Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Visionen einer neuen Weltinfrastruktur

20.12.2006
Presseforum 2007 - Die ICT Informationsveranstaltung im Vorfeld der CeBIT für Journalisten am 18. Januar 2007

Im Rahmen einer 1-tägigen Pressekonferenz erfahren Vertreter der Fach- und Wirtschaftspresse bereits zwei Monate vor der CeBIT in kompakten und profunden Präsentationen die Trends der Messe.

Dabei werden zahlreiche Neuheiten hier erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Ab sofort kann das Programm der Veranstaltung unter http://www.presseforum2007.de/Programm.22.0.html eingesehen werden.

Das breite Spektrum der Vorträge des diesjährigen Presseforums umfasst dabei die neusten Entwicklungen und Produkte sowie die hieraus resultierenden Strategien:

... mehr zu:
»CIO »SOA »VISION »Weltinfrastruktur

Neue Welt im Netz - Inter-enterprise Services

- Vision einer neuen Weltinfrastruktur!
- Bisher hat der Computer rationalisiert - nun wird langsam neu erschaffen.
- Standard Infrastrukturen der IT und der Netze sind wie Autobahnen für Autos, Meere für Schiffe, Schienen für Loks. Bisher bauen wir Loks.

- Beispiele für Inter-enterprise Services (Tele-Medizin, Food-Tracing etc.)

CeBIT 2007: Aktuelle Business Trends und Neuigkeiten

- Premiere für Business-Plattform 'CRM Arena'
- Neuer Ausstellungsbereich 'SOA World'
- Auto ID/RFID Solutions Park
Der neue CIO. Abschied von der Technik?
- Der CIO ist tot. Es lebe der CIO.
- Jedes Unternehmen hat den CIO, den es verdient
- Zukünftiges Aufgabenfeld und Herausforderungen für den CIO
- Der Weg vom CIO zum COO - leichter gesagt als getan.
Hype-Thema SOA - doch wie geht es weiter? Neue Features auf der CeBIT
- Service-orientierte Architekturen - technologische Grundlage für eine zukunftssichere IT-Architektur und Mittel zum Zweck für erfolgreiches Geschäftsprozessmanagement
- Erfolge in der Praxis - SOA-basiertes BPM für effizientere Geschäftsprozesse
- SOA-Lösungen am Markt - inubit präsentiert neue Features auf der CeBIT 2007
Professionelle Routenplanung der neuen Generation - map&guide base: Ganz Europa in Ihrem PC
- Funktions- und Modulaufbau
- Anwendungsbeispiele
Kommunikation 2.0: SWAP - Wie User künftig mit Informationen und Dokumenten im Internet handeln

- Kommunikation 2.0: Neue Kommunikationsmöglichkeiten in Communities

CeBIT Neuvorstellung: Neues Produkt für Navigation und Telematik

- Neue Telematik- und Navigationsanwendungen mit höchsten Anforderungen an die Kartentechnologie

- Individuelle Anpassungsmöglichkeiten bezüglich Gestaltung, Dateigröße und Aktualität der Karten

Komplettlösungen für neue Storage-Märkte: Appliances als Zukunftslösungen

Liquidität im Griff - Erfolg im Visier: Neue Geschäftsprozesse rund um die Finanzbuchführung

- Intelligente Prozesse durch Digitalisierung und elektronische Bereitstellung von Belegen
- Vom Beleg zum Unternehmenscockpit - Mehrwert durch Qualitäts-Finanzbuchhaltung
- 'Vorsprung durch Wissen' - der steuerliche Berater als optimaler Partner in der Unternehmenssteuerung

Mehr zum Programm finden Sie unter http://www.presseforum2007.de/Programm.22.0.html

Wann und Wo
Donnerstag, den 18. Januar 2007, ca. 08.30 bis 17:30 Uhr
Lenbach, Ottostrasse 6, 80333 München (Parkhäuser in direkter Umgebung)
Akkreditierung
Journalisten können sich online unter www.presseforum2007.de akkreditieren.
Pressekontakt:
SM:ILe Communication GmbH & Co. KG
Die Agentur für Kommunikations- und Konferenzmanagement
Neu Egling 7
D-82 418 Murnau
Tel. 0049 (0) 8841 678.619
Fax. 0049 (0) 8841 678.639
E-Mail: iris.lohmann@smile-communication.de

