Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ordnung im Postfach statt nerviger Suche

13.03.2006


REDDOXX stellt E-Mail-Archivierung für kleine Unternehmen auf der CeBIT 2006 vor



er Spamfinder Hersteller, SfbIT, stellt heute auf seiner CeBIT-Pressekonferenz unter der Marke REDDOXX eigenentwickelte Appliances zur Archivierung und Wiederherstellung von E-Mails für kleine Unternehmen vor.



Die Besonderheiten der REDDOXX MailDepot Produkte sind die mittelstandsfreundlichen Preise ab 1800 EUR für 25 Benutzer und der minimale Aufwand für den Administrator und Nutzer. Damit zielt REDDOXX auf Unternehmen mit keiner oder kleiner IT-Abteilung, ermöglicht jedoch auch den Einsatz für bis zu 750 Nutzer.

Das dauerhafte Archivieren der E-Mails durch die REDDOXX Appliances geschieht vom Nutzer unbemerkt. E-Mails und Anhänge in allen gängigen Dateiformaten werden automatisch textindiziert, verschlüsselt und komprimiert. Die Speicherdauer von zehn Jahren entspricht den handels- und steuerrechtlichen Vorschriften nach HGB, AO und GDPdU (s.u.). Die Speicherung auf der REDDOXX MailDepot Lösung entlastet den Mailserver und sorgt nebenbei für einen schnelleren und unterbrechungsfreien Mailverkehr. Alle SMTP-Mailserversysteme werden unterstützt.

Sucht der E-Mailnutzer nach einiger Zeit einen elektronischen Brief oder einen Anhang mit einem bestimmten Suchbegriff, durchkämmt die REDDOXX Appliance den gesamten Datenbestand dieses Accounts und stellt das Original E-Mail im Posteingang zur Verfügung. Die intuitiv bedienbare REDDOXX-Oberfläche erlaubt auch die Suche nach Datum, Absender, Domain, Größe, Betreff oder Inhalt, sowie nach dem Dateiformat des Anhangs. Sogar Text- oder Wortfragmente sind für die REDDOXX-Suchmaschine ausreichend. Jeder Nutzer kann in allen eigenen Mailaccounts suchen. Dem Zugriff durch den Administrator muß der einzelne Mailnutzer vorher zustimmen, was das Postgeheimnis bewahrt.

Der Einsatz von REDDOXX MailDepot Appliances bietet folgende Vorteile: - Dauerhafte Verfügbarkeit geschäftskritischer Informationen. - Einfaches Wiederauffinden wichtiger E-Mails durch den Nutzer ohne IT-Abteilung. - Entlastung der E-Mailserver durch Auslagerung der E-Maildaten. - Rechtssicherheit bei steuerlicher Prüfung und bei Audits nach Basel 2 und anderen Risikobewertungen. - Kosteneinsparung durch Verwaltung älterer E-Maildaten auf günstigeren Langzeitspeichern statt auf hochverfügbaren Mailservern.

REDDOXX bietet neben der reinen E-Mailarchivierung auch kombinierte Anti-Spam und Archiv Appliances. Steve Cornish, der neue Director Sales and Marketing EMEA von SfbIT, wird die europaweite Vermarktung der REDDOXX Appliances übernehmen. "Ich sehe sehr großen Bedarf für effizientes und kostengünstiges E-Mail Management in Unternehmen", sagt Steve Cornish. "Die REDDOXX Appliances unterscheiden sich durch eigenentwickelte Technologien. Mit der Erfahrung, die ich von Barracuda Networks mitbringe, werden wir für REDDOXX ein europäisches Partnervertriebsnetz aufbauen. Wir wollen bis Ende 2006 über 1.000 installierte REDDOXX E-Mail Management Appliances und über 2,5 Millionen Euro Umsatz erreichen", beschreibt Cornish seine Aufgabe.

Die CeBIT-Pressekonferenz der SfbIT GmbH am 9. März um 11 Uhr wird über die neuen REDDOXX MailDepot Produkte und die europäische Marktstrategie informieren.

