Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Netviewer mit neuen Produktlinien für Web Collaboration und Support/Administration

11.02.2005


Die Netviewer GmbH, Spezialist für Web Collaboration Software, hat sein Produktportfolio erweitert und präsentiert zur CeBIT (10.-16.3.2005, Halle 6 Stand F28) die neuen Produktlinien "Netviewer Collaboration Center" und "Netviewer Support Line". Die beiden Produktlinien fokussieren zum einen die Einsatzbereiche Support und IT-Administration, zum anderen die Bereiche Web Collaboration und Web Conferencing. Sie sind aus der Weiterentwicklung der bestehenden Produkte Netviewer one2one, Netviewer one2many und Netviewer remote entstanden und wurden für die Nutzung in den genannten Einsatzbereichen speziell angepasst.



Beide Produktlinien fokussieren weiterhin die schnelle und einfache visuelle Zusammenarbeit von PC-Nutzern über das Internet. Die neue Web-Conferencing Software one2meet stellt die zentrale Komponente des Netviewer Collaboration Centers dar. Anwendung finden die Desktop-Sharing Tools in allen Bereichen, in denen über Distanzen gemeinsam Dokumente oder Anwendungen betrachtet werden. Z.B. im Support, im Vertrieb oder bei Management­aufgaben. Zudem beinhalten beide Produktlinien Applikationen zum Fernzugriff auf einzelne PCs und Server.



Auf den jeweiligen Bedarf zugeschnitten

Leitgedanke bei der Entwicklung der neuen Produktlinien und deren Komponenten waren die verschiedenen Einsatzbereiche der Tools in Unternehmen. Netviewer one2meet, die Web-Conferencing-Applikation des Netviewer Collaboration Centers, wartet mit einer komplett neu gestalteten Benutzeroberfläche und zahlreichen neuen Funktionalitäten wie zum Beispiel einem "Back-Monitor", Einladungsfunktion und Chat auf. Konzipiert für Support und IT-Administration, verfügt die Remote-Lösung der Netviewer Support Line über eine bequeme und übersichtliche Computerverwaltung, so dass sich eine sehr große Anzahl von Rechnern nun noch leichter administrieren lassen.

Grundlegend für die Weiterentwicklung der Netviewer Produkte war zudem das Prinzip "one-fits-all". Mit seinen Produktlinien und deren einzelnen Lösungen bedient Netviewer mit Desktop-Sharing, Web-Konferenzen und Fernwartung jedes Einsatzszenario auf dem Gebiet der Web Collaboration.

The hottest new business: Web Collaboration

Neben den neuen Produktlinien, deren einzelnen Applikationen und neuen Kooperationen, wird Netviewer auf der CeBIT auch über den noch jungen Markt für Web Collaboration informieren. Marktforscher von Frost & Sullivan oder der Gartner Group sagen in aktuellen Studien der Branche jährliche Wachstumsraten von über 30 Prozent voraus. Mit seinen erfolgreichen Produkten und Lösungen im Bereich Desktop-Sharing, Web-Conferencing und Remote-Control gilt Netviewer dabei als einer der am steilsten aufstrebenden Hersteller. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, zum Beispiel für die "Innovation des Monats", den "größten internationalen Erfolg" oder der "Cyber Champion 2004" belegen die Erfolgsgeschichte des Software-Herstellers aus Karlsruhe. Im Juni 2001 gegründet, erreichte die Netviewer GmbH bereits im November 2001 den Break-even. In 2004 wurden mehr als 40 neue Arbeitsplätze geschaffen und ein Wachstum von über 130 Prozent realisiert. Im Rahmen ihrer Internationalisierungsstrategie hat die Netviewer GmbH Niederlassungen und Repräsentanzen in der Schweiz, Frankreich, den USA, Australien und Großbritannien gegründet.

Irmgard Pirkl | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.netviewer.de

Weitere Berichte zu: Collaboration Desktop-Sharing Line Produktlinien Support

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2005:

nachricht Fraunhofer-Institute legen Lösungsarchitektur zur elektronischen Gesundheitskarte vor
17.03.2005 | Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik - ISST

nachricht CeBIT 2005 hat Erwartungen der Aussteller voll erfüllt
17.03.2005 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2005 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik