Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

CeBIT Mittelstand geht online

28.10.2004


Start der neuen Internet-Plattform www.cebit-mittelstand.de am 10. November - Service, Interaktion und Lösungen im Mittelpunkt


Am 10. November geht „CeBIT Mittelstand“ online. Die Deutsche Messe AG, Hannover, verstärkt ihr Engagement für diese Zielgruppe und geht bereits vier Monate vor Beginn der CeBIT (10. bis 16. März 2005) mit ihrer neuen Internet-Plattform www.cebit-mittelstand.de an den Start. Service, Interaktion und Lösungen stehen im Mittelpunkt des Portals, das sich auf Wunsch der CeBIT-Aussteller ganzjährig mit unterschiedlichen Themen innovativer Unter­nehmens­führung und den entsprechenden ITK-Lösungen beschäftigt. Unterstützt wird die Initiative „CeBIT Mittel­stand“ vom BITKOM, Berlin (Bundesverband Informationswirtschaft, Tele­kommunikation und neue Medien e. V.).

Die zielgerechte Ansprache des Mittel­stands hat sich bereits auf der vergan­genen CeBIT bewährt: Mehr als 260 000 Besucher kamen aus kleinen und mittle­ren Betrieben mit einer Beschäftigtenzahl von bis zu 500 Mitar­beitern. Haupt­anlauf­stelle war das Forum Mittelstand in Halle 6, das zur CeBIT 2005 mit einem erwei­terten Programm und neuen Vor­trags­veranstaltungen auf­wartet. „Der Mittelstand findet auf der kom­men­den CeBIT in zahlreichen Messehallen ein breites Spektrum an Ange­boten rund um die Produktivitätssteigerung. Diese vielfältigen Lösungs­mög­lichkeiten erlebbar und planbar zu machen, ist eine unserer wich­tigsten Aufgaben. Dafür bildet das neue Mittelstands-Portal den alles um­span­nenden Rahmen,“ so Ernst Raue, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG.


Die rasante Entwicklung der Internetanbindung mittelständischer Unter­nehmen hat den Boden für die Mittelstands-Präsenz der CeBIT bereitet. Nach Angaben der „Recruiting Trends“ des Instituts für Wirt­schafts­infor­matik der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt/Main gingen selbst in mittelständischen Betrieben im Jahr 2004 bis zu 43 Prozent aller Bewerbungen elektronisch bei den Personalabteilungen ein. Weit über 80 Prozent der mittelständischen Handelsbetriebe verfügen bereits über eine eigene Web-Präsenz und nutzen das Internet intensiv für Information und Kommunikation, so das Institut für Handels­for­schung an der Universität zu Köln in einer aktuellen Analyse.

Die ITK-Top-Themen des CeBIT-Mittelstands-Portals sind Sicherheit, Pro­zesse, Mobilität und Leistungsfähigkeit. Diese Themenauswahl stützt sich unter anderem auf die jüngsten Prognosen des BITKOM, in der Mobil­funkdienste, Note­books und Software als Wachstumstreiber für das Jahr 2005 iden­tifi­ziert wurden. Darüber hinaus belegt die Studie „IT-Security 2004“ von silicon.de, dass mittelständische Betriebe in Bezug auf Sicherheitstechnologien und -strategien einen beträchtlichen Nach­hol­bedarf haben. Dennoch ist die Investitionsbereitschaft der kleinen und mittelständischen Unter­nehmen in umfassende Sicherheits­tech­nolo­gie noch sehr verhalten. „Ein Umstand, der auf mangelnde oder wider­sprüchliche Information zurück­zu­führen ist,“ behauptet Stefan Gehrke, Geschäftsführer des Mcert Deutsche Gesellschaft für IT-Sicher­heit in Berlin. „CeBIT Mittel­stand ist eine hersteller­unab­hän­gige Informa­tions­platt­form und verfügt deshalb über einen großen Vertrau­ensvor­schuss“, so Gehrke weiter.

Das neue Mittelstands-Portal liefert nicht nur Informationen, sondern fördert auch die Interaktion. Die Rubrik „Meinung der Woche“ beispiels­weise verbindet prägnante Statements von Unternehmern, Politikern, Wissen­schaftlern und Journalisten mit Kommentaren von Mittel­ständlern. Aktuelle Meinungen erfassen die Stimmungslage des Mittel­stands. Das BITKOM-Trendbarometer weist auf zukünftige Ent­wick­lungen für den Mittelstand hin. Unternehmer finden hier innovative Ideen, Anregungen und Konzepte für mehr Wettbewerbsfähigkeit. Beson­ders gelungene Beispiele fortschrittlicher IT-Anwendungen sollen zum Nachmachen animieren. Eine Vielzahl dieser Beispiele stammt von Unter­nehmen, die für den BestPractice-IT-Award 2005 nominiert sind. „Unter­nehmer im Mittelstand müssen Trends frühzeitig erkennen, auf Bewe­gungen des Marktes angemessen reagieren und sich den Verän­derungen kunden- und profitorientiert anpassen. BestPractice-IT und ‚CeBIT Mittelstand’ liefern hier wichtige Impulse“, so Andreas R. Fischer, Geschäftsführer der G+F Verlags- und Beratungs GmbH in Forbach.

Weitere Informationen zum gesamten Programm der CeBIT 2005 sowie zu einzelnen Angebotsschwerpunkten stehen im Netz unter www.cebit.de.

Gabriele Dörries | Deutsche Messe AG

Weitere Berichte zu: BITKOM Interaktion Mittelstand Unter­nehmen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2005:

nachricht Fraunhofer-Institute legen Lösungsarchitektur zur elektronischen Gesundheitskarte vor
17.03.2005 | Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik - ISST

nachricht CeBIT 2005 hat Erwartungen der Aussteller voll erfüllt
17.03.2005 | BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2005 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Moleküle brillant beleuchtet

23.04.2018 | Physik Astronomie

Sauber und effizient - Fraunhofer ISE präsentiert Wasserstofftechnologien auf Hannover Messe

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Fraunhofer IMWS entwickelt biobasierte Faser-Kunststoff-Verbunde für Leichtbau-Anwendungen

23.04.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics