Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wachstumsmarkt IT Outsourcing: CeBIT präsentiert Offshore-Lösungen

13.12.2004


Die "IT Outsourcing Services" bekommen auf der CeBIT 2005 in Hannover erstmals einen eigenen Ausstellungsbereich. Aus gutem Grund, denn der Outsourcing-Markt entwickelt sich sehr dynamisch. Immer komplexere Unternehmensprozesse und die perma­nenten Neuerungen der Informations- und Kommunikations­technik lassen Firmen verstärkt auf externe IT-Dienstleistungen zurückgreifen. CeBIT-Besucher können sich vom 10. bis 16. März 2005 in Halle 8 ausführlich darüber informieren, wie sich IT-Aufgaben ihres Unternehmens auslagern lassen, welche Perspektiven sich dabei ergeben und welche Risiken bedacht werden müssen. Die Präsentation ist Bestandteil des CeBIT-Schwerpunktes "Business Processes".

... mehr zu:
»BITKOM »Outsourcing

Die zunehmende Komplexität von Unternehmensprozessen und die perma­nente Weiterentwicklung der Informations- und Telekommu­nikations­technik lassen Firmen verstärkt IT-Leistungen von Externen in Anspruch nehmen. So können sie Kosten sparen, indem sie sich auf ihr Kern­geschäft konzentrieren, und gleichzeitig von dem spezifischen Know-how des Dienstleisters und den kontinuierlichen Updates der IT-Lösungen profitieren.

Mittlerweile ist der Markt für Outsourcing ein prosperierender Wirt­schaftszweig, der weltweit ein jährliches Wachstum von elf Prozent und innerhalb Europas sogar von über 20 Prozent erzielt. Nach Angaben von IDC (International Data Corporation) wurden bereits im Jahr 2003 welt­weit Umsätze von über 400 Milliarden US-Dollar erzielt. Die Analysten erwarten bis zum Jahr 2008 einen Anstieg auf über 680 Milliarden US-Dollar. Zurzeit hält Indien etwa 60 bis 80 Prozent des Weltmarktes.


Die führenden Nationen im Auslagern von IT-Serviceleistungen sind Großbritannien, die USA und Australien. Mittlerweile hat dieser Trend aber auch in Westeuropa, Südamerika und Teilen von Südost-Asien ein­schließlich Japan Einzug gehalten. Die meisten Offshore-Aufträge werden nach Indien, China, Malaysia, auf die Philippinen, in die GUS-Staaten und nach Rumänien vergeben. Mit Polen und Litauen sind zwei weitere EU-Beitrittsländer an führender Stelle im Offshore-Index vertreten.

Untersuchungen von Frost & Sullivan zufolge liegt der Umsatz mit IT Outsourcing Services im Jahr 2003 in Europa bei über 95 Milliarden US-Dollar. Davon bewirkten allein die 100 größten Aufträge einen Umsatz von rund 22 Milliarden US-Dollar - ein Anstieg von 74 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Für das Jahr 2004 erwarten die Analysten rund 117 und für 2005 sogar 143 Milliarden US-Dollar.

Der Trend zum Outsourcing hält auch in Deutschland an. Die Deutsche Bank Research hat für das vergangene Jahr IT-Leistungen im Wert von 10,6 Milliarden Euro ermittelt, die von deutschen Unternehmen durch "Near-Shoring" nach Osteuropa und durch "Far-Shoring" nach Fernost ausgelagert wurden. Bis zum Jahr 2008 soll dieser Wert auf 17 Milliarden Euro steigen.

Die Palette an Outsourcing-Dienstleistungen ist vielseitig. Das Angebot reicht von der Systemintegration, Wartung und Modernisierung über die individuelle Softwareentwicklung bis zur Implementierung von kom­pletten Paketen. Die Schwerpunkte in diesem Markt liegen in den Berei­chen Human Resources, Beschaffung, Finanzwesen und Buchhaltung, Kundenservice, Logistik, Entwicklung, Vertrieb und Marketing, Qualitäts­kontrolle und Produktion sowie Management und Training.

Die CeBIT-Präsentation "IT Outsourcing Services" zeigt ein umfassendes Angebotsspektrum, das von IT-Prozess-Unterstützung und Software-Entwicklung über die Auslagerung von Netzwerk-Services bis hin zu Beratungsleistungen und Offshore-Angeboten reicht. Hier sind sowohl deutsche als auch internationale Anbieter von Outsourcing-Leistungen vertreten. Das indische Ministerium für Informationstechnik und Tele­kommunikation hat bereits eine Ausstellungsfläche von 300 Quadrat­metern reserviert. Auch aus allen weiteren "Outsourcing-Ländern", wie China, Russland, Weißrussland, Ukraine, Philippinen, Rumänien, Bulgarien, Litauen, Tschechische Republik, Serbien/Montenegro und Polen liegen Reservierungen vor.

Branchenführer, aber auch kleine und mittelständische Unternehmen, die sich auf Ländergemeinschaftsständen aus Osteuropa und Asien prä­sentieren, treffen auf der CeBIT rund 50 000 internationale Fachbesucher aus den Bereichen Corporate- und IT-Management sowie Technologie-Spezia­listen und -Analysten. Auf der speziell konzipierten Gemein­schafts­fläche "IT Outsourcing Solutions @ CeBIT" sind sowohl deutsche als auch ausländische Firmen vertreten.

Abgerundet wird dieser Ausstellungsbereich durch ein integriertes Angebotspaket für das umfassende "IT Outsourcing Solutions Forum CeBIT - powered by BITKOM and Information Week". In diesem Vortragsforum werden aktuelle Fragen rund um das Outsourcing diskutiert und über neue Perspektiven für Firmen, Volkswirtschaft und Arbeitsmarkt informiert. Des weiteren werden spezielle Ländertage abgehalten. So werden sich u. a. Indien, Rumänien, Russland, die Ukraine, Weißrussland und Süd-Ost-Europa mit Bulgarien, Serbien/Montenegro und Mazedonien mit gezielten Foren und Matchmaking-Programmen vorstellen. Das Forum wird in Zusammenarbeit mit dem BITKOM (Bundesverband Informa­tionswirtschaft, Telekommunikation und Neue Medien e.V., Berlin) und der Information Week veranstaltet. Ein weiteres Highlight wird hier sicherlich auch der Gartner-Tag werden. Weitere Informationen zum CeBIT-Bereich "IT Outsourcing Services" stehen im Netz unter www.cebit.de/ictoutsourcing und zum gesamten Programm der CeBIT 2005 unter www.cebit.de.

Gabriele Dörries | Deutsche Messe AG

Weitere Berichte zu: BITKOM Outsourcing

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2005:

nachricht Fraunhofer-Institute legen Lösungsarchitektur zur elektronischen Gesundheitskarte vor
17.03.2005 | Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik - ISST

nachricht CeBIT 2005 hat Erwartungen der Aussteller voll erfüllt
17.03.2005 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2005 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

Booth and panel discussion – The Lindau Nobel Laureate Meetings at the AAAS 2017 Annual Meeting

13.02.2017 | Event News

Complex Loading versus Hidden Reserves

10.02.2017 | Event News

International Conference on Crystal Growth in Freiburg

09.02.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung