Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Novell ist gleich Linux plus Identity

13.01.2005


Novell und seine Business Unit SUSE LINUX werden gemeinsam mit vielen Partnern vom 10. bis zum 16. März 2005 auf der CeBIT ihre neuesten Angebote in den Bereichen Open Source und Linux, sicheres Identitätsmanagement, Ressourcenmanagement und Services vorstellen. Unter dem Motto "Novell = Linux + Identity" - eine Welt ohne Grenzen für Informationen - präsentieren Novell und seine Partner auf über 900 Quadratmetern ihre Lösungen. Diesem Motto entsprechend stehen nicht mehr Server und Systeme im Mittelpunkt der IT-Strategie sondern der Anwender bzw. Identitäten und deren Management. Der Novell Stand befindet sich in Halle 1, Stand 3L1. Lösungen für den eGovernment-Bereich werden im Public Sector Park in Halle 9 vorgestellt.

... mehr zu:
»Enterprise »Linux »SUSE »Server

Novell und seine Partner zeigen in verschiedenen Themenparks und einem Lösungsbereich, wie Unternehmen die Komplexität ihrer IT-Systeme reduzieren können, Ressourcen optimieren und ihre Infrastruktur sicher, flexibel und kostengünstig managen können. Produkthighlights auf der diesjährigen CeBIT sind der Novell Open Enterprise Server sowie der Novell Linux Desktop.

Novell Produkthighlights auf der CeBIT 2005


Novell Open Enterprise Server

Der Novell Open Enterprise Server integriert Novell NetWare und SUSE LINUX Enterprise Server 9 und bietet so eine offene und flexible Alternative. Novell Open Enterprise Server kombiniert wesentliche Produktmerkmale, die den Kundenanforderungen an ein optimales Netzwerk entsprechen. Dazu gehören integriertes Management, Identitäts-basierte Dienste und ein umfassendes System von Novell Services. Der Open Enterprise Server enthält die Betriebssysteme Novell NetWare und SUSE LINUX Enterprise Server 9. Sie verfügen über eine gemeinsame Management-Schnittstelle, die es Kunden erlaubt, zu entscheiden, wie sie die Networking-, Communication-, Collaboration- und Applications-Services einsetzen.

Der SUSE LINUX Enterprise Server 9 hat erst kürzlich (Dez. 2004) bei einem TCP-H Benchmark-Test auf IBM OpenPower System alle Rekorde für komplexe Anfragen gebrochen. Die Benchmarkergebnisse demonstrieren die Leistungsfähigkeit von IBM OpenPower Systemen und dem SUSE LINUX Enterprise Server, Anfragen schnell zu verarbeiten. Dies ist eine zentrale Anforderung für datenintensive Transaktionen im On Demand Business, beispielsweise für Anwendungen im den Bereichen E-Commerce, Finanzdienstleistungen und Wertpapierhandel. Die Testergebnisse belegen auch die hervorragende Leistung des Linux-Kernels 2.6 von SUSE LINUX Enterprise Server 9. Der Weltrekord wurde damit auf einem Linux-System erzielt, das einer häufigen Konfiguration im Unternehmenseinsatz entspricht. Die Ergebnisse sind zu finden unter:www.tpc.org/tpch/results/tpch_perf_results.asp?resulttype=noncluster

Novell Linux Desktop

Der Novell Linux Desktop 9, Powered by SUSE LINUX wurde speziell für die Bedürfnisse von Geschäftskunden entwickelt. Zum Preis von 50 US-Dollar pro Arbeitsplatz umfasst der Linux Desktop der nächsten Generation neben dem Linux-Betriebssystem eine Novell Version des Office-Paketes OpenOffice.org, den Mozilla Firefox Web-Browser sowie die Collaboration-Suite Novell Evolution. Im Preis enthalten sind darüber hinaus Upgrades und Updates für ein Jahr. Für die einfache und schnelle Bereitstellung sowie Wartung und Betrieb ist der Novell Linux Desktop 9 in Novell ZENworks Linux Management integriert. Novell Linux Desktop 9 wird begleitet von einem umfassenden Support sowie Trainings- und Beratungsleistungen, die sich an den speziellen Anforderungen von Unternehmen orientieren. Auch das Partnernetzwerk von Novell steht bereit, um Kunden bei der Einführung von Novell Linux Desktop zu unterstützen. Die Software baut auf dem in Unternehmen weit verbreiteten SUSE LINUX Enterprise Server 9 auf. Novell Linux Desktop bietet somit die gleiche Sicherheit und Verlässlichkeit wie die Server-Produkte von Novell und ist damit optimal geeignet für Unternehmen, die die Vorteile von Linux zur Steigerung der Produktivität der Anwender nutzen wollen.

Informationen zu Novell und zu den Unternehmensanwendungen

von SUSE LINUX und Open Source:

Ihre Ansprechpartner bei Novell:

Ulrike Buttler
PR Manager
Tel. 089 / 20600 - 2118
Fax 089 / 20600 - 2100
eMail: ubuttler@novell.com

Vera Schneider
PR Manager
Tel. 0211 / 5631 - 3801
Fax 0211 / 5631 - 3809
eMail: vschneider@novell.com

Informationen zu SUSE LINUX Lösungen für private Endanwender:

Christian Egle
Novell Marketing SUSE LINUX
Tel. 0911/7405344
eMail: ce@suse.de

Markus Pflugbeil | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.novell.de
http://www.vibrio.de

Weitere Berichte zu: Enterprise Linux SUSE Server

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2005:

nachricht Fraunhofer-Institute legen Lösungsarchitektur zur elektronischen Gesundheitskarte vor
17.03.2005 | Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik - ISST

nachricht CeBIT 2005 hat Erwartungen der Aussteller voll erfüllt
17.03.2005 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2005 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

Auf der Hannover Messe 2018 präsentiert die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), wie Astronauten in Zukunft Werkzeug oder Ersatzteile per 3D-Druck in der Schwerelosigkeit selbst herstellen können. So können Gewicht und damit auch Transportkosten für Weltraummissionen deutlich reduziert werden. Besucherinnen und Besucher können das innovative additive Fertigungsverfahren auf der Messe live erleben.

Pulverbasierte additive Fertigung unter Schwerelosigkeit heißt das Projekt, bei dem ein Bauteil durch Aufbringen von Pulverschichten und selektivem...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: innovative 3D printing method for space flight

At the Hannover Messe 2018, the Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung (BAM) will show how, in the future, astronauts could produce their own tools or spare parts in zero gravity using 3D printing. This will reduce, weight and transport costs for space missions. Visitors can experience the innovative additive manufacturing process live at the fair.

Powder-based additive manufacturing in zero gravity is the name of the project in which a component is produced by applying metallic powder layers and then...

Im Focus: IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit Industriepartnern ein innovatives Verfahren...

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

RWI/ISL-Containerumschlag-Index auf hohem Niveau deutlich rückläufig

24.04.2018 | Wirtschaft Finanzen

BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

24.04.2018 | HANNOVER MESSE

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics