen als Front-End zur Erstellung und Pflege von Inhalten für das AxCMS.net genutzt werden. Die Ausgabe von Inhalten erfolgt über benutzerdefinierte Vorlagen in die unterschiedlichsten Formate wie beispielsweise HTML, diverse Office-Formate oder als Adobe PDF für den Druck.

Modernste Technologie

Das AxCMS.net 7 basiert vollständig auf dem neuesten Microsoft .NET 3.0 Framework und erlaubt den Bau interaktiver Anwendungen der Web 2.0 Generation mit Hilfe von ASP.NET AJAX und Windows Communication Foundation. Standardisierte Schnittstellen und ein dokumentiertes Entwickler-API helfen bei der Anbindung an bestehende Systeme wie SAP und Navision. Der modulare Aufbau hilft dabei, die passende Funktionalität je nach Anforderung auszuwählen und bereit zu stellen. Die Einarbeitung ist mit den Entwicklungswerkzeugen von Microsoft auch für ungeübte Entwickler schnell möglich.

Axinom Services

Als Ergänzung zum AxCMS.net bietet Axinom mit den Axinom Services ein umfassendes Angebot an Diensten zur Erweiterung der bestehenden Funktionalität. Neben einem modernen Karten- und Routenservice auf Basis der Microsoft Virtual Earth und Ajax-Technologie bietet Axinom mit dem Adobe InDesign Server CS2 Print Service eine Lösung zur On-Demand Erstellung von professionellen Printunterlagen. Die Streaming, Hosting- und Support-Services runden das Angebot ab.

Axinom lädt Sie zur CeBIT ein
Lernen Sie Axinom persönlich kennen, lassen Sie sich das AXCMS.net 7.0 live vorstellen. Axinom lädt Sie ein, kostenlose Tickets erhalten Sie unter http://www.axinom.de.

Axinom - inspired by net

Die Axinom GmbH ist einer der führenden Anbieter für Beratung, Konzeption, Umsetzung und Betrieb von Enterprise Content Management Lösungen auf der Basis von Microsoft Technologien. Im Fokus des Produktportfolios stehen innovative Software-Anwendungen für Großunternehmen und mittelständische Betriebe. Zu den Kunden von Axinom zählen u.a. Deutsche Telekom, Siemens, GfK, Staedtler Mars, Scout24-Gruppe, PLANA Küchenland, Polizei Rheinland-Pfalz und Microsoft.

Die Axinom GmbH ist Microsoft Gold Certified Partner und wurde als eines von 60 Unternehmen weltweit in das "Microsoft .NET Momentum", eine internationale Auswahl der besten Referenzstudien, gewählt. Das Unternehmen wurde unter anderem mit dem "Microsoft .NET Server Innovation Cup 2003", dem "Microsoft Strategic Win Award 2005" und dem "Award for Customer Excellence" ausgezeichnet.

Mit dem AxCMS.net stellt die Axinom GmbH ein komplett .NET-basiertes Enterprise Content Management System vollständig kostenfrei zur Verfügung. Das AxCMS.net hat sich in mehr als 3.500 Installationen weltweit bewährt, es hat den "Microsoft .NET Server Innovation Cup" gewonnen und ist "Certified for Microsoft Windows Server 2003".

Auf Basis definierter Routinen und praxisbewährter Tools bietet Axinom die kostengünstige Migration bestehender Applikationen auf das AxCMS.net an: http://de.axcms.net/de_axcms_challenge.AxCMS

Pressekontakt:
Axinom GmbH
Thomas Timmermann
Kurgartenstraße 37
90762 Fürth

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://de.axinom.com
http://de.axcms.net

Weitere Berichte zu: AxCMS Enterprise NET Vista Window

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops