Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Public Sector Parc 2007: Ein Muss für kommunale Besucher und Entscheider

15.01.2007
  • 'Marktplatz Kommune' komplett ausgebucht
  • Alle Bürgermeister Deutschlands gratis zur CeBIT
  • Erstmals 'eKämmerertag' und 'Zukunftswerkstatt Öffentlicher Einkauf'
  • Premiere für Kongressmesse 'TeleHealth'
  • Das neue Angebot 'Marktplatz Kommune', mit dem der Public Sector Parc der CeBIT im Veranstaltungsjahr 2007 einen besonderen Fokus auf die kommunalen Besucher legt, ist bei den Ausstellern schnell auf reges Interesse gestoßen: Der Bereich ist bereits komplett ausgebucht und wird aufgrund der hohen Nachfrage sogar erweitert. Mit dieser neuen Informations- und Kommunikationsplattform bietet die CeBIT den Ausstellern einen direkten Weg zu Kunden, die sich speziell auf kommunale Software-Lösungen und -Services konzentrieren.

    Der Erfolg des neuen Konzeptes liegt auf der Hand: Umfangreiche und zielgerichtete Besucherwerbung, ein standbaulich attraktiv gestalteter Marktplatz im zentralen Bereich des Public Sector Parc sowie zahlreiche Services und Extras sorgen für einen komfortablen Messeauftritt der Aussteller. Dazu gehören beispielsweise kostenlos zu nutzende Besprechungs- und Workshopräume, ein neues und exklusives Aussteller-Bistro sowie eine Besucher-Lounge für das Fachpublikum.

    CeBIT unterstützt Kommunen bei der Verwaltungsmodernisierung

    Für die Kommunen hält die Deutsche Messe zur CeBIT 2007 ein besonders interessantes Angebot bereit. Da die Modernisierung der Verwaltung in allen Kommunen Chefsache ist, werden alle Bürgermeister Deutschlands zu einem kostenfreien CeBIT-Besuch eingeladen, um sich über die neuesten IT-gestützten Lösungen für die Verwaltungsmodernisierung zu informieren.

    Zusätzlich hat die Deutsche Messe unter anderem mit dem Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund (NSGB) eine besondere Kooperation vereinbart: Neben dem kostenfreien CeBIT-Besuch werden alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister Niedersachsens zu einem offiziellen Empfang im Public Sector Parc sowie zu einer exklusiven Führung eingeladen, bei der ein Überblick über die Top-Themen im Public Sector Parc und über zukunftsweisende eGovernment-Lösungen gegeben wird. Anschließend können die Verwaltungschefs das individuelle Gespräch mit Ausstellern sowie Anwendern suchen und sich im Vortrags-Forum über aktuelle eGovernment-Strategien informieren. Natürlich bleibt auch Zeit für einen Rundgang über die CeBIT.

    'Der Erfolg der Kommunen bei der Verwaltungsmodernisierung ist uns sehr wichtig. Deshalb werden wir in Zusammenarbeit mit kommunalen Verbänden und Organisationen den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern in Deutschland ein interessantes Programm bieten', erklärt Alexander Wurst, Projektleiter des Public Sector Parc.

    Premieren: 'eKämmerertag' und 'Zukunftswerkstatt Öffentlicher Einkauf'

    Zudem veranstalten die Messemacher in Kooperation mit der Publikation 'Der Neue Kämmerer' am 20. März 2007 einen 'eKämmerertag', an dem voraussichtlich rund 150 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet teilnehmen werden. Am 21. März 2007 findet außerdem der Kongress 'Zukunftswerkstatt Öffentlicher Einkauf' statt, der von der Wegweiser GmbH, Berlin, in Kooperation mit dem Public Sector Parc veranstaltet wird. Als Moderator dieses hochkarätigen Kompaktkongresses ist der frühere Hamburger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi vorgesehen.

    Wachstumsmotoren Geoinformation und eHealth

    Der Gemeinschaftsstand der Geoinformatik-Branche geht nach erfolgreichem Start in 2006 in diesem Jahr in die zweite Runde. Ziel ist es, eine große Bandbreite an Anwendungen und Lösungen für die Verarbeitung und Präsentation von geografischen Daten vorzustellen. Branchenführende Unternehmen wie ESRI, AED SICAD, Autodesk, con terra GmbH sowie Geoinformatik GmbH haben ihre Teilnahme zugesagt. Ebenfalls gesondert präsentiert wird der Bereich eHealth, in dem branchenführende Unternehmen Trends und Lösungen vorstellen, mit denen Praxen, Apotheken, Kliniken und Krankenkassen künftig stärker vernetzt arbeiten werden. Dazu gehören unter anderem die Aconsite AG, Atos Worldline GmbH, AuthentiDate International AG, Biocomfort GmbH, InterComponentWare AG sowie die ITSC GmbH.

