Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Portable Datensicherheit und Benutzer-Authentifizierung durch Biometrie mit ClipDrive Bio und Outbacker

24.03.2004


Memory Experts zeigt 20 und 40 Gigabyte USB Speicher-Pads mit Fingerprint-Sicherung



Memory Experts International stellt auf der CeBIT den Outbacker, einen sicheren, tragbaren und robusten USB Datenspeicher mit einer Kapazität von 20 oder 40 Gigabyte. Die biometrische Authentifizierungs-Technologie des ultraleichten und handlichen Gerätes macht den Outbacker zu einem sicheren digitalen Speicher- und Backupmedium.

... mehr zu:
»BIO »ClipDrive »MXI »Outbacker »Portable »USB


Mit ClipDrive Bio liefert Memory Experts International eine sichere portable Datenspeicherlösung mit Benutzer-Authentifizierung über ein fortschrittliches biometrisches Verfahren. ClipDrive Bio, der USB-basierte Memory Stick von MXI mit bis zu 2 GB Speicherkapazität, arbeitet mit der hochverlässlichen True Print Technologie von AuthenTec. ClipDrive Bio ist ideal für den sicheren Transport großer Mengen vertraulicher Daten geeigenet.

Immer mehr Menschen speichern vertrauliche Daten auf tragbaren Geräten. Entsprechend gewinnt die Sicherheit dieser Daten an Bedeutung. Memory Experts stellt mit dem Outbacker ein neuartiges USB Speicher-Pad vor, das diesen Anforderungen Rechnung trägt. Outbacker verfügt über integrierte Sicherheitsstandards wie 128-bit AES Verschlüsselung und Optionen zur Zugriffskontrolle mittels Fingerabdruck-Erkennung oder der Vergabe von PIN-Nummern. Das leichte, handliche Gehäuse bietet durch seine robuste Bauweise einen weiteren Schutz gegen Datenverlust. Mit einem Gewicht von nur 250 Gramm und Ausmaßen von 7,6 auf 11,9 auf 1,9 Zentimeter hält der Outbacker einen Sturz aus drei Metern Höhe ohne weiteres aus. Der Speicher-Pad lässt sich einfach über USB 1.1 und 2.0 an den PC anschließen.

„Outbacker ist ideal um große Dateien, große Datenmengen oder Datensicherungen extern zu speichern. Da die Zugriffsrechte für mehrere Person festgelegt werden können, bietet er sich auch an, um sichere Informationen innerhalb einer Gruppe auszutauschen,“ erläutert Eric Churet, Sales and Marketing Director EMEA, Portable Storage Division, Memory Experts. „Diese Funktionen sind besonders für das Militär, aber auch für Designer und Grafiker sehr nützlich. Die Produktlinie eröffnet uns einen neuen Markt mit einer Zielgruppe.“

Memory Experts greift mit dem Outbacker die Technologie der ClipDrive Bio, seiner Produktlinie biometrisch gesicherten USB Speicher-Sticks, auf. Diese sicheren externen Speicherprodukte für die Westentasche sind die logische Erweiterung des bisherigen Produktangebotes von MXI, das Speichererweiterungen für Drucker und anderes Office-Equipment beinhaltet. Mit dem ClipDrive Bio und dem Outbacker verfügt Memory Experts nun über eine Reihe an tragbaren USB-Speichern mit einer Kapazität von 64 MB bis hin zu 40 GB. Beide entkräften durch ihre fortschrittlichen Sicherheitsfeatures die Bedenken von IT Verantwortlichen hinsichtlich der Risiken von tragbaren Geräten.

ClipDrive Bio ist ein USB 2.0 Speicher-Stick im Westentaschenformat und wiegt inklusive Schutzhülle gerade mal 24 Gramm. Dennoch kann ClipDrive Bio derzeit bereits bis zu 2 GB Daten Speichern, eine 4 GB Version wird bald folgen. Der Datenspeicher des ClipDrive Bio kann mit zwei Partitionen konfiguriert werden, um auch allgemein zugängige Daten zu speichern. Die gesicherte Partition ist ohne den passenden Fingerabdruck nicht sichtbar. ClipDrive Bio ist mit Windows 98, 98SE, ME, 2000 und XP kompatibel und ermöglicht auch den sicheren Log-On an Arbeitsplatz und Firmennetzwerk. Das Produkt lässt sich in biometrische Zugangskontrollsysteme integrieren. Die Produkte der ClipDrive Bio Reihe verwenden hochauflösende Sensoren mit 128 auf 128 Pixel und erzielen damit hohe Datensicherheit. Zusätzliche Verlässlichkeit wird durch den Einsatz der TruePrint-Technologie erzielt. TruePrint ist als erste Technologie in der Lage die biometrischen Merkmale unter der Oberflächenschicht der Haut, wo der tatsächliche Fingerabdruck gebildet wird, abzubilden und eliminiert dadurch Probleme, die durch oberflächliche Verunreinigungen entstehen. Zudem beinhaltet die Sicherheitsarchitektur von TruePrint einen Manipulationsschutz, Vorlagenverschlüsselung und digitale Signaturen im gesamten Verlauf des Verifizierungsprozesses.

„Unser ClipDrive Bio ist die ideale Lösung für mobile Anwender, die nach einer einfachen, effektiven und sicheren Möglichkeit suchen, um wertvolle Daten zu speichern und zu transportieren“, erklärt Eric Churet, Sales and Marketing Director EMEA, Portable Storage Division, Memory Experts.

Preis und Verfügbarkeit

ClipDrive Bio ist ab sofort in den Größen 64 MB zu 125,- €, 128 MB zu 153,- €, 256 MB zu 212,- €, 512 MB zu 368,- €, 1 GB zu 638,- € und 2 GB zu 1015,- € im Fachhandel erhältlich, die Preise sind empfohlene Endverkaufspreise und verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Im Lieferumfang von ClipDrive Bio ist die ClipGuard Bio Verschlüsselungssoftware eingeschlossen. Der Hersteller gibt 10 Jahre Garantie auf den Datenspeicher von ClipDrive Bio.

Kurzprofil

Memory Experts International (MXI) ist einer der international führenden Anbieter von Memory-Elementen, Speichererweiterungen und Netzwerktechnologien für Computer sowie Office-Zubehör. Das Produktportfolio des kanadischen Herstellers reicht von Flash-Karten über Festplattensubsysteme und Arbeitsspeichererweiterungen für Drucker bis hin zu Druckerschränken und Kabel-Assemblern. Die MXI Hausmarke CANRAM steht vor allem für kostengünstige Arbeitsspeichererweiterungen und ist auch in vielen OEM-Produkten integriert. Mit den ClipDrive-Produkten adressiert MXI nun den Markt für sichere, portable Storage Devices. Das Unternehmen ist in Familienbesitz und verfügt neben dem Stammsitz im kanadischen Montreal auch über Niederlassungen in den USA und Europa.

Kontakt:
Silvia Lindner
arcendo communications gmbh
Rosenheimer Strasse 143 b
D-81671 Muenchen, Germany
Fon 089 489 013-80, Fax -50
sl@arcendo.com

Silvia Lindner | arcendo communications gmbh
Weitere Informationen:
http://www.arcendo.com
http://www.clipdrive.com
http://www.memoryexpertsinc.com

Weitere Berichte zu: BIO ClipDrive MXI Outbacker Portable USB

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Bose-Einstein-Kondensat im Riesenatom - Universität Stuttgart untersucht exotisches Quantenobjekt

Passt eine ultrakalte Wolke aus zehntausenden Rubidium-Atomen in ein einzelnes Riesenatom? Forscherinnen und Forschern am 5. Physikalischen Institut der Universität Stuttgart ist dies erstmals gelungen. Sie zeigten einen ganz neuen Ansatz, die Wechselwirkung von geladenen Kernen mit neutralen Atomen bei weitaus niedrigeren Temperaturen zu untersuchen, als es bisher möglich war. Dies könnte einen wichtigen Schritt darstellen, um in Zukunft quantenmechanische Effekte in der Atom-Ion Wechselwirkung zu studieren. Das renommierte Fachjournal Physical Review Letters und das populärwissenschaftliche Begleitjournal Physics berichteten darüber.*)

In dem Experiment regten die Forscherinnen und Forscher ein Elektron eines einzelnen Atoms in einem Bose-Einstein-Kondensat mit Laserstrahlen in einen riesigen...

Im Focus: Algorithmen für die Leberchirurgie – weltweit sicherer operieren

Die Leber durchlaufen vier komplex verwobene Gefäßsysteme. Die chirurgische Entfernung von Tumoren ist daher oft eine schwierige Aufgabe. Das Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS hat Algorithmen entwickelt, die die Bilddaten von Patienten analysieren und chirurgische Risiken berechnen. Leberkrebsoperationen werden damit besser planbar und sicherer.

Jährlich erkranken weltweit 750.000 Menschen neu an Leberkrebs, viele weitere entwickeln Lebermetastasen aufgrund anderer Krebserkrankungen. Ein chirurgischer...

Im Focus: Positronen leuchten besser

Leuchtstoffe werden schon lange benutzt, im Alltag zum Beispiel im Bildschirm von Fernsehgeräten oder in PC-Monitoren, in der Wissenschaft zum Untersuchen von Plasmen, Teilchen- oder Antiteilchenstrahlen. Gleich ob Teilchen oder Antiteilchen – treffen sie auf einen Leuchtstoff auf, regen sie ihn zum Lumineszieren an. Unbekannt war jedoch bisher, dass die Lichtausbeute mit Elektronen wesentlich niedriger ist als mit Positronen, ihren Antiteilchen. Dies hat Dr. Eve Stenson im Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Garching und Greifswald jetzt beim Vorbereiten von Experimenten mit Materie-Antimaterie-Plasmen entdeckt.

„Wäre Antimaterie nicht so schwierig herzustellen, könnte man auf eine Ära hochleuchtender Niederspannungs-Displays hoffen, in der die Leuchtschirme nicht von...

Im Focus: Erklärung für rätselhafte Quantenoszillationen gefunden

Sogenannte Quanten-Vielteilchen-„Scars“ lassen Quantensysteme länger außerhalb des Gleichgewichtszustandes verweilen. Studie wurde in Nature Physics veröffentlicht

Forschern der Harvard Universität und des MIT war es vor kurzem gelungen, eine Rekordzahl von 53 Atomen einzufangen und ihren Quantenzustand einzeln zu...

Im Focus: Explanation for puzzling quantum oscillations has been found

So-called quantum many-body scars allow quantum systems to stay out of equilibrium much longer, explaining experiment | Study published in Nature Physics

Recently, researchers from Harvard and MIT succeeded in trapping a record 53 atoms and individually controlling their quantum state, realizing what is called a...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

„Data Science“ – Theorie und Anwendung: Internationale Tagung unter Leitung der Uni Paderborn

18.05.2018 | Veranstaltungen

Visual-Computing an Bord der MS Wissenschaft

17.05.2018 | Veranstaltungen

Tagung »Anlagenbau und -betrieb der Zukunft«

17.05.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bose-Einstein-Kondensat im Riesenatom - Universität Stuttgart untersucht exotisches Quantenobjekt

18.05.2018 | Physik Astronomie

Countdown für Kilogramm, Kelvin und Co.

18.05.2018 | Physik Astronomie

Wie Immunzellen Bakterien mit Säure töten

18.05.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics