Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Angebote für mobile Dienstleister

24.02.2006


Workforce-Management für Servicetechniker, Gebrauchtwagen-Center & Einsatzkräfte im Notfall



Am Gemeinschaftsstand "We make IT.berlinbrandenburg" in Halle 4 (Stand B 58) präsentieren die System-Integratoren der Condat AG Komplett-Pakete und Individual-Lösungen für das Flotten- und Servicemanagement (Skyware Fleet & Service), die Wiederaufbereitung von Gebrauchtfahrzeugen (Skyware Car Control) und das Frühwarn- und Notfall-Management (Skyware Early Warning & Rescue). Das Engagement konzentriert sich auf Produkte und Leistungen für Unternehmen, Hilfsorganisationen und Einrichtungen für Ordnung und Sicherheit.



Skyware Fleet & Service: Starter-Paket für mobile Dienstleister mit MS Navision

Zu den Highlights von Skyware Fleet & Service zählt das Starter-Paket für Planung, Steuerung und Abrechnung von Liefer- und Serviceaufträgen in kleineren und mittleren Betrieben auf der Basis von Microsoft Navision. Navision ist die einzige ERP-Software für den Mittelstand mit vollständig integriertem Flotten- und Servicemanagement für mobile Dienstleister.

Condat präsentiert das Komplett-Angebot in passenden Bundles inklusive Customizing und Schulungen zur Einführung eines Ressourcen- und Servicemanagements (Planung, Einsatz und Abrechnung von Mitarbeitern, Fahrzeugen und Geräten) im Unternehmen. Komplettiert wird die Lösung durch mobile Endgeräte (PDAs oder Industrie-Handhelds) sowie GPS-Navigation mit digitalen Karten für Tourenplanung und -optimierung.

Neben MS Navision können alle Komponenten von Skyware Fleet & Service auch an das führende ERP-System SAP angebunden werden. Durch freie Skalierbarkeit und individuelle Anpassungsmöglichkeiten werden Fuhrparkverwaltung, Dispositionsplantafel und Auftragsabwicklung mit Skyware und SAP auch speziellen Anforderungen gerecht. Weitere Informationen unter www.condat.de/rsm/rsm.htm.

Skyware Car Control: Schnellere Aufbereitung von Gebrauchtfahrzeugen

Für Gebraucht- und Jahreswagen-Center, Flottenbetreiber und Autovermieter stellt Skyware Car Control in Hannover eine System-Lösung für die schnellere Aufbereitung und Wiedervermarktung von Gebrauchtfahrzeugen vor. Mit der mobilen Fahrzeug-Hereinnahme einschl. Auslösen von Aufträgen für Bewertung, Reparaturen und Wagenpflege können Gebrauchtwagen schneller erfasst, taxiert, instand gesetzt und zum Wiederverkauf bereit gestellt werden.

Die Aufbereitung jedes einzelnen Fahrzeuges kann mit Skyware Car Control individuell gesteuert werden. Somit können zusätzliche Interessenten für den Gebrauchtwagen-Bestand gewonnen werden. Car Control kann bei Bedarf mit Hersteller-Systemen zur Ermittlung u. a. von Fahrzeug-Daten verknüpft werden. Das System bietet Anwendern außerdem die Sicherheit, Mehrfach-Bewertungen an verschiedenen Standorten auszuschließen.

Skyware Early Warning & Rescue: Ad hoc-Informationen im Notfall-Einsatz

Unter dem Motto "Der Coach im Einsatzwagen" bietet Skyware Early Warning & Rescue für mobile Notfall-Teams den flexiblen Abruf z. B. von Standort-, Gebäude- oder Schadstoff-Daten während eines Einsatzes. Die "mobile Lernschleife" ermöglicht Ersthelfern oder Servicetechnikern ad hoc den Abruf von wichtigen Informationen aus angeschlossenen Datenbanken für einen genauen und sicheren Einsatz vor Ort.

Das Angebot eignet sich im Reparatur-Einsatz (Service-Management), bei Einsätzen in Notfall-Situationen (Rescue-Management) sowie im Zusammenhang mit Gefahrstoffen. Die "mobile Lernschleife" ist Bestandteil individueller Lösungen für das Frühwarn- und Notfall-Management. Hierzu zählt auch die Integration von Mess-Stationen und Ad hoc-Netzen in umfassende Notfall-Systeme (Datenerhebung, Auswertung, Alarmierung, Einsatzplanung, Einsatzsteuerung und -überwachung).

"Wir beflügeln Ihr Geschäft"

Die Condat AG unterstützt das Organisieren, Abstimmen, Erbringen, Abrechnen und Dokumentieren von mobilen Dienstleistungen (Skyware Mobile Services) in den Bereichen Produktion (Production), Instandsetzung (Service) und Instandhaltung (Maintenance). Ziel der Unterstützung ist das Optimieren des Einsatzes von Mitarbeitern, Maschinen, Anlagen und Fahrzeugen in Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen (Skyware Workforce-Management).

Zum Leistungsspektrum der Condat zählen Beratungsleistungen zur Optimierung der Geschäftsprozesse (Business Process Consulting) und der Betriebs- und Unterhaltskosten (Ressourcen-Management), Beratungsleistungen zur Integration mobiler Anwendungen in die führenden Finanzsysteme (SAP und MS Navision) sowie aufeinander abgestimmte Softwareprodukte zur Organisation, Abstimmung, Erbringung, Abrechnung und Dokumentation mobiler Dienstleistungen (Mobile Applikationen).

Condat@CeBIT: "We make IT.berlinbrandenburg" Halle 4, Stand B 58 Mobil 0163 - 6 94 16 21

Condat AG
Alt-Moabit 91d, 10559 Berlin
Heike Fischer, Pressearbeit
Direkt (030) 39 49-1112
heike.fischer@condat.de

Thomas Keup | Kommunikation
Mobil 0171 - 4 18 00 84
kontakt@thomas-keup.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.condat.de/condat/cebit2006.htm
http://www.condat.de

Weitere Berichte zu: Control Dienstleistung Fleet Navision Skyware

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Im Focus: Wonder material? Novel nanotube structure strengthens thin films for flexible electronics

Reflecting the structure of composites found in nature and the ancient world, researchers at the University of Illinois at Urbana-Champaign have synthesized thin carbon nanotube (CNT) textiles that exhibit both high electrical conductivity and a level of toughness that is about fifty times higher than copper films, currently used in electronics.

"The structural robustness of thin metal films has significant importance for the reliable operation of smart skin and flexible electronics including...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Berührungslose Schichtdickenmessung in der Qualitätskontrolle

25.04.2017 | Veranstaltungen

Forschungsexpedition „Meere und Ozeane“ mit dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft

24.04.2017 | Veranstaltungen

3. Bionik-Kongress Baden-Württemberg

24.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

25.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Berührungslose Schichtdickenmessung in der Qualitätskontrolle

25.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Phoenix Contact übernimmt Spezialisten für Netzleittechnik

24.04.2017 | Unternehmensmeldung