    Neue Kongressmesse TeleHealth

    Parallel zur CeBIT ruft die Deutsche Messe die neue Kongressmesse 'TeleHealth' ins Leben, die erstmals am 19. und 20. März im Convention Center (CC) auf dem Messegelände in Hannover stattfindet. 500 Führungskräfte aus Krankenhäusern, Spezialkliniken, Reha-Zentren, Altenpflegezentren sowie von Krankenkassen und privaten Pflegediensten treffen sich hier, um über die neuesten telemedizinischen Techniken und Anwendungen zu diskutieren. Der Kongress gliedert sich in die Themenblöcke Telediagnostik, Telemonitoring, Sensorik und Datenübertragung, Datenbanken sowie Expertensysteme. Besondere Highlights sind beispielsweise der Eröffnungsvortrag 'TeleHealth 2007 - Redefining Health' von Wirtschaftstheoretiker Leo A. Nefiodow, die Vorstellung des Sony-Fitnessprogramms 'Eye Toy Kinetics' oder die Veranstaltung 'Continuity of Care' in Kooperation mit der Continua Health Alliance. Rund 50 Aussteller präsentieren während der zweitägigen Kongressmesse innovative telemedizinische Technologien im Foyer des CC. Damit ergänzt die 'TeleHealth' als eigenständige Veranstaltung den Themenbereich 'eHealth' im Public Sector Parc, der sich primär mit der digitalen Verwaltung von Gesundheitsdaten befasst.

    Weitere Informationen zum gesamten Programm der CeBIT 2007 unter www.cebit.de und zum Public Sector Parc unter www.cebit.de/publicsector.

    Katharina Siebert | Deutsche Messe AG
    Weitere Informationen:
    http://www.cebit.de
    http://www.cebit.de/publicsector

    Weitere Berichte zu: Kongressmesse Marktplatz Parc Sector TeleHealth

    Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

    nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
    04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

    nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
    03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

    Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

    Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

    Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

    Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

    Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

    Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

    Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

    Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

    Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

    Im Focus: «Kosmische Schlange» lässt die Struktur von fernen Galaxien erkennen

    Die Entstehung von Sternen in fernen Galaxien ist noch weitgehend unerforscht. Astronomen der Universität Genf konnten nun erstmals ein sechs Milliarden Lichtjahre entferntes Sternensystem genauer beobachten – und damit frühere Simulationen der Universität Zürich stützen. Ein spezieller Effekt ermöglicht mehrfach reflektierte Bilder, die sich wie eine Schlange durch den Kosmos ziehen.

    Heute wissen Astronomen ziemlich genau, wie sich Sterne in der jüngsten kosmischen Vergangenheit gebildet haben. Aber gelten diese Gesetzmässigkeiten auch für...

    Im Focus: A “cosmic snake” reveals the structure of remote galaxies

    The formation of stars in distant galaxies is still largely unexplored. For the first time, astron-omers at the University of Geneva have now been able to closely observe a star system six billion light-years away. In doing so, they are confirming earlier simulations made by the University of Zurich. One special effect is made possible by the multiple reflections of images that run through the cosmos like a snake.

    Today, astronomers have a pretty accurate idea of how stars were formed in the recent cosmic past. But do these laws also apply to older galaxies? For around a...

    Im Focus: Pflanzenvielfalt von Wäldern aus der Luft abbilden

    Produktivität und Stabilität von Waldökosystemen hängen stark von der funktionalen Vielfalt der Pflanzengemeinschaften ab. UZH-Forschenden gelang es, die Pflanzenvielfalt von Wäldern durch Fernerkundung mit Flugzeugen in verschiedenen Massstäben zu messen und zu kartieren – von einzelnen Bäumen bis hin zu ganzen Artengemeinschaften. Die neue Methode ebnet den Weg, um zukünftig die globale Pflanzendiversität aus der Luft und aus dem All zu überwachen.

    Ökologische Studien zeigen, dass die Pflanzenvielfalt zentral ist für das Funktionieren von Ökosys-temen. Wälder mit einer höheren funktionalen Vielfalt –...

    Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

    Anzeige

    Anzeige

    IHR
    JOB & KARRIERE
    SERVICE
    im innovations-report
    in Kooperation mit academics
    Veranstaltungen

    Technologievorsprung durch Textiltechnik

    17.11.2017 | Veranstaltungen

    Roboter für ein gesundes Altern: „European Robotics Week 2017“ an der Frankfurt UAS

    17.11.2017 | Veranstaltungen

    Börse für Zukunftstechnologien – Leichtbautag Stade bringt Unternehmen branchenübergreifend zusammen

    17.11.2017 | Veranstaltungen

     
    VideoLinks
    B2B-VideoLinks
    Weitere VideoLinks >>>
    Aktuelle Beiträge

    Technologievorsprung durch Textiltechnik

    17.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

    IHP präsentiert sich auf der productronica 2017

    17.11.2017 | Messenachrichten

    Roboter schafft den Salto rückwärts

    17.11.2017 | Innovative Produkte