Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Elite der ITK-Industrie trifft sich im Vorfeld der CeBITzum Networking auf höchster Ebene

15.11.2004


09. März 2005 im Congress Centrum Hannover - ITK-Elite trifft sich zum Networking vor der CeBIT


Auch zur CeBIT 2005 trifft sich die Elite der ITK-Industrie im Vorfeld der Messe zum Networking auf höchster Ebene. Treffpunkt ist das "The Technology Industry Summit at CeBIT - Driving growth in the ICT sector" am Mittwoch, 09. März, im Congress Centrum Hannover. Direkt im Anschluss an das Forum wird die Leit­messe für Informations- und Tele­kommu­nikationstechnik eröffnet, die im kom­men­den Jahr vom 10. bis 16. März stattfindet. Veranstalter des VIP-Forums ist Economist Conferences in London. Das Forum wird im Auftrag und in Kooperation mit der Deutschen Messe AG, Hannover, durch­ge­führt.

Ziel der Veranstaltung ist es, die CEOs von ITK-Anbietern mit den CIOs der an­wen­denden Unternehmen zusammen zu bringen, um einen gemein­samen Pool von fundiertem Expertenwissen aus der gesamten ITK-Branche zu schaffen. Im Vorder­grund stehen dabei nicht allein die Wissens­vermittlung, sondern auch der Erfah­rungsaustausch und das multi­nationale Networking.


Als Keynote Speaker zugesagt haben bereits Viviane Reding, Kommis­sarin für Information, Gesellschaft und Medien von der Europäi­schen Kommission in Brüssel, Prof. Dr. Henning Kagermann, Vor­stands­sprecher der SAP AG in Walldorf, Niklas Zennström, CEO und Co-founder von Skype Technologies in Schweden, Michael Zafirovski, President und COO von Motorola, USA, Guy Dubois, Executive Vice President Inter­national von Peoplesoft, USA, und John Rego, CFO von Vonage, ebenfalls USA.

Themen des "The Technology Industry Summit at CeBIT - Driving growth in the ICT sector" sind unter anderem Wachs­tums­chancen im ITK-Markt, Konvergenz und Konsolidierung, Markt­verän­derungen durch den Einsatz technologischer Service­leis­tungen, Netz­werk-Konvergenz und Voice over IP. Von großem inter­natio­nalen Interesse ist sicherlich die Diskussion über Struktur­verän­de­rungen in der Industrie durch die Zunahme von Outsourcing und Offshoring - vor allem vor dem Hintergrund des Wachstums der neuen Märkte in China und Indien. Span­nend dürfte auch die Gesprächsrunde über die Zukunft von kabel­losen Netzen in Unternehmen sein.

Das "The Technology Industry Summit at CeBIT - Driving growth in the ICT sector" beginnt um 10.00 Uhr und endet um 17.30 Uhr. Hauptsponsor des Forums ist die IBM Deutschland GmbH, Stuttgart. Die komplette Ab­wicklung übernimmt Economist Conferences. Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen stehen im Netz unter www.economistconferences.com.

Economist Conferences

Economist Conferences ist ein führender Anbieter von hoch interaktiven Meetings, die sowohl Firmenkonferenzen als auch Managementveran­staltungen sowie Diskussionsrunden auf Regierungsebene einschließen. Die Zielgruppe sind leitende Angestellte, die weltweit nach neuen Erkenntnissen unter wichtigen strategischen Gesichtspunkten suchen. Unter den Teilnehmern findet ein reger Gedanken- und Erfahrungsaus­tausch mit anderen Entscheidungsträgern und Fachreferenten aus themengezogenen Bereichen statt. Als Mitglied der Economist Group, Herausgeber des Economist, gilt das ganze Engagement einer infor­mativen, unparteiischen und zuverlässigen Berichterstattung.

Technology Quarterly

Technology Quarterly, eine Sonderbeilage des Economist über neue Technologien gibt es seit dem Jahre 2001. In diesem Supplement werden alle neuen Technologien analysiert, die Lebensumstände, Geschäftsmodelle, Industrien, Regierungen und Finanzmärkte umsetzen können. Die vorgestellten Innovationen werden mit einer ausführlichen Berichterstattung vom Labor bis zum Absatzmarkt begleitet. Technology Quarterly bewertet die gesellschaftlichen Auswirkungen der Technologien von der Energie über den Transport bis hin zur Unterhaltungselektronik.

Gabriele Dörries | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Conferences Economist Elite ICT ITK-Industrie Industry Networking Summit Technology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2005:

nachricht Fraunhofer-Institute legen Lösungsarchitektur zur elektronischen Gesundheitskarte vor
17.03.2005 | Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik - ISST

nachricht CeBIT 2005 hat Erwartungen der Aussteller voll erfüllt
17.03.2005 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2005 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Im Focus: Breitbandlichtquellen mit flüssigem Kern

Jenaer Forschern ist es gelungen breitbandiges Laserlicht im mittleren Infrarotbereich mit Hilfe von flüssigkeitsgefüllten optischen Fasern zu erzeugen. Mit den Fasern lieferten sie zudem experimentelle Beweise für eine neue Dynamik von Solitonen – zeitlich und spektral stabile Lichtwellen – die aufgrund der besonderen Eigenschaften des Flüssigkerns entsteht. Die Ergebnisse der Arbeiten publizierte das Jenaer Wissenschaftler-Team vom Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT), dem Fraunhofer-Insitut für Angewandte Optik und Feinmechanik, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Helmholtz-Insituts im renommierten Fachblatt Nature Communications.

Aus einem ultraschnellen intensiven Laserpuls, den sie in die Faser einkoppeln, erzeugen die Wissenschaftler ein, für das menschliche Auge nicht sichtbares,...

Im Focus: Flexible proximity sensor creates smart surfaces

Fraunhofer IPA has developed a proximity sensor made from silicone and carbon nanotubes (CNT) which detects objects and determines their position. The materials and printing process used mean that the sensor is extremely flexible, economical and can be used for large surfaces. Industry and research partners can use and further develop this innovation straight away.

At first glance, the proximity sensor appears to be nothing special: a thin, elastic layer of silicone onto which black square surfaces are printed, but these...

Im Focus: 3-D scanning with water

3-D shape acquisition using water displacement as the shape sensor for the reconstruction of complex objects

A global team of computer scientists and engineers have developed an innovative technique that more completely reconstructs challenging 3D objects. An ancient...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungen

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

IT-Experten entdecken Chancen für den Channel-Markt

25.07.2017 | Unternehmensmeldung

Erst hot dann Schrott! – Elektronik-Überhitzung effektiv vorbeugen

25.07.2017 | Seminare Workshops

Dichtes Gefäßnetz reguliert Bildung von Thrombozyten im Knochenmark

25.07.2017 | Biowissenschaften Chemie