Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ALPHA Business Solutions AG mit Produktoffensive auf der CEBIT 2006

08.02.2006


Im Mittelpunkt stehen die neue proALPHA Version 5 sowie innovative Konzepte zur Prozessoptimierung



Die ALPHA Business Solutions AG, führender Dienstleister für Geschäftsprozessoptimierung und Anbieter betriebswirtschaftlicher Standardsoftware, stellt auch in diesem Jahr wieder besondere ERP-Highlights auf der CeBIT 2006 vor. Der ERP-Spezialist präsentiert vom 9. bis 15. März 2006 die neueste ERP-Lösung proALPHA Version 5 inklusive der integrierten APS Multiressourcenplanung sowie innovative Tools und Dienstleistungen zur Rationalisierung der Wertschöpfungskette mittelständischer Unternehmen.



Mit der proALPHA Version 5 ist ein weiterer Meilenstein der Produktentwicklung im Bereich der ERP-Komplettlösungen gelungen. Neben technologischen Highlights zeichnet sich dieses Release insbesondere durch einen großen Zuwachs an Funktionalitäten zur Rationalisierung der wertschöpfenden Prozesse im Unternehmen aus. So überzeugte die eigen entwickelte und schnittstellenfreie proALPHA APS Lösung (Advanced Planning and Scheduling) zur Multiressourcenplanung und Produktionsoptimierung in der zum Jahresende 2005 veröffentlichten BARC-Studie gegenüber allen anderen Wettbewerbsprodukten und ging als Testsieger hervor. Der Einsatz dieser APS-Funktionalitäten gewährleistet auf Anwenderseite bemerkenswerte betriebswirtschaftliche Erfolge hinsichtlich Termintreue, kürzerer Durchlaufzeit und höherer Kapazitätsauslastung.

Unter dem Motto "proALPHA - Geschäftsprozessoptimierung entlang der Wertschöpfungskette" präsentiert die ALPHA Business Solutions AG mit dem BPA-Business Performance Analyzer ebenso ein Werkzeug zur detaillierten Analyse der Schwachstellen und Potenziale von Unternehmensorganisationen. Durch diese einmalige wie einfache softwaregestützte ERP-Einführungs- und Optimierungsmethodik der ALPHA Business Solutions AG werden die analysierten betriebswirtschaftlichen Potenziale und Zielsetzungen des Unternehmens konsequent in den Fokus des gesamten Einführungsprozesses gestellt. Ziel ist dabei nicht die Ablösung eines Alt-Systemes, sondern vielmehr die systematische Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Produktivität auf der Kundenseite.

Die ALPHA Business Solutions AG steht ihren Besuchern in Halle 5 am Stand E36 zur Verfügung. Neben dem eigenen Messeauftritt beteiligt sich die ALPHA Business Solutions AG auch in diesem Jahr aktiv an geführten Experten-Rundgängen ("Guided Tours" in Kooperation mit der Trovarit AG) zu den Themen ERP/PPS für Serienfertigung und Warenwirtschaft.

Termine: Uhrzeit: Thema:
13.3.2006 12:30 Serienfertigung
14.3.2006 13:00 Serienfertigung
10.3.2006 13:30 Warenwirtschaft
13.3.2006 13:30 Warenwirtschaft
15.3.2006 13:30 Warenwirtschaft

In Ergänzung zur Ausstellung referiert Vorstand Michael Finkler auf dem Forum "Enterprise Applications" in Halle 5 am Freitag, den 10.03.2006, um 10.30 Uhr zum Thema "Nur eine konsequente ERGEBNISORIENTIERTE ERP-Einführung schafft wirklichen Nutzen für das Unternehmen".

ALPHA Business Solutions AG

ALPHA Business Solutions AG ist einer der führenden Spezialisten für Geschäftsprozessoptimierung und die Einführung von betriebswirtschaftlicher Standardsoftware. Das Unternehmen wurde 1994 als erstes Tochterunternehmen der proALPHA Software AG gegründet und im Jahr 2003 aus dem proALPHA Unternehmensverbund herausgelöst. Mittlerweile betreut das Unternehmen mehr als 260 ERP-Projekte in über 1.000 Unternehmen. Die Auszeichnungen "Oskar für den Mittelstand 2004", der Innovationspreis "TOP100" für mittelständische Unternehmen und die Nominierung zum Finalisten "Entrepreneur 2005" sind Belege für die erfolgreiche Unternehmensentwicklung und die hohe Kundenorientierung des Unternehmens.

Weitere Informationen:
ALPHA Business Solutions AG
Carmen Tobias
Brüsseler Str. 5
D-67657 Kaiserslautern
Tel: +49 (0) 631-3 03 47-0
Fax: +49 (0) 631-3 03 47-399
E-Mail: carmen.tobias@abs-ag.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.abs-ag.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise