Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

SVOX mit neuem Text-to-Speech-Produkt für mobile Navigationsgeräte

07.03.2006


Unter dem Motto „Innovation 2006“ wird SVOX zur CeBIT 2006 offiziell den Vertrieb von SVOX Mobile starten. Die neue Sprachausgabelösung bietet Nutzern von mobilen Navigationsgeräten, Smartphones und Pocket-PCs dank seiner im Vergleich sehr klaren und sehr lauten Stimme eine überragende Verständlichkeit.


Die Zürcher SVOX AG wird auf der CeBIT offiziell das neue SVOX Mobile vorstellen. Das hochwertige Text-to-Speech (TTS)-Produkt für mobile Endgeräte besticht durch seine sehr deutliche und laute Stimme sowie seine einfache Integrierbarkeit auf beliebigen Zielplattformen.

TTS ermöglicht neben dem Vorlesen von SMS und E-mails auch interaktive Hilfsfunktionen, die die Bedienung des Geräts vereinfachen und neue Käufergruppen erschliessen können. Insbesondere bei mobilen Navigationsgeräten kann die elektronische Spracausgabe zudem Sicherheit und Komfort für den Nutzer deutlich erhöhen: Der Fahrer wird nicht mehr vom Bildschirm abgelenkt und kann sich ganz auf den Verkehr konzentrieren.


Bisher verlangte die Implementation eines Text-to-Speech-Systems eine zeitintensive Kooperation zwischen Kunde und TTS-Lieferant. „Die damit verbundenen Ressourcen stehen den Herstellern von mobilen Endgeräten und insbesondere denen von Mobilen Navigationslösungen aufgrund der kurzen Produktzyklen nicht immer zur Verfügung“, hebt Volker Jantzen hervor. „Mit unserem neuen Produkt stellen wir den Produzenten von Mobile Devices unsere jahrelange Expertise im Embedded-Bereich zur Verfügung. Ab sofort muss der Kunde nur noch den Auftrag geben und wir kümmern uns um die komplette Abwicklung“. Damit vereinfacht sich der Integrations- und Qualitätssicherungsprozess und der Kunde spart Zeit und Resourcen.

Die SVOX AG stellt auf der CeBIT 2006 im Rahmen des Gemeinschaftsstandes „ICT in Motion“ (Stand D35) in Halle 11 aus.

Über SVOX AG

Die SVOX AG in Zürich ist führender Anbieter von Sprachausgabelösungen für die Automobil- und Mobiltelefonindustrie. Kernprodukt ist das SVOX Text-to-Speech-System, eine Software für die elektronische Sprachausgabe. Die innovative SVOX-Technologie kommt in Navigationssystemen, Multimediasystemen, Freisprecheinrichtungen und Smartphones zum Einsatz.

Zu den Kunden von SVOX gehören Autozulieferer und Autohersteller in Europa, USA und Japan. Aufgrund seiner Fokussierung auf den Bereich Embedded Text-to-Speech kann das Unternehmen optimierte Lösungen entwickeln, die sich insbesondere durch geringen Speicherbedarf, hohe Leistungsfähigkeit und integrierte Mehrsprachigkeit auszeichnen. SVOX bietet massgeschneiderte Sprachlösungen, die dank einer modularen und skalierbaren Software-Architektur optimal auf die marktbezogenen Bedürfnisse der Kunden angepasst werden.

SVOX AG
Norman Rohr
Baslerstrasse 30 CH-8048 Zürich Tel. +41 43 544 06 20
Fax: +41 43 544 0621
rohr@svox.com

Norman Rohr | SVOX AG
Weitere Informationen:
http://www.svox.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie