Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Awards, Trends & CeBIT-Highlights - CeBIT-PreViews, Teil 3

14.02.2007
Die CeBIT ist nicht nur der größte Marktplatz für Lösungen aus der digitalen Welt. Sie ist einmal mehr auch der weltgrößte Marktplatz für Innovationen. Die Aussteller reisen mit einer riesigen Palette an Neuheiten nach Hannover. Das zeigte sich bereits auf der 'CeBIT-PreView', der kompakten Neuheitenschau für die Presse.
FACT-Finder - Die findige Suche
(Omikron Data Quality GmbH, Pforzheim, H4-Stand G58)
Als Such-Spezialist ist die Omikron Data Quality GmbH bereits bekannt. Als Marktführer für Produktsuche bei Quelle, Douglas, Neckermann und mehr als 200 weiteren Online-Shops ist der clevere, fehlertolerante 'FACT-Finder' im Einsatz. Auf der CeBIT stellt das mittelständische Unternehmen aus Pforzheim jetzt eine Technologie vor, die die Suche erheblich vereinfacht und beschleunigt. Gefunden wird über alle Datenfelder hinweg. Auch wenn man nicht genau weiß, wie sich ein Name oder ein Begriff schreibt, reicht selbst eine phonemische Schreibweise aus, um in Sekundenbruchteilen zum Suchziel zu gelangen. Mit dem neuen Verfahren ist es auch möglich, Daten beispielsweise in Arabisch und Chinesisch abzugleichen. Der Zusammenführung weltweiter Daten steht damit nichts mehr im Weg. Die intelligente Suche soll es zur CeBIT vielleicht auch schon für Outlook-Anwendungen geben.
Die schmalste Digitalkamera der Welt
(Panasonic, H1 Stand C61)
Der japanische Technikkonzern Panasonic, der im vergangenen Jahr das stärkste Wachstum im deutschen Markt für Digitalkameras erzielte, entfacht auf der CeBIT ein Produktfeuerwerk neuer Kameras und Camcorder. Mit der Lumix DMC-FX30 bringt das Unternehmen die 'schlankste Digitalkamera mit 28mm-Weitwinkel-Objektiv' mit nach Hannover. Ausgestattet mit einem 7,2 Megapixel-CCD-Sensor, 27MB integriertem Speicher, OIS-Bildstabilisator und dem Venus-Engine-III-Bildprozessor bietet eine intelligente ISO-Steuerung noch mehr Schutz vor Bewegungsunschärfen im Foto. Die schöne Schlanke ist auch kompatibel zur neuen SD-Card-Generation (SDHC).

Damit Hobbyfilmer - passend zu ihren HD-fähigen Fernsehern (hochauflösendes Fernsehen) und Heimkino-Komponenten - jetzt auch hochwertiges HD-Filmmaterial in Eigenproduktion drehen können, startet Panasonic mit den Camcordern HDC-SD1 und HDC-DX1 im neuen Standard AVCHD jetzt voll in das High-Definition-Zeitalter durch. Die hoch aufgelösten Bilder werden direkt auf 8cm-DVDs gespeichert. Faszinierend wie die Bildqualität in HD zeichnen die neuen Camcorder-Stars auch den Ton in Kino-Qualität auf. Fünf integrierte Mikrofone nehmen die Umgebungsgeräusche beim Dreh in 5.1-Kanal-Surround-Sound auf. Dadurch sitzen die Zuschauer jetzt auch beim selbstgedrehten Urlaubsvideo 'mittendrin'.

lTK-Trends 2007

... mehr zu:
»CeBIT-PreView »Digitalkamera

Auf der 'CeBIT-PreView' haben Journalisten aus Deutschland und dem benachbarten Ausland über die Hightech-Trends dieses Jahres abgestimmt. Zum wichtigsten ITK-Trend 2007 kürten die rund 300 Vertreter der Fach-, Wirtschafts- und Publikumspresse mit 14,6 Prozent (Vorjahr: 22,6) das Thema hochauflösende Bilder (HD, High Definition) und den Trend zu immer großformatigeren Flachbildschirmen (LCD und Plasma). Dicht gefolgt vom Thema Konvergenz und Heim-Vernetzung mit 13,3 Prozent (Vorjahr noch mit 9 Prozent auf Platz 5). Das Internet-Fernsehen (IPTV) mit seinen vielen neuen Möglichkeiten kam mit 11,9 Prozent (Vorjahr 4,7 Prozent, Platz 8) auf Platz 3.

In 2006 noch kein Top10-Thema, schoss die Thematik 'Mobile Breitbandlösungen' in diesem Jahr gleich auf Platz 4 (9,9 Prozent). Zählt man alle Stimmen für die ähnlich gelagerten Themen Mobile Computing, Konvergenz der Netze, das Verschmelzen von Fest- und Mobilfunknetzen sowie die mobilen Dienste und Services zusammen, vereinen diese Themen allein ein Drittel aller abgegebenen Stimmen. Das zeigt deutlich, wie wichtig das Thema Mobilität im weitesten Sinne für Wirtschaft und Gesellschaft von den Journalisten eingestuft wird.

Presse wählte die 'Innovation der CeBIT 2007'
In einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen kürten rund 300 Journalisten auf der 'CeBIT-PreView' die Spar-Software des Hamburger Mobilfunk-Preisbrechers 'Cellity' zum Gewinner des erstmals ausgeschriebenen 'PreView-Award'.

Den zweiten Platz unter den 'Innovationen der CeBIT 2007' belegte der 'Hotspot zum Mitnehmen' der Firma 4G Systems, ebenfalls aus Hamburg.

Bronze belegte der 'Ameo", ein hochleistungsfähiger, mobiler PDA, den T-Mobile als Weltpremiere auf der CeBIT-PreView 2007 präsentierte.