Die SfbIT GmbH bietet ab März 2006 neun REDDOXX Appliances zum E-Mail Management von Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen ab 1.800 EUR an. Interessenten können einen kostenlosen und unverbindlichen 14-tägigen Test beantragen.

REDDOXX, REDDOXX MailDepot und REDDOXX Spamfinder sind Marken der SfbIT GmbH. Alle Preisangaben sind EU-Nettoverkaufspreise (UVPs) zuzüglich der jeweils gültigen MWSt. Ein druckfähiges Foto der REDDOXX E-Mail Management Appliances und das REDDOXX Logo finden Sie zum Download unter www.reddoxx.com .

Glossar: HGB - Handelsgesetzbuch AO - Abgabenordnung GDPdU - Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen

Das Unternehmen: REDDOXX E-Mail Management Lösungen werden von der SfbIT GmbH in Rottweil entwickelt, produziert und europaweit vertrieben. Das Unternehmen wurde 2005 als SfbIT GmbH - Solutions for better IT - gegründet und bietet komplette Lösungen für die Sicherheit und Archivierung des Mailverkehrs von Unternehmen. Die SfbIT GmbH ist eine Tochtergesellschaft des weltweit führenden Herstellers von Tape Autoloadern und Appliances BDT-Solutions GmbH und des Netzwerk- und Mail-Security-Spezialisten die netzwerker Computernetze GmbH. REDDOXX Spamfinder sind einzigartig durch die Eliminierung von E-Mails, die von Spam-Robotern versendet wurden, mit der patentierten CISS-Technologie. REDDOXX MailDepot Appliances bieten kleinen und mittelgroßen Unternehmen Wettbewerbsvorteile und Rechtssicherheit durch Langzeit E-Mail Archivierung.

Birgit Götz und Christian Josephi
Informationsbüro SfbIT
Panama PR GmbH
Eugensplatz 1, D-70184 Stuttgart
Telefon +49 (0) 711 / 7269-015
pr@sfbit.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.reddoxx.com
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Appliance Archivierung Cornish MailDepot REDDOXX SfbIT Spamfinder

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Im Focus: Breitbandlichtquellen mit flüssigem Kern

Jenaer Forschern ist es gelungen breitbandiges Laserlicht im mittleren Infrarotbereich mit Hilfe von flüssigkeitsgefüllten optischen Fasern zu erzeugen. Mit den Fasern lieferten sie zudem experimentelle Beweise für eine neue Dynamik von Solitonen – zeitlich und spektral stabile Lichtwellen – die aufgrund der besonderen Eigenschaften des Flüssigkerns entsteht. Die Ergebnisse der Arbeiten publizierte das Jenaer Wissenschaftler-Team vom Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT), dem Fraunhofer-Insitut für Angewandte Optik und Feinmechanik, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Helmholtz-Insituts im renommierten Fachblatt Nature Communications.

Aus einem ultraschnellen intensiven Laserpuls, den sie in die Faser einkoppeln, erzeugen die Wissenschaftler ein, für das menschliche Auge nicht sichtbares,...

Im Focus: Flexible proximity sensor creates smart surfaces

Fraunhofer IPA has developed a proximity sensor made from silicone and carbon nanotubes (CNT) which detects objects and determines their position. The materials and printing process used mean that the sensor is extremely flexible, economical and can be used for large surfaces. Industry and research partners can use and further develop this innovation straight away.

At first glance, the proximity sensor appears to be nothing special: a thin, elastic layer of silicone onto which black square surfaces are printed, but these...

Im Focus: 3-D scanning with water

3-D shape acquisition using water displacement as the shape sensor for the reconstruction of complex objects

A global team of computer scientists and engineers have developed an innovative technique that more completely reconstructs challenging 3D objects. An ancient...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungen

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Die turbulente Atmosphäre der Venus

25.07.2017 | Physik Astronomie

SEEDs – Intelligente Batterien mit zellinterner Sensorik

25.07.2017 | Energie und Elektrotechnik

Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

25.07.2017 | Physik Astronomie