Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

VITELCOM VM30i, das erste europäische i-mode TM Mobiltelefon

22.03.2004


Vitelcom Mobile Technology (VITELCOM) gibt die erfolgreiche Markteinführung des ersten “i-mode step2”- Mobiltelefons, hergestellt von einem europäischen Unternehmen, bekannt. Dieses erste Produkt auf dem europäischen Markt, eingeführt im Dezember 2003, wird derzeit von Telefonica Movistar in hoher Auflage für den spanischen Markt unter dem Produktnamen TSM30i angeboten.


Das VM30i, so der Produktname des VITELCOM-Mobiltelefons, kommt mit einer Vielzahl erweiterten Funktionen inklusive NTT DoCoMo-geprüftem „i-Mode step 2“-Browser und der Doja Gaming Engine, VGA-Kamera, einem großen 65K-Farb-TFT LCD-Display, MP3-Player mit SD-Karten-Speicher, GPRS Tribandkommunikation, polyphonen Klingeltönen, Diktiergerät und vielen anderen interessanten und innovativen Eigenschaften.

“Die VM30i-Markteinführung für die Weihnachtskampagne 2003 hat ein bereits sehr erfolgreiches Jahr für VITELCOM noch verbessert. Der Verkauf unserer Produkte in Südeuropa und Südamerika hat all unsere Erwartungen übertroffen,“ sagte Carlos Carrero, Präsident und CEO von VITELCOM, „wir werden diesen Erfolg weiter ausbauen, indem wir unsere Aktivitäten, insbesondere in Europa in 2004 auf für uns strategisch wichtigen Märkten verstärken. Der i-Mode-Markt in Europa erreichte kürzlich 2 Millionen Nutzer und wir sind sicher, dass sich diese Zahl in 2004 auf bis zu 5 Millionen Kunden erhöhen wird. Wir werden dieses Wachstum dahingehend unterstützen, dass wir die neueste Technologie anbieten, welche auf die jeweiligen Teilnehmerbedürfnisse und auf das Design des Netzbetreibers zugeschnitten ist, damit diese ein attraktives Angebot für ihre Kunden bereithalten.“


In Europa hat sich VITELCOM sehr gut im i-Mode-Markt aufgestellt, auf welchem es bereits einer der Hauptanbieter für i-Mode-Operatoren wurde. Derzeit verhandelt VITELCOM über sein Angebot mit verschiedenen i-Mode-Netzbetreibern in Spanien, Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Italien und Griechenland. VITELCOM wird in der ersten Hälfte 2004 weitere i-Mode step2-Produkte auf dem Markt einführen, unter anderem das VM30iv, welches neben den bereits sehr umfangreichen Eigenschaften des VM30i ebenfalls Videorekorder und Videoplayer anbietet. VITELCOM wird sein Engagement auf dem i-Mode-Markt mit der geplanten Markteinführung des ersten i-Mode step3-Produktes Ende 2004 unter Beweis stellen. Weiterhin wird VITELCOM neueste Produkte basierend auf WAP/MMS-Technologie weltweit anbieten. Ein ultra-dünnes Kamera-Telefon wird noch in der ersten Hälfte 2004 vorgestellt.

VITELCOM bietet eine flexible Technologie-Plattform und ein “White Label”-Business-Modell,welches den Netzbetreibern eine vollständig maßgeschneiderte Produktpalette ermöglicht. Dazu gehören neben einer individuellen Benutzeroberfläche und bestimmter Applikationen auch ein exklusives Produkt-Branding. Zusätzlich bietet VITELCOM After-Marketing-Services nebst Distribution von Zubehör und Anwendungen inklusive Multimedia-Gaming.

Vitel Mobile, die Marke von VITELCOM wird auf der Cebit in der Zeit vom 18. bis 24. März präsentiert in Halle 26 am Stand D75. Treffen Sie uns dort um über für Sie maßgeschneiderte Lösungen zu diskutieren und informieren Sie sich über unser vielfältiges Angebot an neuen und interessanten Multimedia-Mobiltelefonen. VITELCOM wird seine Technologie inklusive i-Mode™, Java™, Video-Streaming und anderen Applikationen zeigen. Daneben stellen wir unsere Pläne für UMTS vor.

Über Vitelcom Mobile Technology SA

Vitelcom Mobile Technology, ein europäisches Unternehmen gegründet in 2001, ist ein Hersteller von GSM-, GPRS- und UMTS-Mobiltelefonen mit Geschäftsstellen in Spanien, Frankreich und Deutschland. Die Vitelcom-Gruppe beschäftigt derzeit mehr als 600 Mitarbeiter weltweit.

