Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Virtualisierung, Information Lifecycle Management und Compliance im Fokus

17.02.2006


Messemotto "Mehr Wissen. Mehr Können. Mehr Leistung." - 300 m² Messestand in Halle 1, Stand F33



Gegen den Trend verfolgt Magirus, einer der führenden europäischen Value Add Distributoren im Bereich IT-Infrastruktur, konsequent die eigene Messestrategie und präsentiert sich mit einem umfassenden Einblick in die hochaktuellen Themen Virtualisierung, Information Lifecycle Management und Compliance auch in diesem Jahr auf der IT-Fachmesse CeBIT. Unter dem Motto "Mehr Wissen. Mehr Können. Mehr Leistung." lädt Magirus Business Partner und deren Kunden zu zahlreichen Workshops, Live-Demos und Business Brunchs auf den Messestand in Halle 1, Stand F33 ein.



Gemeinsam mit den Partnern aruba, BMU, Brocade, DataCore, EMC, GROUPLINK, ITAG,IITS, netcon, PlateSpin, StorageTek, Syscovery, Vizioncore, und VMware, die Lösungen im Bereich Virtualisierung, Information Lifecycle Management, Compliance, ITEM (IT-Risk Management), Process Outsourcing, Business Integration und NIFIS (Nationale Initiative für Internet-Sicherheit) präsentieren, erwartet Magirus eine Vielzahl interessierter Kunden und Fachbesucher aus unterschiedlichsten Unternehmen und Branchen.

Magirus hat sich, im Gegensatz zu einigen anderen IT- und Technologieunternehmen, ganz bewusst für einen Auftritt auf der wichtigsten Messe für Informationstechnik entschieden. "Für Magirus ist die CeBIT weiterhin die wichtigste IT-Messe mit dem größten Unternehmensauftritt.", betont Frank Weber, Geschäftsführer Magirus Deutschland GmbH. "Gemeinsam mit unseren Partnern bieten wir umfassendes Know-how zu den wichtigsten Trends und Lösungen aus den Bereichen ILM, Compliance und Virtualisierung. Fachleute, speziell aus dem mittelständischen Bereich, finden auf unserem Messestand alle Informationen, die sie zur Vorbereitung anstehender IT-Entscheidungen benötigen."

Neben den genannten Themenbereichen präsentiert Magirus auf der CeBIT das eigene herstellerunabhängige und bereichsübergreifende Dienstleistungsportfolio. Business Partner und deren Kunden erhalten Informationen aus einer Hand und können auf die Projektberatung sowie die Vor-Ort Service-Angebote, wie Workshops, Inhouse-Schulungen und Trainings des Teams aus vielfach zertifizierten Consultants zurückgreifen. Persönlich und auf fachlich hohem Niveau betreut, können Business Partner mit allen Leistungen eines innovativen, konsequent kundenorientierten Lösungsanbieters rechnen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Terminvereinbarung unter

http://www.magirus.com/cebit
Tel: 0711 728 16 888
Fax: 0711 728 16 880
E-Mail : cebit@magirus.com

Hintergrundinformation

Magirus Gruppe

Die Magirus-Gruppe ist ein global ausgerichtetes IT-Unternehmen. Mit mehr als 500 Mitarbeitern in Europa und im Mittleren Osten und ca. 580 Mio. Euro Umsatz ist Magirus einer der führenden Value Add Distributoren im Bereich IT-Infrastruktur in Europa. Die konsequente europäische Expansion, die strategische Allianz mit Agilysys Inc. (vormals Pioneer-Standard), Cleveland, Ohio, und ein Joint Venture im Mittleren Osten bilden den Grundstein für die künftige weltweite Expansion.

Als Partner von Hewlett-Packard, IBM, EMC, Legato, VMware, Red Hat, StorageTek, Brocade und Microsoft umfasst das Portfolio von Magirus hochwertige Server, Storagesysteme und Netzwerkprodukte, sowie Software für System-, Storage-, Netzwerk-, Internet- und Security-Management als auch Middleware, Datenbanken, Internet/Intranet- und e-Business Software.

Das Stammhaus mit Sitz in Stuttgart und Straßburg, mit Geschäftstellen und Tochtergesellschaften in Deutschland, Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich, Polen, Spanien, Schweden, der Schweiz, Kuwait, Vereinigte Arabische Emirate (Dubai) und Saudi Arabien beliefert in Zusammenarbeit mit qualifizierten System- und Softwarehäusern, die mittelständische und Großindustrie, Banken und Versicherungen, Telekommunikationsunternehmen und die öffentliche Hand. Das breite Dienstleistungsangebot von Magirus umfasst unter anderem Consulting, System-Konfiguration und -Integration, Finanzdienstleistungen sowie Marketing-Services.

Pressekontakt:
Magirus International GmbH
Martina Paulus
PR/Unternehmenskommunikation
Eichwiesenring 9
70567 Stuttgart
Tel.: 0711 / 72816-210
E-Mail: martina.paulus@magirus.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.magirus.com
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Business Vision Lifecycle Magirus Virtualisierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Im Focus: Die Schweiz in Pole-Position in der neuen ESA-Mission

Die Europäische Weltraumagentur ESA gab heute grünes Licht für die industrielle Produktion von PLATO, der grössten europäischen wissenschaftlichen Mission zu Exoplaneten. Partner dieser Mission sind die Universitäten Bern und Genf.

Die Europäische Weltraumagentur ESA lanciert heute PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars), die grösste europäische wissenschaftliche Mission zur...

Im Focus: Forscher entschlüsseln erstmals intaktes Virus atomgenau mit Röntgenlaser

Bahnbrechende Untersuchungsmethode beschleunigt Proteinanalyse um ein Vielfaches

Ein internationales Forscherteam hat erstmals mit einem Röntgenlaser die atomgenaue Struktur eines intakten Viruspartikels entschlüsselt. Die verwendete...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

Forschung zu Stressbewältigung wird diskutiert

21.06.2017 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Informationstechnologie - Internationale Konferenz erstmals in Aachen

21.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

22.06.2017 | Geowissenschaften

Wie Protonen durch eine Brennstoffzelle wandern

22.06.2017 | Energie und Elektrotechnik

Tröpfchen für Tröpfchen

22.06.2017 | Biowissenschaften Chemie