Mehr als 20 Produkt-Innovationen, die Weltunternehmen wie Intel, Samsung, Toshiba oder Vodafone auf der CeBIT 2007 präsentieren werden, wurden zum 'PreView-Award 2007' nominiert. Unter all diesen Produkten wählten die Journalisten diejenigen aus, 'deren Technologie richtungsweisend ist, die eine echte Innovation sind, die den ITK-Markt nachhaltig beeinflussen werden, die von Verbrauchern stark nachgefragt werden und deren Nutzwertigkeit und Komfort besonders hoch sind', heißt es in den Kriterien des 'PreView-Award'.

Die vom Hamburger Designer Nils Martens gestaltete Trophäe, die die 'Nervenstränge' der ITK-Welt in Form eines Bündels kürzerer oder längerer Datenpakete symbolisiert (Realisierung: Alexander Blomberg), wurde auf der 'CeBIT-PreView 2007' erstmals verliehen. Fotos und weitere Informationen auf www.itc-presskit.com. Einfach auf das Logo der CeBIT klicken.

Die auf der 'CeBIT-PreView 2007' von Journalisten gewählten Top 5 'Innovationen der CeBIT 2007' :

1. Cellity - 'der mobile Preisbrecher' - 14,1 Prozent
Cellity AG, Hamburg
2. XS BOX R4v - 'der Hotspot zum Mitnehmen' - 11,8 Prozent
4G Systems GmbH, Hamburg
3. Ameo - hochleistungsfähiger, mobiler PDA - 8,6 Prozent
T-Mobile Deutschland, Bonn
4. Mobiles Büro, Notebook mit integriertem UMTS & ConfCam -
8,4 Prozent, Fujitsu Siemens Computers, Düsseldorf
5. Notebook 'Portege R400' - 8,1 Prozent
Toshiba Europe GmbH, Neuss
Die vollständige Liste ist dem Trend-Barometer unter www.hightech-presseclub.de zu entnehmen.

Gabriele Dörries | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de
http://www.hightech-presseclub.de

Weitere Berichte zu: CeBIT-PreView Digitalkamera

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vorbild Delfinhaut: Elastisches Material vermindert Reibungswiderstand bei Schiffen

Für eine elegante und ökonomische Fortbewegung im Wasser geben Delfine den Wissenschaftlern ein exzellentes Vorbild. Die flinken Säuger erzielen erstaunliche Schwimmleistungen, deren Ursachen einerseits in der Körperform und andererseits in den elastischen Eigenschaften ihrer Haut zu finden sind. Letzteres Phänomen ist bereits seit Mitte des vorigen Jahrhunderts bekannt, konnte aber bislang nicht erfolgreich auf technische Anwendungen übertragen werden. Experten des Fraunhofer IFAM und der HSVA GmbH haben nun gemeinsam mit zwei weiteren Forschungspartnern eine Oberflächenbeschichtung entwickelt, die ähnlich wie die Delfinhaut den Strömungswiderstand im Wasser messbar verringert.

Delfine haben eine glatte Haut mit einer darunter liegenden dicken, nachgiebigen Speckschicht. Diese speziellen Hauteigenschaften führen zu einer signifikanten...

Im Focus: Kaltes Wasser: Und es bewegt sich doch!

Bei minus 150 Grad Celsius flüssiges Wasser beobachten, das beherrschen Chemiker der Universität Innsbruck. Nun haben sie gemeinsam mit Forschern in Schweden und Deutschland experimentell nachgewiesen, dass zwei unterschiedliche Formen von Wasser existieren, die sich in Struktur und Dichte stark unterscheiden.

Die Wissenschaft sucht seit langem nach dem Grund, warum ausgerechnet Wasser das Molekül des Lebens ist. Mit ausgefeilten Techniken gelingt es Forschern am...

Im Focus: Hyperspektrale Bildgebung zur 100%-Inspektion von Oberflächen und Schichten

„Mehr sehen, als das Auge erlaubt“, das ist ein Anspruch, dem die Hyperspektrale Bildgebung (HSI) gerecht wird. Die neue Kameratechnologie ermöglicht, Licht nicht nur ortsaufgelöst, sondern simultan auch spektral aufgelöst aufzuzeichnen. Das bedeutet, dass zur Informationsgewinnung nicht nur herkömmlich drei spektrale Bänder (RGB), sondern bis zu eintausend genutzt werden.

Das Fraunhofer IWS Dresden entwickelt eine integrierte HSI-Lösung, die das Potenzial der HSI-Technologie in zuverlässige Hard- und Software überführt und für...

Im Focus: Can we see monkeys from space? Emerging technologies to map biodiversity

An international team of scientists has proposed a new multi-disciplinary approach in which an array of new technologies will allow us to map biodiversity and the risks that wildlife is facing at the scale of whole landscapes. The findings are published in Nature Ecology and Evolution. This international research is led by the Kunming Institute of Zoology from China, University of East Anglia, University of Leicester and the Leibniz Institute for Zoo and Wildlife Research.

Using a combination of satellite and ground data, the team proposes that it is now possible to map biodiversity with an accuracy that has not been previously...

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zu aktuellen Fragen der Stammzellforschung

27.06.2017 | Veranstaltungen

Fraunhofer FKIE ist Gastgeber für internationale Experten Digitaler Mensch-Modelle

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mainzer Physiker gewinnen neue Erkenntnisse über Nanosysteme mit kugelförmigen Einschränkungen

27.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wave Trophy 2017: Doppelsieg für die beiden Teams von Phoenix Contact

27.06.2017 | Unternehmensmeldung

Warnsystem KATWARN startet international vernetzten Betrieb

27.06.2017 | Informationstechnologie