Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fit für die Zukunft: iET Solutions setzt beim IT Service Management auf .NET 3.0

07.02.2007
Der Vorreiter im IT Service Management präsentiert auf der CeBIT 2007 die branchenweit erste Unternehmensanwendung auf Basis von .NET 3.0

Mit .NET 3.0 und der Veröffentlichung von Windows Vista kommt Bewegung in IT-Abteilungen. CIOs und IT-Adminstratoren sind nun gefordert, ihre Prozesse zukunftssicher aufzustellen und an der neuen Technologie auszurichten. Dabei sind auch im IT Service Management Lösungen gefragt, die .NET 3.0 und Windows Vista unterstützen.

iET Solutions (www.iet-solutions.de) stellt auf der CeBIT 2007 mit iET Enterprise 10.1 als erster Anbieter von IT Service Management-Lösungen eine Technologieplattform vor, die auf .NET 3.0 basiert und zugleich auch das am 29. Januar veröffentlichte Betriebssystem Windows Vista unterstützt. Damit legt iET Solutions den Grundstein für bahnbrechende Änderungen in den zukünftigen Versionen seiner IT Service Management-Lösung iET ITSM. iET Solutions ist als Partner bei matrix42 in Halle 3, Stand C 33 sowie als Mitaussteller bei IDS Scheer in Halle 4, Stand F 04 vertreten.

In Zeiten rasant verkürzter Entwicklungszyklen wird selbst die Halbwertszeit neuester Software und Lösungen immer geringer. Dies verunsichert viele Firmen und lässt sie vor Investitionen zurück schrecken. iET Solutions setzt als einer der ersten Anbieter von Unternehmenslösungen auf die neueste Technologie .NET 3.0 von Microsoft sowie das zukünftige Betriebssystem Windows Vista und kann somit langfristigen Investitionsschutz und Zukunftssicherheit beim IT Service Management bieten.

... mehr zu:
»Management-Lösung »NET »Solution »Vista »Window

Zu den Neuerungen und Vorteilen der .NET 3.0 basierten Technologie-Plattform iET Enterprise gehören:

- Administration und Verteilung der Applikationen mittels "Click-once-Deployment": Schnellere Software-Rollouts, höhere Sicherheit und verminderte Arbeitsbelastung.

- Nutzung der Windows Communicaton Foundation (WCF): Kunden sind sehr flexibel bei der Wahl der verwendeten Transportprotokolle.

- Nutzung der Windows Presentation Foundation (WPF): Eröffnung völlig neuer Design- und Gestaltungsmöglichkeiten zur Anpassung an kundenspezifische Wünsche und Corporate Identity.

Die Veröffentlichung von iET Enterprise 10.1 ist für das zweite Quartal 2007 geplant. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in einem persönlichen Gespräch mit den Experten von iET Solutions auf der CeBIT in Halle 3, Stand C 33 bei matrix42 und bei IDS Scheer in Halle 4, Stand F 04, sowie unter www.iet-solutions.de.

Über iET Solutions:

iET Solutions ist führender globaler Anbieter von IT Service Management-Lösungen. Die Lösungen unterstützen Unternehmen weltweit bei der effizienten Erbringung von IT-Serviceleistungen. Zur Prozessanalyse und -optimierung sowie für das Management von IT-Bestand bietet iET Solutions integrierte Prozess Management- und CMDB Intelligence-Lösungen an. Die Lösungen von iET Solutions sind ITIL-basierend und wurden von PinkVerify zertifiziert. Mit iET Solutions' Lösungen können Unternehmen den hohen Anforderungen gerecht werden, Kosten zu reduzieren und gleichzeitig die Servicequalität zu steigern.

Weltweit arbeiten in 26 Ländern über 600 Unternehmen mit einer Lösung von iET Solutions. Die Lösungen sind über Niederlassungen weltweit sowie über Distributoren und Partner erhältlich. Europäische Zentrale ist die deutsche iET Solutions GmbH mit Sitz in München.

Weitere Informationen:

SCHWARTZ Public Relations
Dieter Niewierra / Christine Burger
Sendlingerstr. 42A
D-80331 München
Tel.: 089/211871-37 /-39
Fax: 089/211871-50
Email: dn@schwartzpr.de / cb@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de
iET Solutions GmbH
Simone Sulzmann
Boschetsrieder Str. 67
D-81379 München
Tel.: 089/74 85 89 - 11
Fax.: 089/74 85 89 - 20
Email: ssulzmann@iet-solutions.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.iet-solutions.de
http://www.pressebox.de/index.php?boxid=91598
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Management-Lösung NET Solution Vista Window

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen