Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Angebote für mobile Dienstleister

24.02.2006


Workforce-Management für Servicetechniker, Gebrauchtwagen-Center & Einsatzkräfte im Notfall



Am Gemeinschaftsstand "We make IT.berlinbrandenburg" in Halle 4 (Stand B 58) präsentieren die System-Integratoren der Condat AG Komplett-Pakete und Individual-Lösungen für das Flotten- und Servicemanagement (Skyware Fleet & Service), die Wiederaufbereitung von Gebrauchtfahrzeugen (Skyware Car Control) und das Frühwarn- und Notfall-Management (Skyware Early Warning & Rescue). Das Engagement konzentriert sich auf Produkte und Leistungen für Unternehmen, Hilfsorganisationen und Einrichtungen für Ordnung und Sicherheit.



Skyware Fleet & Service: Starter-Paket für mobile Dienstleister mit MS Navision

Zu den Highlights von Skyware Fleet & Service zählt das Starter-Paket für Planung, Steuerung und Abrechnung von Liefer- und Serviceaufträgen in kleineren und mittleren Betrieben auf der Basis von Microsoft Navision. Navision ist die einzige ERP-Software für den Mittelstand mit vollständig integriertem Flotten- und Servicemanagement für mobile Dienstleister.

Condat präsentiert das Komplett-Angebot in passenden Bundles inklusive Customizing und Schulungen zur Einführung eines Ressourcen- und Servicemanagements (Planung, Einsatz und Abrechnung von Mitarbeitern, Fahrzeugen und Geräten) im Unternehmen. Komplettiert wird die Lösung durch mobile Endgeräte (PDAs oder Industrie-Handhelds) sowie GPS-Navigation mit digitalen Karten für Tourenplanung und -optimierung.

Neben MS Navision können alle Komponenten von Skyware Fleet & Service auch an das führende ERP-System SAP angebunden werden. Durch freie Skalierbarkeit und individuelle Anpassungsmöglichkeiten werden Fuhrparkverwaltung, Dispositionsplantafel und Auftragsabwicklung mit Skyware und SAP auch speziellen Anforderungen gerecht. Weitere Informationen unter www.condat.de/rsm/rsm.htm.

Skyware Car Control: Schnellere Aufbereitung von Gebrauchtfahrzeugen

Für Gebraucht- und Jahreswagen-Center, Flottenbetreiber und Autovermieter stellt Skyware Car Control in Hannover eine System-Lösung für die schnellere Aufbereitung und Wiedervermarktung von Gebrauchtfahrzeugen vor. Mit der mobilen Fahrzeug-Hereinnahme einschl. Auslösen von Aufträgen für Bewertung, Reparaturen und Wagenpflege können Gebrauchtwagen schneller erfasst, taxiert, instand gesetzt und zum Wiederverkauf bereit gestellt werden.

Die Aufbereitung jedes einzelnen Fahrzeuges kann mit Skyware Car Control individuell gesteuert werden. Somit können zusätzliche Interessenten für den Gebrauchtwagen-Bestand gewonnen werden. Car Control kann bei Bedarf mit Hersteller-Systemen zur Ermittlung u. a. von Fahrzeug-Daten verknüpft werden. Das System bietet Anwendern außerdem die Sicherheit, Mehrfach-Bewertungen an verschiedenen Standorten auszuschließen.

Skyware Early Warning & Rescue: Ad hoc-Informationen im Notfall-Einsatz

Unter dem Motto "Der Coach im Einsatzwagen" bietet Skyware Early Warning & Rescue für mobile Notfall-Teams den flexiblen Abruf z. B. von Standort-, Gebäude- oder Schadstoff-Daten während eines Einsatzes. Die "mobile Lernschleife" ermöglicht Ersthelfern oder Servicetechnikern ad hoc den Abruf von wichtigen Informationen aus angeschlossenen Datenbanken für einen genauen und sicheren Einsatz vor Ort.

Das Angebot eignet sich im Reparatur-Einsatz (Service-Management), bei Einsätzen in Notfall-Situationen (Rescue-Management) sowie im Zusammenhang mit Gefahrstoffen. Die "mobile Lernschleife" ist Bestandteil individueller Lösungen für das Frühwarn- und Notfall-Management. Hierzu zählt auch die Integration von Mess-Stationen und Ad hoc-Netzen in umfassende Notfall-Systeme (Datenerhebung, Auswertung, Alarmierung, Einsatzplanung, Einsatzsteuerung und -überwachung).

"Wir beflügeln Ihr Geschäft"

Die Condat AG unterstützt das Organisieren, Abstimmen, Erbringen, Abrechnen und Dokumentieren von mobilen Dienstleistungen (Skyware Mobile Services) in den Bereichen Produktion (Production), Instandsetzung (Service) und Instandhaltung (Maintenance). Ziel der Unterstützung ist das Optimieren des Einsatzes von Mitarbeitern, Maschinen, Anlagen und Fahrzeugen in Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen (Skyware Workforce-Management).

Zum Leistungsspektrum der Condat zählen Beratungsleistungen zur Optimierung der Geschäftsprozesse (Business Process Consulting) und der Betriebs- und Unterhaltskosten (Ressourcen-Management), Beratungsleistungen zur Integration mobiler Anwendungen in die führenden Finanzsysteme (SAP und MS Navision) sowie aufeinander abgestimmte Softwareprodukte zur Organisation, Abstimmung, Erbringung, Abrechnung und Dokumentation mobiler Dienstleistungen (Mobile Applikationen).

Condat@CeBIT: "We make IT.berlinbrandenburg" Halle 4, Stand B 58 Mobil 0163 - 6 94 16 21

Condat AG
Alt-Moabit 91d, 10559 Berlin
Heike Fischer, Pressearbeit
Direkt (030) 39 49-1112
heike.fischer@condat.de

Thomas Keup | Kommunikation
Mobil 0171 - 4 18 00 84
kontakt@thomas-keup.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.condat.de/condat/cebit2006.htm
http://www.condat.de

Weitere Berichte zu: Control Dienstleistung Fleet Navision Skyware

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neue Prozesstechnik für effizientes Bohren und Schneiden auf der LASER CHINA

22.02.2017 | Messenachrichten

IHP-Forschungsteam verbessert Zuverlässigkeit beim automatisierten Fahren

22.02.2017 | Automotive