Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

SVOX gewinnt Intel für den Navigation Day auf der CeBIT 2007

09.02.2007
Am 15. März 2007 ist es wieder soweit. Das CeBIT in Motion Forum geht in die zweite Runde. Die aktuellsten Informationen zum Themenkomplex Navigation, Verkehrstelematik und automotive Mobilfunkkommunikation finden Sie im "Forum for Telematics and Navigation" in Halle 11.

Die SVOX AG gestaltet den ersten Messetag als Navigation Day, um über die neuesten Trends im Bereich Navigation zu berichten. An diesem Tag werden wir "die Zukunft von Voice Guidance der nächsten Generation beschreiben", so Eric Lehmann, Chief Sales Officer der SVOX AG. Der Navigation Day bietet für sämtliche Mitwirkende der Automobilindustrie, ob Hersteller von Fahrzeugen, Prozessoren oder Navigationsgeräten, deren Zulieferer und auch Konsumenten, die Gelegenheit, sich über Erkenntnisse, Ideen und Veränderungen in der Navigationstechnik auszutauschen.

Es werden zahlreiche interessante Präsentationen, Vorträge und hoffentlich anregende Diskussionen geführt werden. Die Keynote hält Ben Rutten von der Firma TomTom, einem der grössten und bekanntesten Navigationsgerätehersteller weltweit. Fachvorträge werden u.a. von Volker Jantzen (SVOX), Dr. Silke Goronzy (Elektrobit), John Craig (Destinator), Martin Wiecker (Ford Forschungszentrum), Stefan Sellschopp (Audi), Alexander Wodrich (MetaDesign), Arnd Christl (Intel), Thomas Krippgans (Harman Becker), Dr. Rainer Heers (Visteon), Andrew Hart (SBD), Gary Wallace (ATX Group), Gildas Lemasson (Magellan), Oliver Schaetzle (NAVTEQ) gehalten.

Der Navigation Day wird durch den weltweit bekanntesten Hersteller von Mikroprozessoren Intel tatkräfig unterstützt. Verpassen Sie nicht, wenn der Intel Director Strategic Initiatives, Arnd Christl, zum Thema "Digital Convergence from Home to Car" spricht.

... mehr zu:
»Day »Intel »Navigation

Registrieren Sie sich jetzt unter +41 43 544 0697 und seien Sie am 15. März dabei.

Über SVOX AG

Die SVOX AG in Zürich ist führender Anbieter von Sprachausgabelösungen für die Automobil- und Mobiltelefonindustrie. Kernprodukt ist das SVOX Text-to-Speech-System, eine Software für die elektronische Sprachausgabe. Die innovative SVOX-Technologie kommt in Navigationssystemen, Multimediasystemen, Freisprecheinrichtungen und Smartphones zum Einsatz. Zu den Kunden von SVOX gehören Autozulieferer und Autohersteller in Europa, USA, Korea und Japan. Aufgrund seiner Spezialisierung kann das Unternehmen optimierte Lösungen entwickeln, die sich insbesondere durch geringen Speicherbedarf, hohe Leistungsfähigkeit und integrierte Mehrsprachigkeit auszeichnen. SVOX bietet massgeschneiderte Sprachlösungen, die dank einer modularen und skalierbaren Software-Architektur optimal auf die marktbezogenen Bedürfnisse der Kunden angepasst werden.

SVOX AG
Phil Lichtenberg
Marketing & PR Manager
Baslerstrasse 30
CH-8048 Zürich Schweiz
Tel.: +41 43 544 06 23
lichtenberg@svox.com

Phil Lichtenberg | SVOX AG
Weitere Informationen:
http://www.svox.com

Weitere Berichte zu: Day Intel Navigation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochspannung für den Teilchenbeschleuniger der Zukunft

24.05.2017 | Physik Astronomie

3D-Graphen: Experiment an BESSY II zeigt, dass optische Eigenschaften einstellbar sind

24.05.2017 | Physik Astronomie

Optisches Messverfahren für Zellanalysen in Echtzeit - Ulmer Physiker auf der Messe "Sensor+Test"

24.05.2017 | Messenachrichten