Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Iron Mountain Digital schützt gestohlene Laptops vor Missbrauch

02.03.2006


Neue Lösung DataDefense ermöglicht kontrollierte Datenvernichtung auf verschwundenen PCs und Laptops



Sensible Firmendaten in falschen Händen ist für viele Firmen ein Katastrophenszenario. Durch die steigende Anzahl an Laptops steigt dieses Risiko kontinuierlich. Iron Mountain Incorporated (NYSE:IRM) beugt diesem Risiko mit seiner neuen Lösung Data Defense vor, die pünktlich zur CeBIT in Hannover vorgestellt wird. Mit DataDefense können Firmen die Daten auf gestohlenen oder abhanden gekommenen PCs oder Laptops entweder verschlüsseln oder komplett vernichten. Die Vernichtung der Daten erfolgt auch dann, wenn der betreffende PC oder Laptop offline ist. Die neue Lösung ergänzt das Portfolio der Technologie-Unit Iron Mountain Digital im Bereich DataProtection und digitale Archivierung. Neben DataDefense stellt Iron Mountain zur CeBIT 2006 seinen LiveVault-Service zur automatisierten Sicherung von Serverdaten in Abteilungen und Niederlassungen von Firmen vor. Iron Mountain Digital präsentiert sich auf der CeBIT 2006 in Halle 3, Stand C44.

... mehr zu:
»Data »DataDefense »Digital »Iron »Laptop »Mountain


Kritische Unternehmensdaten befinden sich heutzutage immer häufiger auf Laptops und PCs von Mitarbeitern. Geht auch nur ein einziges Gerät verloren oder wird gestohlen, besteht das Risiko, dass Unbefugte auf sensible Informationen zugreifen und Schaden anrichten können. In einer aktuellen Studie der Enterprise Strategy Group gaben 68% der befragten Firmen an, dass sie ihre vertraulichen Daten auf Laptop-PCs am stärksten gefährdet sehen. Die Spanne der möglichen Folgen reicht von negativer Publicity über Verletzung behördlicher Vorschriften bis hin zu Regressforderungen.

Daten unschädlich gemacht

"Mit DataDefense haben Firmen auch dann noch die Kontrolle über ihre sensiblen Daten, wenn der einzelne Anwender keinen Zugriff mehr auf seinen PC oder Laptop hat", erklärt Hartmut Wagner, Europachef von Iron Mountain Digital. "DataDefense ist ein logischer Ausbau unseres Portfolios im Bereich Data Protection. So können Firmen mit unserer PC Backup-Lösung Connected DataProtector/PC die ständige Wiederherstellbarkeit ihrer Daten garantieren und mit DataDefense den Datenmissbrauch durch Dritte verhindern."

DataDefense wird als Miet-Service und als Software-Lizenzprodukt angeboten. Die Lösung ermöglicht es IT-Administratoren in Firmen, ein differenziertes Regelszenario aufzusetzen, das bei Verlust oder Diebstahl der PCs oder Laptops sofort aktiviert wird. So können die IT-Administratoren beispielsweise definieren, dass im Falle von mehrfachen Login-Versuchen mit falschen Passwörtern oder bei unbefugtem Zugriff auf die Festplatte die Daten auf den betreffenden Geräten automatisch verschlüsselt werden. Alternativ können die Daten auch unwiderruflich vernichtet werden. Sowohl die Verschlüsselung als auch die Vernichtung der Daten erfolgt auch dann, wenn der entsprechende PC oder Laptop im Offline-Modus ist.

"Auch das bestgeschützte Unternehmen hat ein Problem, wenn sich nur ein einziger Manager zur falschen Zeit am falschen Ort befindet und sein Laptop in die falschen Hände gerät", so Jon Oltsik, Senior Analyst und Gründer der Information Security Practice bei der Enterprise Strategy Group. "DataDefense von Iron Mountain bietet mit einer intelligenten Lösung Schutz vor gefährlicher Wirtschaftskriminalität, indem die Offenlegung der Daten komplett verhindert wird. Damit sind mit einem Streich auch Haftungsrisiken eliminiert und die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften gewährleistet."

Iron Mountain Digital bietet im Bereich DataProtection das folgende Portfolio:

- PC Backup: Der Connected DataProtector/PC ist sowohl als Software-Lizenz als auch als Miet-Service verfügbar und sorgt für die automatisierte zeitgesteuerte Sicherung von Daten auf PCs und Laptops.

- Server Backup: Der neue LiveVault-Service basiert auf der Technologie der Firma LiveVault und sichert kontinuierlich und automatisiert Daten auf verteilten Servern in Abteilungen und Niederlassungen von Unternehmen.

- PC Data Security: Mit der neuen Lösung DataDefense können Daten auf abhanden gekommenen PCs und Laptops vor dem Zugriff Unbefugter durch Verschlüsselung oder Vernichtung geschützt werden.

Iron Mountain Digital präsentiert sich auf der CeBIT 2006 in Hannover in Halle 3, Stand C44.

Über Iron Mountain Digital

Iron Mountain Digital ist die Technologie-Unit von Iron Mountain Incorporated und ein globaler Anbieter von Software und Services für die Sicherung, Archivierung und Wiederherstellung digitaler Daten. Iron Mountain Digital bietet seine umfassenden Lösungen und Services auf den Gebieten Data Protection, Recovery und Digital Archiving entweder direkt oder über ein globales Netz von Channel-Partnern an. Der amerikanische Hauptsitz von Iron Mountain Digital befindet sich in Framingham, Massachusetts. Der europäische Hauptsitz ist in Frankfurt am Main, Deutschland.

Über Iron Mountain

Iron Mountain Incorporated (NYSE:IRM), Boston/Massachusetts, ist ein globaler Anbieter von Records Management und Data Protection. Das Unternehmen wurde 1951 gegründet und bedient inzwischen 275.000 Kunden-Accounts in USA, Kanada, Europa, Lateinamerika sowie im Asiatisch-Pazifischen Raum. Iron Mountain bietet Services und Lösungen rund um die Aufbewahrung, Sicherung und Verwaltung von physischen Firmenunterlagen, digitalen Geschäftsdaten und Datenträgern. Mit den Lösungen und Services von Iron Mountain reduzieren Firmen Kosten und Risiken, die beim Management und der Aufbewahrung ihres geistigen Eigentums sowie im Zusammenhang mit Compliance-Regulierungen und der Aufrechterhaltung von Business Continuity entstehen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 15.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2005 einen Umsatz von 2 Milliarden US-Dollar.

SCHWARTZ Public Relations
Isabel Radwan
Adelgundenstr. 10
D-80538 München
Tel.: +49-89-211871-34
Email: ir@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.ironmountain.com
http://www.ironmountaindigital.de

Weitere Berichte zu: Data DataDefense Digital Iron Laptop Mountain

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

Im Focus: «Kosmische Schlange» lässt die Struktur von fernen Galaxien erkennen

Die Entstehung von Sternen in fernen Galaxien ist noch weitgehend unerforscht. Astronomen der Universität Genf konnten nun erstmals ein sechs Milliarden Lichtjahre entferntes Sternensystem genauer beobachten – und damit frühere Simulationen der Universität Zürich stützen. Ein spezieller Effekt ermöglicht mehrfach reflektierte Bilder, die sich wie eine Schlange durch den Kosmos ziehen.

Heute wissen Astronomen ziemlich genau, wie sich Sterne in der jüngsten kosmischen Vergangenheit gebildet haben. Aber gelten diese Gesetzmässigkeiten auch für...

Im Focus: A “cosmic snake” reveals the structure of remote galaxies

The formation of stars in distant galaxies is still largely unexplored. For the first time, astron-omers at the University of Geneva have now been able to closely observe a star system six billion light-years away. In doing so, they are confirming earlier simulations made by the University of Zurich. One special effect is made possible by the multiple reflections of images that run through the cosmos like a snake.

Today, astronomers have a pretty accurate idea of how stars were formed in the recent cosmic past. But do these laws also apply to older galaxies? For around a...

Im Focus: Pflanzenvielfalt von Wäldern aus der Luft abbilden

Produktivität und Stabilität von Waldökosystemen hängen stark von der funktionalen Vielfalt der Pflanzengemeinschaften ab. UZH-Forschenden gelang es, die Pflanzenvielfalt von Wäldern durch Fernerkundung mit Flugzeugen in verschiedenen Massstäben zu messen und zu kartieren – von einzelnen Bäumen bis hin zu ganzen Artengemeinschaften. Die neue Methode ebnet den Weg, um zukünftig die globale Pflanzendiversität aus der Luft und aus dem All zu überwachen.

Ökologische Studien zeigen, dass die Pflanzenvielfalt zentral ist für das Funktionieren von Ökosys-temen. Wälder mit einer höheren funktionalen Vielfalt –...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Technologievorsprung durch Textiltechnik

17.11.2017 | Veranstaltungen

Roboter für ein gesundes Altern: „European Robotics Week 2017“ an der Frankfurt UAS

17.11.2017 | Veranstaltungen

Börse für Zukunftstechnologien – Leichtbautag Stade bringt Unternehmen branchenübergreifend zusammen

17.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Technologievorsprung durch Textiltechnik

17.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

IHP präsentiert sich auf der productronica 2017

17.11.2017 | Messenachrichten

Roboter schafft den Salto rückwärts

17.11.2017 | Innovative Produkte