VITELCOM und Vitel Mobile sind Markenzeichen bzw. eingetragene Warenzeichen der Vitelcom Mobile Technology S.A. und/oder ihren Tochtergesellschaften.

i-Mode ist ein Markenzeichen bzw. ein eingetragenes Warenzeichen der NTT DoCoMo Inc. Japan und anderer Länder.

Java ist ein Markenzeichen bzw. eingetragenes Warenzeichen von Sun Microsystems Inc in den USA und anderen Ländern.

Kontakt:

Roberto Casini
Vitelcom Mobile Technology SA
+33.6.74 88 70 92
rcasini@vitelcom.es

Roberto Casini | Vitelcom Mobile Technology
Weitere Informationen:
http://www.vitelcom.es

Weitere Berichte zu: Mobiltelefon VITELCOM VM30i Warenzeichen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Greifswalder Forscher dringen mit superauflösendem Mikroskop in zellulären Mikrokosmos ein

Das Institut für Anatomie und Zellbiologie weiht am Montag, 05.12.2016, mit einem wissenschaftlichen Symposium das erste Superresolution-Mikroskop in Greifswald ein. Das Forschungsmikroskop wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Land Mecklenburg-Vorpommern finanziert. Nun können die Greifswalder Wissenschaftler Strukturen bis zu einer Größe von einigen Millionstel Millimetern mittels Laserlicht sichtbar machen.

Weit über hundert Jahre lang galt die von Ernst Abbe 1873 publizierte Theorie zur Auflösungsgrenze von Lichtmikroskopen als ein in Stein gemeißeltes Gesetz....

Im Focus: Durchbruch in der Diabetesforschung: Pankreaszellen produzieren Insulin durch Malariamedikament

Artemisinine, eine zugelassene Wirkstoffgruppe gegen Malaria, wandelt Glukagon-produzierende Alpha-Zellen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) in insulinproduzierende Zellen um – genau die Zellen, die bei Typ-1-Diabetes geschädigt sind. Das haben Forscher des CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften im Rahmen einer internationalen Zusammenarbeit mit modernsten Einzelzell-Analysen herausgefunden. Ihre bahnbrechenden Ergebnisse werden in Cell publiziert und liefern eine vielversprechende Grundlage für neue Therapien gegen Typ-1 Diabetes.

Seit einigen Jahren hatten sich Forscher an diesem Kunstgriff versucht, der eine simple und elegante Heilung des Typ-1 Diabetes versprach: Die vom eigenen...

Im Focus: Makromoleküle: Mit Licht zu Präzisionspolymeren

Chemikern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es gelungen, den Aufbau von Präzisionspolymeren durch lichtgetriebene chemische Reaktionen gezielt zu steuern. Das Verfahren ermöglicht die genaue, geplante Platzierung der Kettengliedern, den Monomeren, entlang von Polymerketten einheitlicher Länge. Die präzise aufgebauten Makromoleküle bilden festgelegte Eigenschaften aus und eignen sich möglicherweise als Informationsspeicher oder synthetische Biomoleküle. Über die neuartige Synthesereaktion berichten die Wissenschaftler nun in der Open Access Publikation Nature Communications. (DOI: 10.1038/NCOMMS13672)

Chemische Reaktionen lassen sich durch Einwirken von Licht bei Zimmertemperatur auslösen. Die Forscher am KIT nutzen diesen Effekt, um unter Licht die...

Im Focus: Neuer Sensor: Was im Inneren von Schneelawinen vor sich geht

Ein neuer Radarsensor erlaubt Einblicke in die inneren Vorgänge von Schneelawinen. Entwickelt haben ihn Ingenieure der Ruhr-Universität Bochum (RUB) um Dr. Christoph Baer und Timo Jaeschke gemeinsam mit Kollegen aus Innsbruck und Davos. Das Messsystem ist bereits an einem Testhang im Wallis installiert, wo das Schweizer Institut für Schnee- und Lawinenforschung im Winter 2016/17 Messungen damit durchführen möchte.

Die erhobenen Daten sollen in Simulationen einfließen, die das komplexe Geschehen im Inneren von Lawinen detailliert nachbilden. „Was genau passiert, wenn sich...

Im Focus: Neuer Rekord an BESSY II: 10 Millionen Ionen erstmals bis auf 7,4 Kelvin gekühlt

Magnetische Grundzustände von Nickel2-Ionen spektroskopisch ermittelt

Ein internationales Team aus Deutschland, Schweden und Japan hat einen neuen Temperaturrekord für sogenannte Quadrupol-Ionenfallen erreicht, in denen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie