Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

4th Dimension, 4D - die Software Entwicklungsumgebung für professionelle Entwickler

20.12.2004


4D, die Software Entwicklungsumgebung. Mit einem Code Einzelplatz-, Client/Server- und Web-Anwendungen erstellen.


Die mit 4D entwickelten Lösungen bestechen vor allem durch Flexibilität, Stabilität, Geschwindigkeit und die außerordentlich niedrigen total cost of ownership. Während der CeBIT 2005 stellt das Unternehmen 4D Deutschland in Halle 3, Stand D43 die aktuelle Version 4D 2004 vor.

Diese Version ist schnell, bietet mehr als 100 neue Funktionen und eine drastisch erleichterte Administration. Durch das integrierte Backup mit vollautomatischer Wiederherstellung im Fehlerfall, automatisches Client Update und optimiertes Speichermanagement ist die Administration von laufenden Lösungen besonders einfach. Dadurch ist der Datenbestand absolut sicher. Der Formulareditor steht nicht nur dem Entwickler, sondern bei den benutzereditierbaren Formularen auch dem Anwender zur Verfügung - auch in einer kompilierten Anwendung. Außerdem erlaubt dieser mit neuen Objekten die Entwicklung besonders ansprechender Oberflächen.


Durch die umfangreiche Erweiterung der XML- und Web Service-Unterstützung, sowie des integrierten XSLT-Prozessors, können Daten mit anderen Anwendungen besonders einfach ausgetauscht werden - oder direkt aus 4D heraus Dokumente für MS Word 2003, MS Excel 2003 oder dem neuen MS Excel 2004 für MacOS X erstellt werden. Die Liste der Highlights von 4D 2004 enthält noch viel mehr, so etwa: XML Streaming, erweiterte Web-Funktionen, erweiterte Web Services (SOAP)-Unterstützung, Formularfunktionen wie automatische (betriebssystemabhängige) Highlight-Funktion, die natürlich bei Bedarf durch eigene Optik ersetzbar ist, sowie eine stark erweiterte Unterformularfunktionen mit neuem Objekt Listbox für Arrays, native Windows XP Optik, neue Buttontypen, etc.

Die 4D-Produktpalette

Entwicklungsprodukte


4th Dimension Standard Edition - enthält 4th Dimension und die unlimitierte 4D Runtime interpretiert.
4D Standard to Developer Edition 2004 - erweitert die Funktionalität der 4D Standard Edition zu 4D Developer Edition.
4th Dimension Developer Edition - enthält 4th Dimension und das Advanced Kit für 4th Dimension.
4D Server Standard Edition - 4D Entwicklung und Deployment im Client/Server.
4D Server Developer Edition - Client/Server Entwicklung im Team, mit allen Connectivity- und Productivity Plug-Ins.
4D Client Erweiterungen für einen 4D Server - Client-Lizenzerweiterung für einen 4D Server.

Deployment Produkte zur Weitergabe fertiger Lösungen

4D Runtime Interpreted - Einzelplatz im interpretierten Modus.
4D Runtime Single User - Einzelplatz im kompilierten Modus.
4D Runtime Volume License - Große Stückzahlen einer Einzelplatzanwendung.
4D Server Runtime - Client/Server (= Mehrplatz).
4D Web License 2004 Mit der 4D Web-Lizenz können Sie den Web-Server einer Anwen­dung dauerhaft und für eine unbegrenzte Anzahl Benutzer freischalten.

Plug-Ins

Productivity


4D View - Tabellenkalkulation und Visualisierung von Daten.
4D Write - Die programmierbare Textverarbeitung in 4D.
4D Draw - Grafikfunktionen in 4D integrieren.

Connectivity

Neu 4D for MySQL - Nativer Zugriff von 4th Dimension auf MySQL Server
Neu 4D for PostgresSQL - Nativer Zugriff von 4th Dimension auf PostgresSQL
Neu 4D for ADO - Nativer Zugriff von 4th Dimension auf ADO- Datenquellen unter Windows
4D Open Suite - Zugriffe von fast allen Applikationen auf 4D und zur Kommunikation zwischen verschiedenen 4D Servern
4D for Oracle - Verbindet 4D mit ORACLE-Datenbanken.
4D ODBC - ODBC Zugriff aus 4D heraus - neue Funktion ab 4D 2004!
4D ODBC Driver - Ermöglicht ODBC Zugriff auf 4D Server.

Das Unternehmen 4D

4D entwickelt und vertreibt die Software-Entwicklungsumgebung 4th Dimension (4D) - eine Cross-Plattform Umgebung für Windows und Macintosh. Das 4D Business Kit zum einfachen und kostengünstigen Entwickeln von E-Shops sowie der weltweit führende Web-Server für Macintosh, 4D WebSTAR, ergänzen das Produktportfolio von 4D.

Das 1984 in Paris gegründete Unternehmen hat Niederlassungen in USA, Japan, Australien, Großbritannien, Deutschland, Spanien und Schweden. 4D ist heute in über 60 Ländern selbst oder durch Partner vertreten. Weltweit arbeiten mehr als 30.000 registrierte Systemhäuser und Entwicklungsabteilungen mit 4th Dimension; etwa 30 Millionen Menschen nutzen Anwendungen, die mit 4D entwickelt wurden. In Deutschland hat 4D rund 800 Entwicklungspartner. Über 10.000 Unternehmen setzen auf 4D-basierte Business-Lösungen im Client/Server Umfeld ein und mindesten 50.000 im Einzelplatz. 60 Prozent seines Umsatzes erwirtschaftet 4D im Windows Markt, 40 Prozent im Macintosh-Umfeld. Die 4D-Produktfamilie wurde seit der Gründung der französischen Muttergesellschaft kontinuierlich weiterentwickelt. Zahlreiche Innovationen kennzeichnen die Unternehmensgeschichte:

1985 das erste grafische relationale Datenbank-Management-System (RDBMS),
1992 das erste integrierte Client/Server-RDBMS
1995 das erste plattformübergreifende RDBMS im Windows- und Macintosh-Umfeld
1997 die erste Software-Entwicklungsumgebung mit einem integrierten Web-Server.
2000 Übernahme der amerikanischen Internet Company Starnine (WebSTAR)
2001 Portierung der 4D Produkte auf MacOS X, Anpassung an Windows XP - 4D WebSTAR Servier Suite für MacOS X erscheint
2002 4D 6.8 Produktreihe erscheint, 4D Business Kit - leistungsfähige, mehrsprachige E-Commerce Entwicklungsumgebung, 4D Mails als leistungsfähiger Mail-Server für MacOS X
2003 Vorstellung der 4D Produktreihe 2003, - integration von Web Services als Server und Client, XML-Unterstützung, integrierter Compiler
2004 4D 2004 mit einem neuen Formulareditor, noch mehr Web Srevices und verbesserter Sicherheit durch integriertes Logbuch mit Backup und auto-restore Funktion.

Die 4D-Produktpalette ist für Windows 2000, XP, NT 4(SP6) und für Macintosh MacOS X verfügbar. 4D WebSTAR wird nur für MacOS X angeboten und ist bei über 3.000 Internet Providern im Einsatz.

Annette Schwabenhaus | 4D Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.de.4D.com/2004
http://www.de.4D.com
http://www.4D.com/World

Weitere Berichte zu: 4th Client/Server Developer Edition Entwicklungsumgebung MacOS ODBC Runtime Server WebSTAR Window

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2005:

nachricht Fraunhofer-Institute legen Lösungsarchitektur zur elektronischen Gesundheitskarte vor
17.03.2005 | Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik - ISST

nachricht CeBIT 2005 hat Erwartungen der Aussteller voll erfüllt
17.03.2005 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2005 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

Im Focus: «Kosmische Schlange» lässt die Struktur von fernen Galaxien erkennen

Die Entstehung von Sternen in fernen Galaxien ist noch weitgehend unerforscht. Astronomen der Universität Genf konnten nun erstmals ein sechs Milliarden Lichtjahre entferntes Sternensystem genauer beobachten – und damit frühere Simulationen der Universität Zürich stützen. Ein spezieller Effekt ermöglicht mehrfach reflektierte Bilder, die sich wie eine Schlange durch den Kosmos ziehen.

Heute wissen Astronomen ziemlich genau, wie sich Sterne in der jüngsten kosmischen Vergangenheit gebildet haben. Aber gelten diese Gesetzmässigkeiten auch für...

Im Focus: A “cosmic snake” reveals the structure of remote galaxies

The formation of stars in distant galaxies is still largely unexplored. For the first time, astron-omers at the University of Geneva have now been able to closely observe a star system six billion light-years away. In doing so, they are confirming earlier simulations made by the University of Zurich. One special effect is made possible by the multiple reflections of images that run through the cosmos like a snake.

Today, astronomers have a pretty accurate idea of how stars were formed in the recent cosmic past. But do these laws also apply to older galaxies? For around a...

Im Focus: Pflanzenvielfalt von Wäldern aus der Luft abbilden

Produktivität und Stabilität von Waldökosystemen hängen stark von der funktionalen Vielfalt der Pflanzengemeinschaften ab. UZH-Forschenden gelang es, die Pflanzenvielfalt von Wäldern durch Fernerkundung mit Flugzeugen in verschiedenen Massstäben zu messen und zu kartieren – von einzelnen Bäumen bis hin zu ganzen Artengemeinschaften. Die neue Methode ebnet den Weg, um zukünftig die globale Pflanzendiversität aus der Luft und aus dem All zu überwachen.

Ökologische Studien zeigen, dass die Pflanzenvielfalt zentral ist für das Funktionieren von Ökosys-temen. Wälder mit einer höheren funktionalen Vielfalt –...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Technologievorsprung durch Textiltechnik

17.11.2017 | Veranstaltungen

Roboter für ein gesundes Altern: „European Robotics Week 2017“ an der Frankfurt UAS

17.11.2017 | Veranstaltungen

Börse für Zukunftstechnologien – Leichtbautag Stade bringt Unternehmen branchenübergreifend zusammen

17.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Technologievorsprung durch Textiltechnik

17.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

IHP präsentiert sich auf der productronica 2017

17.11.2017 | Messenachrichten

Roboter schafft den Salto rückwärts

17.11.2017 | Innovative Produkte