Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Business meets Open Source im LinuxPark

13.02.2006


- Visionen für Mittelstand und Community in Halle 5
- Messeneuheit Collax Open-Xchange-Server


- Firmenvorträge, Diskussionen und Keynotes im LinuxForum
- Internationale Linux Community zum Anfassen

Der Einsatz von Open-Source-Software hat sich in den letzten Jahren stabil entwickelt und ist nun im Business-Bereich nicht mehr wegzudenken. Das freie und sichere Betriebssystem findet immer mehr Anwender und Unterstützer. Daher ist vom 09. bis 15. März 2006 der ’LinuxPark’ der Treffpunkt für Gespräche rund um das Thema Open-Source-Software.

Der LinuxPark - Visionen für Mittelstand und Community

In der Halle 5 findet der ’LinuxPark’ mit dem hochkarätigen ’LinuxForum’ bereits zum fünften Mal statt. Angrenzend an die Sonderschau präsentiert sich das ’Forum CeBIT Mittelstand’ mit namhaften Partnern aus der IT-Industrie. Weil Linux und Open Source sich generell für IT-Lösungen im Mittelstand anbieten, lebt der ’LinuxPark’ von seiner praxisorientierten Herangehensweise. Sowohl das Forum als auch die Aussteller zeigen realitätsnah, was heute mit Open Source kostengünstig und skalierbar machbar ist.

Zu den Ausstellern im ’LinuxPark’ gehören unter anderem Open Source Factory GmbH, Collax GmbH, focus::voip GmbH, Asterrisk e.V., Linux Information Systems AG, Linux New Media AG, LxPN Distribution GmbH, Red Hat GmbH, pentaprise, Sybase, uib Umwelt Informatik Büro GmbH, Xandros Inc., connectux, Open-Xchange, Linux New Media AG und Linux Information Systems AG.

Messeneuheit Collax Open-Xchange-Server

Als Messeneuheit stellt Collax den Collax Open-Xchange-Server vor. Es handelt sich dabei um eine Kommunikations-Lösung auf Open-Source-Basis für mittelständische Unternehmen. Entstanden aus der Kombination der Kernprodukte von Collax und Open-Xchange, bietet die Software-Lösung alle Werkzeuge, die Firmen für effiziente Teamarbeit benötigen. Entsprechend dem Motto ’Simply Linux’ ist die gesamte Funktionalität über eine einfache Oberfläche konfigurierbar und daher ohne Linux-Know-how einzusetzen. Der Collax Open-Xchange-Server stellt alle Groupware-Funktionen wie Verwaltung von E-Mails, Terminen und Kontakten sowie Dokumentenaustausch, Aufgaben- und Projektsteuerung zur Verfügung. Programmmodule zum Aufbau einer Wissensdatenbank runden das Funktionsspektrum ab.

Vortrags-Highlights im LinuxForum

Das ’LinuxForum’ bildet den Mittelpunkt des ’LinuxParks’. Die richtige Mischung aus Firmenvorträgen, Diskussionen und hochkarätigen Keynote-Speakern garantiert ein attraktives Programm und gibt Impulse und praxisorientierte Hilfestellungen bei der Suche nach individuellen Lösungen. Zu den Highlights gehören unter anderem Jon ’maddog’ Hall, der die Keynote-Speech hält, Klaus Knopper, der zur CeBIT seinen brandneuen Vortrag ’Die nächsten 100 Jahre Linux und Freie Software’ erstmalig in Deutschland halten wird, Volker Lendecke, Mitglied des Samba-Teams, der die neue Version ’Samba 4.0 und die sichere und einheitliche Authentifizierung mit Kerberos’ vorstellt. Darüber hinaus gibt Linux-Evangelist Tom Schwaller einen Überblick über die derzeitigen technischen Möglichkeiten, das Engagement der Industrie sowie den Status und das Potenzial der neuen freien Software-Projekte. Die Themen reichen von Erfolgsgeschichten mit Open Source über Security, Groupware-Lösungen, Virtualisierung, Open Source im Mittelstand bis hin zu Linux in der öffentlichen Verwaltung sowie Netz- und Systemlösungen.

Internationale Linux Community zum Anfassen

Die Internationalität der CeBIT spiegelt sich auch im ’LinuxPark’ wider. Anbieter und Interessenten aus aller Welt finden hier eine sichere Plattform für ihre Gespräche. Für Open-Source-Projekte, die naturgemäß nicht über ein Marketing-Budget verfügen, bietet der ’LinuxPark’ in begrenztem Rahmen die Gelegenheit, sich als Projekt zu präsentieren. Entwickler von Open-Source-Projekten zeigen, woran sie arbeiten und wo sich freie Software problemlos einsetzen lässt. Mit Vorträgen und Aktionen wird auf die Patente-Problematik und den Grundsatz der freien Software und der GPL (Gnu Public Licence) hingewiesen. Inmitten der CeBIT entsteht ein Spannungsfeld, das dem Slogan des LinuxParks ’Business meets Open Source’ gerecht wird.

Katharina Siebert | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Collax Linux LinuxPark Open Open-Xchange-Server Source

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Quantenkommunikation: Wie man das Rauschen überlistet

Wie kann man Quanteninformation zuverlässig übertragen, wenn man in der Verbindungsleitung mit störendem Rauschen zu kämpfen hat? Uni Innsbruck und TU Wien präsentieren neue Lösungen.

Wir kommunizieren heute mit Hilfe von Funksignalen, wir schicken elektrische Impulse durch lange Leitungen – doch das könnte sich bald ändern. Derzeit wird...

Im Focus: Entwicklung miniaturisierter Lichtmikroskope - „ChipScope“ will ins Innere lebender Zellen blicken

Das Institut für Halbleitertechnik und das Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, beide Mitglieder des Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), der Technischen Universität Braunschweig, sind Partner des kürzlich gestarteten EU-Forschungsprojektes ChipScope. Ziel ist es, ein neues, extrem kleines Lichtmikroskop zu entwickeln. Damit soll das Innere lebender Zellen in Echtzeit beobachtet werden können. Sieben Institute in fünf europäischen Ländern beteiligen sich über die nächsten vier Jahre an diesem technologisch anspruchsvollen Projekt.

Die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten des neu zu entwickelnden und nur wenige Millimeter großen Mikroskops sind äußerst vielfältig. Die Projektpartner haben...

Im Focus: A Challenging European Research Project to Develop New Tiny Microscopes

The Institute of Semiconductor Technology and the Institute of Physical and Theoretical Chemistry, both members of the Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), at Technische Universität Braunschweig are partners in a new European research project entitled ChipScope, which aims to develop a completely new and extremely small optical microscope capable of observing the interior of living cells in real time. A consortium of 7 partners from 5 countries will tackle this issue with very ambitious objectives during a four-year research program.

To demonstrate the usefulness of this new scientific tool, at the end of the project the developed chip-sized microscope will be used to observe in real-time...

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein

28.03.2017 | Veranstaltungen

Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle

28.03.2017 | Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Organisch-anorganische Heterostrukturen mit programmierbaren elektronischen Eigenschaften

29.03.2017 | Energie und Elektrotechnik

Klein bestimmt über groß?

29.03.2017 | Physik Astronomie

OLED-Produktionsanlage aus einer Hand

29.03.2017 | Messenachrichten