Katharina Siebert | Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.presseforum2007.de
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: CIO SOA VISION Weltinfrastruktur

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2007:

nachricht Online: future talk CeBIT 2007, Videos, Fotos
04.04.2007 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

nachricht CeBIT Highlights des Fraunhofer IAO
03.04.2007 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2007 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fliegende Intensivstationen: Ultraschallgeräte in Rettungshubschraubern können Leben retten

Etwa 21 Millionen Menschen treffen jährlich in deutschen Notaufnahmen ein. Im Kampf zwischen Leben und Tod zählt für diese Patienten jede Minute. Wenn sie schon kurz nach dem Unfall zielgerichtet behandelt werden können, verbessern sich ihre Überlebenschancen erheblich. Damit Notfallmediziner in solchen Fällen schnell die richtige Diagnose stellen können, kommen in den Rettungshubschraubern der DRF Luftrettung und zunehmend auch in Notarzteinsatzfahrzeugen mobile Ultraschallgeräte zum Einsatz. Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) schulen die Notärzte und Rettungsassistenten.

Mit mobilen Ultraschallgeräten können Notärzte beispielsweise innere Blutungen direkt am Unfallort identifizieren und sie bei Bedarf auch für Untersuchungen im...

Im Focus: Gigantische Magnetfelder im Universum

Astronomen aus Bonn und Tautenburg in Thüringen beobachteten mit dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg Galaxienhaufen, das sind Ansammlungen von Sternsystemen, heißem Gas und geladenen Teilchen. An den Rändern dieser Galaxienhaufen fanden sie außergewöhnlich geordnete Magnetfelder, die sich über viele Millionen Lichtjahre erstrecken. Sie stellen die größten bekannten Magnetfelder im Universum dar.

Die Ergebnisse werden am 22. März in der Fachzeitschrift „Astronomy & Astrophysics“ veröffentlicht.

Galaxienhaufen sind die größten gravitativ gebundenen Strukturen im Universum, mit einer Ausdehnung von etwa zehn Millionen Lichtjahren. Im Vergleich dazu ist...

Im Focus: Giant Magnetic Fields in the Universe

Astronomers from Bonn and Tautenburg in Thuringia (Germany) used the 100-m radio telescope at Effelsberg to observe several galaxy clusters. At the edges of these large accumulations of dark matter, stellar systems (galaxies), hot gas, and charged particles, they found magnetic fields that are exceptionally ordered over distances of many million light years. This makes them the most extended magnetic fields in the universe known so far.

The results will be published on March 22 in the journal „Astronomy & Astrophysics“.

Galaxy clusters are the largest gravitationally bound structures in the universe. With a typical extent of about 10 million light years, i.e. 100 times the...

Im Focus: Auf der Spur des linearen Ubiquitins

Eine neue Methode ermöglicht es, den Geheimcode linearer Ubiquitin-Ketten zu entschlüsseln. Forscher der Goethe-Universität berichten darüber in der aktuellen Ausgabe von "nature methods", zusammen mit Partnern der Universität Tübingen, der Queen Mary University und des Francis Crick Institute in London.

Ubiquitin ist ein kleines Molekül, das im Körper an andere Proteine angehängt wird und so deren Funktion kontrollieren und verändern kann. Die Anheftung...

Im Focus: Tracing down linear ubiquitination

Researchers at the Goethe University Frankfurt, together with partners from the University of Tübingen in Germany and Queen Mary University as well as Francis Crick Institute from London (UK) have developed a novel technology to decipher the secret ubiquitin code.

Ubiquitin is a small protein that can be linked to other cellular proteins, thereby controlling and modulating their functions. The attachment occurs in many...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Lebenswichtige Lebensmittelchemie

23.03.2017 | Veranstaltungen

Die „Panama Papers“ aus Programmierersicht

22.03.2017 | Veranstaltungen

Über Raum, Zeit und Materie

22.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Besser lernen dank Zink?

23.03.2017 | Biowissenschaften Chemie

Lebenswichtige Lebensmittelchemie

23.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Innenraum-Ortung für dynamische Umgebungen

23.03.2017 | Architektur Bauwesen