Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ericsson und Turner Broadcasting starten mobile Multimedia-Angebote

06.02.2007
Ericsson und Turner Broadcasting kooperieren bei der Entwicklung mobiler Multimedia-Angebote. Von der führenden Position beider Unternehmen bei mobiler Technik und weltweiten Multimedia-Inhalten werden sowohl Nutzer als auch Netzbetreiber profitieren.

Wesentlicher Bestandteil der umfassenden Vereinbarung ist die Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung des Internet-, TV-Nachrichten- und Unterhaltungsangebots für mobile Multimedia-Nutzung. Dazu gehören die Angebote von CNN International, Cartoon Network und Adult Swim. Ericsson bereitet Turners Informations- und Unterhaltungsangebote auf, vertreibt sie und betreibt die technische Plattform.

Europa-Start für die ersten gemeinsamen Dienste ist am 12. Februar im Rahmen des 3GSM World Congress in Barcelona. Der CNN Mobile Service wird zuerst Nutzern in Europa, dem Nahen Osten und Afrika zur Verfügung stehen. Mit CNN Mobile und weiteren Angeboten stehen den Nutzern modernste Multimedia-Inhalte auf zwei Wegen zur Verfügung: Zum einen können Mobilfunkanbieter die Inhalte von Turner auf ihren eigenen Portalen anbieten, zum anderen können Nutzer die Inhalte direkt von der CNN Mobile Website abrufen.

Casey Harwood, Senior Vice President Digital Media bei Turner Broadcasting, sagt: "Mit dieser Vereinbarung haben wir zum ersten Mal ein durchgehendes Angebot von der SMS bis zum mobilen Fernsehen, das skalierbar und einfach weltweit einzuführen ist. In dieser Partnerschaft ergänzen wir uns optimal. Turner konzentriert sich auf die Bereitstellung innovativer Nachrichten- und Unterhaltungsinhalte für sein weltweites Publikum und Ericsson liefert die Technik dahinter."

Jan Wäreby, Senior Vice President und Head of Multimedia bei Ericsson, sagt. "Unsere Service Provider Kunden auf der ganzen Welt profitieren von der Partnerschaft mit Turner Broadcasting. Sie können jetzt ihren Kunden mobile Multimedia-Inhalte aus dem Turner Portfolio anbieten und so die Attraktivität mobiler Multimedianutzung deutlich steigern."

CNN Mobile wird als erstes eigenständiges Portal aktuelle Nachrichtenangebote für mobile Nutzer anbieten. Mehr als 2.000 Beiträge können 14 Tage lang aus dem Archiv abgerufen werden. Bei "World News Now" werden aktuelle Nachrichten über News Alerts und stündliche Video-Updates ständig auf dem neuesten Stand gehalten. CNN-Nutzer in Europa, Afrika, Lateinamerika und dem Nahen Osten können diese Dienste gebührenfrei nutzen. Über CNNMobile.com können sie mit allen mobilen Browsern oder über die Portale der Netzbetreibers, die das Angebot unterstützen, darauf zugreifen.

Zu den mobilen Diensten, die Ericsson und Turner gemeinsam entwickeln, zählt auch eine intelligente Software, die nur die Inhalte anzeigt, die vom entsprechenden Endgerät angezeigt werden können. Im Laufe des Jahres werden die Dienste auch in weiteren Gebieten erhältlich sein. Neue Angebote kommen im Laufe des Jahres hinzu.

Die Zusammenarbeit geht über die Entwicklung gemeinsamer Inhalte hinaus. Im Rahmen einer Kampagne wird sich Ericsson auf CNN International mit On-Screen-Elementen als weltweit führender Anbieter von Kommunikationsdiensten positionieren.

HINTERGRUND:

Ericsson definiert und gestaltet die Zukunft des mobilen Internet und der multimedialen Breitbandkommunikation und stattet seine Kunden mit den führenden Technologien aus. Ericsson bietet seine innovativen Produkte in mehr als 140 Ländern an.

Über Turner:

Die Turner Broadcasting System, Inc. Gehört zum Time Warner-Konzern. Das Unternehmen produziert weltweit Nachrichten und Unterhaltungs-Formate und vermarktet seine Programme an Fernsehanstalten.

Über CNN Mobile:

CNN Mobile ist die mobile Plattform von CNN International. Bei ihrem Start 1999 war sie der erste weltweit erhältliche Nachrichten- und Informationsdienst für Mobilfunknutzer. Neben internationalen Inhalten bietet CNN Mobile auch gezielte regionale Dienste.

ANSPRECHPARTNER:

Ericsson GmbH (Deutschland)
Pressestelle
Lars Bayer
Tel.: +49-211-534-1426
Mobil: +49-172-2175 211
Fax: +49-211-534-1431
E-Mail: de.presse@ericsson.com
Ericsson AG (Schweiz)
Pressestelle
Rolf Weiss
Tel.: +41-1-807 23 10
Mobil: +41-79 221 26 19
Fax: +41-1-807 23 48
E-Mail: ch.presse@ericsson.com
Ericsson Austria GmbH (Österreich)
Pressestelle
Katharina Praschl
Tel.: +43-1-81100 5469
Mob: +43-664-210 4627
Fax: +43-1-811 00 11 40 46
E-Mail: at.presse@ericsson.com
Ericsson Media Relations
Phone: +46 8 719 6992
E-mail: press.relations@ericsson.com

Lars Bayer | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.ericsson.de/presse

Weitere Berichte zu: Broadcasting CNN Multimedia-Angebot Portal

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie